Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Michael Schumacher

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch 1. April 2015, 20:17

Beiträge: 19124
Wer hat den Schumi-Thread gelöscht?
Wie auch immer, mach ich halt diesen neuen auf.

Es ist traurig, dass man seit Monaten nichts neues über ihn hört. Ich fürchte wir sehen ihn nie wieder. Es hat den Anschein, dass er ein Pflegefall bleibt.

Heute gab es eine indirekte Nachricht, die mich eher negativ und traurig stimmt.

Arrivabene erzählte von einer SMS von Sabine Kehm, in der sie zum Sieg in Malaysia gratulierte. Darin schrieb sie, dass Corinna und sie das Rennen in der Schumacher-Villa gesehen haben.

Heißt dann wohl auch, dass Schumi selbst nicht das Rennen sehen konnte, weil er dazu offenbar nicht in der Lage ist. :cry:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 16. April 2015, 13:16

Beiträge: 8363
ja. Wird wohl so sein, denn gäbe es gute Nachrichten würden sie diese Mitteilen.
Anderseits dauert halt sowas einfach auch richtig lange.
GO Lewis

Beitrag Donnerstag 16. April 2015, 13:34

Beiträge: 39241
Wobei ich mir auch sicher bin, dass man nicht jede neue Entwicklung gleich den Medien mitteilt. Ich denke man genießt es jetzt durchaus, dass der Fall Schumacher kaum noch Beachtung findet.

Beitrag Freitag 22. Mai 2015, 19:22

Beiträge: 3336
Schumi macht weiter Fortschritte. Zumindest behauptet das die Bild, die diese Informationen von Sabine Kehm bekommen haben will.

Zitat:

Schumis Zustand bessert sich

Der vor fast anderthalb Jahren beim Skifahren verunglückte Michael Schumacher (46/Foto) macht weiterhin Fortschritte. In einem Interview für einen Uhren-Sponsor des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters sagte seine Managerin Sabine Kehm: „Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen.” Schumacher hatte sich bei seinem Sturz am 29. Dezember 2013 im französischen Méribel ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen und und monatelang im Koma gelegen.


Quelle: http://www.bild.de/sport/bildlive/sport ... .bild.html
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag Freitag 22. Mai 2015, 20:01

Beiträge: 19124
Das schreibt nicht nur die Bild sondern quasi alle Medien und berufen sich auf ein Interview von Kehm mit einem Schumacher-Sponsor.

Endlich mal wieder Neuigkeiten, man hat ja monatelang nichts gehört. Natürlich sind die Aussagen von Kehm nicht sonderlich detailliert und informativ. Aber immerhin spricht sie von Fortschritten.

Ich hatte ehrlich gesagt das Gefühl, dass sein Zustand stagniert und wir ihn nie wieder sehen werden. Aber die neuen Aussagen klingen positiv und lassen hoffen. :D)
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 23. Mai 2015, 09:19

Beiträge: 8363
das sind die Verletzungen, bei denen man eher schon fast in Jahren denken muß.
Reinhold Roth wurde ja leider auch nie wieder...
GO Lewis

Beitrag Samstag 23. Mai 2015, 12:06

Beiträge: 19124
automatix hat geschrieben:
das sind die Verletzungen, bei denen man eher schon fast in Jahren denken muß.
Reinhold Roth wurde ja leider auch nie wieder...


Schumachers Arzt, der ihn nach dem Unfall immer wieder in Grenoble operiert hat, sagte Ende 2014 irgendwann dass der Heilungsprozess 1 - 3 Jahre dauern wird.

Ich gehe auch nicht davon aus, dass er jemals wieder zu 100 oder 95% der alte sein wird. Aber wenn er irgendwann wieder halbwegs normal sprechen und hoffentlich auch laufen kann, wäre das schon toll.

Monika Lierhaus zum Beispiel hat ja auch Jahre gebraucht und ist bis heute nicht wieder bei 100%. Aber sie kann gehen und, sprechen und ist vom Kopf her auch wieder voll da. Man merkt ihr zwar noch die Folgen an, aber sie kann wieder halbwegs normal leben und ich hoffe dass es Schumi da ähnlich ergehen wird.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 29. Dezember 2017, 17:28

Beiträge: 39241
4 Jahre danach - Keep fighting.

Beitrag Freitag 29. Dezember 2017, 17:56

Beiträge: 1236
MichaelZ hat geschrieben:
4 Jahre danach - Keep fighting.


Wenn man wüsste wie es ihm wirklich geht, könnte man ihm das wünschen. So aber ist es nur eine leere Floskel. Schade eigentlich das man seine Fans derart im Ungewissen lässt, das haben sie nicht verdient. Mag es für die erste Zeit noch Gründe gegeben haben, die Öffentlichkeit im unklaren zu lassen, aber jetzt nach 4 Jahren immer noch dicht zu machen, bringt außer Spekulationen die auch keiner haben will, gar nichts. An eine Genesung glaubt doch schon lange keiner mehr.

Beitrag Freitag 29. Dezember 2017, 23:45

Beiträge: 19124
Also ich als großer Schumacher-Fan würde natürlich schon gern wissen wie genau es ihm geht. Ich bin da auch etwas hin und her gerissen was die Informationspolitik angeht.

Andererseits finde ich es irgendwie auch respektabel und beachtlich, wie rigoros er abgeschirmt wird. Das muss man auch erstmal so schaffen.....

Letztlich ist es die Entscheidung der Familie oder sogar von ihm selbst.

Und man kann sich ja in etwa ausmalen wie es ihm geht. Denn offenbar lebt er nun seit über 3 Jahren auf seinem Anwesen ohne es (sichtbar) zu verlassen. Das legt nahe, dass er ein Pflegefall ist und wahrscheinlich auch bleibt.

Ich wünsche ihm alles erdenklich gute und hoffe, dass wir ihn doch eines Tages wiedersehen werden - in einem guten Zustand.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 30. Dezember 2017, 17:00

Beiträge: 39241
Ich find die Informationspolitik auch schwach.

Beitrag Mittwoch 3. Januar 2018, 22:24

Beiträge: 19124
Happy Birthday Schumi!!!
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 4. Januar 2018, 14:52

Beiträge: 39241
Ich denke kaum, dass er das wirklich realisiert, dass er Geburtstag hat...

Beitrag Donnerstag 4. Januar 2018, 20:20

Beiträge: 19124
MichaelZ hat geschrieben:
Ich denke kaum, dass er das wirklich realisiert, dass er Geburtstag hat...


Reine Spekulation. Selbst wenn, würde er hier ja eh nicht mitlesen.

Seine Tochter hat ihm sogar via Social Media gratuliert, was natürlich eher eine öffentliche Geste ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 5. Januar 2018, 15:55

Beiträge: 39241
Und genau da frag ich mich, wieso man einerseits so in die Öffentlichkeit geht, aber andererseits dann die Öffentlichkeit wieder nichts wissen