Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Rookies 2011

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Sonntag, 17. April 2011

Beiträge: 25500
Funer hat geschrieben:
Im Falle Sutil sehe ich eher die Schuld bei Sutil und unterstelle der Rennleitung eine klare Fehlentscheidung. Sutil war es der von der Linie abkam, Perez setzte sich lediglich neben ihn und Sutil war es der wieder reinzog. Der hätte sehen müssen das da aber schon jemand war.



War klar, schon aus Prinzip gegen den Deutschen :roll:

Perez hat sich voll an Sutil angelehnt und ihn (und sich selbst) von der Strecke befördert. Das war sowas von Eindeutig.

Sogar Danner, der sonst so kritisch gegen Sutil ist, sah es so. Die Rennleitung ebenfalls....nur unser Funerchen nicht. :lol:

EDIT: Perez selbst hat es auch als Fehler eingestanden:

Als er wieder reinziehen wollte, kam es zur Karambolage, weil Perez die Chance mit der Brechstange nutzen wollte. Daher entschuldigte er sich anschließend beim Deutschen: "Es tut mir leid. Ich wollte aus meinen Reifen das Beste herausholen und stand unter Druck von Witali, also war ich recht aggressiv unterwegs. Leider ist mir das Heck ausgebrochen, als ich schon innen neben Adrian war. So hat es gekracht", nimmt der Sauber-Rookie den Zwischenfall auf seine Kappe. Die Rennleitung sah das genauso und belegte ihn mit einer Durchfahrstrafe.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 17. April 2011

Beiträge: 0
Fakt ist das Perez bereits neben Sutil war, das kannst nicht mal du wegdikutieren. Dann wars eben ein unglücklicher Zusammenstoss, jedenfalls hat auch Sutil wieder reingezogen, das ist klar zu sehen wenn man sich die Szene noch mal anschaut.

Und es ist dann schon der Unterschied zu dir, wo du Perez als Rambo bezeichnest.
Aber ganz sicher auch nur, weil er einen deiner heiligen deutschen aufs Korn genommen hat, gelle... :D

Beitrag Sonntag, 17. April 2011

Beiträge: 25500
Funer hat geschrieben:
Fakt ist das Perez bereits neben Sutil war, das kannst nicht mal du wegdikutieren. Dann wars eben ein unglücklicher Zusammenstoss, jedenfalls hat auch Sutil wieder reingezogen, das ist klar zu sehen wenn man sich die Szene noch mal anschaut.

Und es ist dann schon der Unterschied zu dir, wo du Perez als Rambo bezeichnest.
Aber ganz sicher auch nur, weil er einen deiner heiligen deutschen aufs Korn genommen hat, gelle... :D



Sutil war weit aussen.

Es bringt nix mit dir zu diskutieren. Wenn Perez schon den Fehler zugibt, brauchst du nicht mit soeinem Geschwafel kommen. Das ist lächerlich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 17. April 2011

Beiträge: 2591
formelchen hat geschrieben:
Funer hat geschrieben:
Im Falle Sutil sehe ich eher die Schuld bei Sutil und unterstelle der Rennleitung eine klare Fehlentscheidung. Sutil war es der von der Linie abkam, Perez setzte sich lediglich neben ihn und Sutil war es der wieder reinzog. Der hätte sehen müssen das da aber schon jemand war.



War klar, schon aus Prinzip gegen den Deutschen :roll:



Hör mal mein Lieber, du hast doch nix mit diesen Stiefelträgern und Glatzköpfen aus Rostock zu tun oder? Das sind nämlich auch solche deutsche die mir sehr unsympathisch sind.
Zuletzt geändert von formel@ am Sonntag, 17. April 2011, insgesamt 1-mal geändert.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sonntag, 17. April 2011

Beiträge: 25500
form-u-la hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Funer hat geschrieben:
Im Falle Sutil sehe ich eher die Schuld bei Sutil und unterstelle der Rennleitung eine klare Fehlentscheidung. Sutil war es der von der Linie abkam, Perez setzte sich lediglich neben ihn und Sutil war es der wieder reinzog. Der hätte sehen müssen das da aber schon jemand war.



War klar, schon aus Prinzip gegen den Deutschen :roll:



Hör mal mein Lieber, du hast doch nix mit diesen Stiefelträgern und Glatzköpfen aus Rostock zu tun oder?



Wer hat denn hier die Glatze. Also wenn ich dein Profilbild sehe, ist das ne klare Sache. ;)
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 17. April 2011

Beiträge: 0
formelchen hat geschrieben:
Funer hat geschrieben:
Fakt ist das Perez bereits neben Sutil war, das kannst nicht mal du wegdikutieren. Dann wars eben ein unglücklicher Zusammenstoss, jedenfalls hat auch Sutil wieder reingezogen, das ist klar zu sehen wenn man sich die Szene noch mal anschaut.

Und es ist dann schon der Unterschied zu dir, wo du Perez als Rambo bezeichnest.
Aber ganz sicher auch nur, weil er einen deiner heiligen deutschen aufs Korn genommen hat, gelle... :D



Sutil war weit aussen.

Es bringt nix mit dir zu diskutieren. Wenn Perez schon den Fehler zugibt, brauchst du nicht mit soeinem Geschwafel kommen. Das ist lächerlich.



Da hast du Recht, sprich mit deinen Zweitnicks da bist du besser dran und hast immer Recht, das is ja das einzige was dir Mutti beigebracht hat... :D

Beitrag Montag, 18. April 2011

Beiträge: 3713
Di Resta macht sich bisher am besten, dicht gefolgt von Perez, der mMn jedoch den stärkeren Teamkollegen hat. Sutil ist klar schlechter als Di Resta, jetzt sieht man das was jedem mit Ahnung seit Jahren klar ist, nämlich das Sutil kein Top Fahrer ist und auch nie einer wird. Nur weil er Liuzzi geschlagen hat, macht es seine dürftigen Leistungen gegen Fisico oder jetzt Di Resta nicht nichtig.

Maldonado find ich gar nicht mal so schlecht, er ist halt sehr unauffällig, kein Wunder bei dem Auto. Jedoch ist der Unterschied zwischen ihm und Rubens gar nicht groß und ich glaub Maldonado hat Rubens schonmal im Qualifying geschlagen, müsste da jedoch nochmal nachgucken.
"40 Punkte klingen nach viel, aber so sehen wir das nicht. Silverstone sollte zeigen, dass unser Auto einen Schritt voran gemacht hat. Das war der Fall. Deshalb glaube ich jetzt an die Titelchancen."
Komm schon Nano...

Beitrag Montag, 18. April 2011

Beiträge: 45286
Bisher übezeugen doch alle vier Rookies.

Di Resta klar besser als Sutil (auch wenn der immer wieder Probleme hat). Hülkenberg statt Sutil würde ich begrüßen.

Perez ist für mich ein Fahrer mit Zukunft, auch wenn er in China im Rennen nicht überzeugt hat und im Quali-Speed noch arbeiten muss.

Maldonado nah an Barrichello dran, der damit wohl Ende 2011 abtreten wird.

D'Ambrosio deutlich näher dran an Glock als Di Grassi und in China sogar im Quali und Rennen besser.

Beitrag Montag, 18. April 2011

Beiträge: 7113
MichaelZ hat geschrieben:
Bisher übezeugen doch alle vier Rookies.


;) das finde ich auch; bis jetzt gibt es an keinem von ihnen was zu meckern und sie machen wirklich einen fantastischen job. Kaum anfaengerfehler und auch kaum 'schrottproduktion'!
Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Montag, 18. April 2011

Beiträge: 25500
MichaelZ hat geschrieben:
Bisher übezeugen doch alle vier Rookies.

Insgesamt schon, aber gestern war Perez schlecht.

Di Resta klar besser als Sutil (auch wenn der immer wieder Probleme hat). Hülkenberg statt Sutil würde ich begrüßen.

Naja geben wir Sutil noch ein paar Rennen, ihn nach drei Rennen aus dem Cockpit zu schreiben, finde ich verfrüht. Sollte di Resta aber weiterhin besser sein, gebe ich dir Recht.
Perez ist für mich ein Fahrer mit Zukunft, auch wenn er in China im Rennen nicht überzeugt hat und im Quali-Speed noch arbeiten muss.

Joa der hat Potential.

Maldonado nah an Barrichello dran, der damit wohl Ende 2011 abtreten wird.

Hoffentlich....


D'Ambrosio deutlich näher dran an Glock als Di Grassi und in China sogar im Quali und Rennen besser.

Mal sehen ob Virgin 2012 überhaupt noch dabei ist...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 18. April 2011

Beiträge: 45286
formelchen hat geschrieben:
Naja geben wir Sutil noch ein paar Rennen, ihn nach drei Rennen aus dem Cockpit zu schreiben, finde ich verfrüht. Sollte di Resta aber weiterhin besser sein, gebe ich dir Recht.

Mir geht es einfach darum, dass ich Hülkenberg für talentierter halte als Sutil.


Maldonado nah an Barrichello dran, der damit wohl Ende 2011 abtreten wird.

Hoffentlich....


Naja ich mag Barrichello.

Mal sehen ob Virgin 2012 überhaupt noch dabei ist...
Das hat aber nichts damit zu tun, wie gut D'Ambrosio ist.
[/quote]

Beitrag Freitag, 22. April 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Naja geben wir Sutil noch ein paar Rennen, ihn nach drei Rennen aus dem Cockpit zu schreiben, finde ich verfrüht. Sollte di Resta aber weiterhin besser sein, gebe ich dir Recht.

Mir geht es einfach darum, dass ich Hülkenberg für talentierter halte als Sutil.


Maldonado nah an Barrichello dran, der damit wohl Ende 2011 abtreten wird.

Hoffentlich....


Naja ich mag Barrichello.

Mal sehen ob Virgin 2012 überhaupt noch dabei ist...
Das hat aber nichts damit zu tun, wie gut D'Ambrosio ist.
[/quote]



Um besser zu sein als Sutil bedarf es nun aber wahrlich keiner so großen Kunst .
Aber mit deinen Aussagen zu Herrn Barrichello verwirkst du dir auf Dauer das Recht in guter detuscher Erde bestattet zu werden . Sowas darf man als guter Germane nicht mal denken ,geschweige denn öffentlich äussern !!! :D

Beitrag Freitag, 22. April 2011

Beiträge: 45286
Naja Lizzi sah gegen Sutil schon mal schlecht aus.

Beitrag Freitag, 22. April 2011

Beiträge: 13287
Naja Liuzzi ist ja nun auch wirklich ne Pfeife.
Bild

Beitrag Samstag, 23. April 2011

Beiträge: 663
MESSIas10 hat geschrieben:
Sutil ist klar schlechter als Di Resta, jetzt sieht man das was jedem mit Ahnung seit Jahren klar ist, nämlich das Sutil kein Top Fahrer ist und auch nie einer wird.


Mit verlaub, woran hast du jetzt gesehen das Di Resta klar besser ist?
So offensichtlich fand ich das bisher nicht, auch wenn das sicher noch
eintreten wird.

Der ist dem Sutil bei freier Fahrt und gleichen Reifen, zehn runden lang nicht einen Meter entkommen.
Also klar besser, sieht für mich anders aus.
.
.

Beitrag Samstag, 23. April 2011

Beiträge: 10696
RosHam hat geschrieben:
Also klar besser, sieht für mich anders aus.

Jaja, ich weiß, knallharte und unwiderlegbare Fakten...
Also wenn ein Rookie ständig im Qualy vorn ist und mindestens auf dem Niveau fährt, welches der TK vorgibt, der uns schon seit 4 Jahren mit seiner Anwesenheit plagt führt uns in diesem Fall mal wieder dieses ominöse "Gefühl" zum "klar besser"...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Dienstag, 26. April 2011

Beiträge: 663
Mav05 hat geschrieben:
RosHam hat geschrieben:
Also klar besser, sieht für mich anders aus.

Jaja, ich weiß, knallharte und unwiderlegbare Fakten...
Also wenn ein Rookie ständig im Qualy vorn ist und mindestens auf dem Niveau fährt, welches der TK vorgibt, der uns schon seit 4 Jahren mit seiner Anwesenheit plagt führt uns in diesem Fall mal wieder dieses ominöse "Gefühl" zum "klar besser"...


Ach so, ich dachte das: „klar besser“, bezieht sich auf die tatsächliche Leistung.
Das die Bewertung, schon den Fakt beinhaltet, dass der Sportler uns mit seiner Anwesenheit plagt, wusste ich ja nicht.
Vielleicht sollten wir Begriffen wie „klar, deutlich, wesentlich“ hier im Forum einen Sympathiemultiplikator anhängen, damit der Mitleser weiß, was er von
unserer Beurteilung zu halten hat.
So könnten manche weiterhin ihre übertriebene Ausdrucksweise benutzten,
ohne das die Realisten laufend gezwungen wären Zahlen zu bemühen.

Also die 2 Hundertstel die DiResta im Q2 schneller war, könnten mit Sympathiemultiplikator dann etwa so ausgedrückt werden:

Di-Resta hat Sutil in China im Quali klar(*20) geschlagen.

Das wären dann gefühlte 0,4sec für die emotional Gebundenen.

Klasse System, oder?
.

Beitrag Dienstag, 26. April 2011

Beiträge: 10696
...was mal wieder klar beweißt, dass Du das Geschriebene einfach nicht verstehen willst!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Mittwoch, 27. April 2011

Beiträge: 7113
Murray Walker ist hellauf begeistert von Paul di Resta und sieht ihn bei Mercedes GP.
“He’s very much a man of future, in my opinion, and one of the big teams is going to be signing him up before very much longer – maybe Mercedes.”

Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Donnerstag, 28. April 2011

Beiträge: 25500
indalo hat geschrieben:
Murray Walker ist hellauf begeistert von Paul di Resta und sieht ihn bei Mercedes GP.
“He’s very much a man of future, in my opinion, and one of the big teams is going to be signing him up before very much longer – maybe Mercedes.”




Tja warum auch nicht, er ist auch dank Mercedes in die F1 gekommen. Vielleicht fährt er dort ab 2013.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. Mai 2011

Beiträge: 7113
formelchen hat geschrieben:
Vielleicht fährt er dort ab 2013.

:wink: vielleicht ja auch schon frueher.....
di Resta steht auf jeden fall schon im startloch!
Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Sonntag, 01. Mai 2011

Beiträge: 25500
indalo hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Vielleicht fährt er dort ab 2013.

:wink: vielleicht ja auch schon frueher.....
di Resta steht auf jeden fall schon im startloch!



Erstmal muss er Sutil über die Saison gesehen schlagen, sonst wird das nix.

Mercedes ist sowieso bis Ende 2012 dicht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 02. Dezember 2011

Beiträge: 0
Mein Rookie: Ganz klar PER! Sein Auto war schwaecher als DIRs Force India, aber der Punkt war PERs Rennen von Suzuka, wo ich immer noch nicht verstehe, wie er so eine gute Runde fahren konnte. Bild Diese Leistung gilt es zu wiederholen, weil ich DIR fuer talentierter halte, womit ich meine, dass er seine Leistung ueber einen laebngeren Zeitraum halten kann...

Beitrag Sonntag, 04. Dezember 2011

Beiträge: 45286
Ich finde, alle Rookies haben sich gut geschlagen - also das mit der Testrückkehr, weil junge Fahrer so kaum zum Testen kommen, ist Quatsch.

Beitrag Sonntag, 04. Dezember 2011

Beiträge: 25500
MichaelZ hat geschrieben:
Ich finde, alle Rookies haben sich gut geschlagen - also das mit der Testrückkehr, weil junge Fahrer so kaum zum Testen kommen, ist Quatsch.



Naja gut ist relativ. Ich fand di Resta stark und Perez.

Maldonado hatte natürlich eine Gurke, war aber auch recht unauffällig unterwegs. Ich finde seine Leistung ist schwer zu beurteilen - genau so wie bei d´Ambrosio.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer

cron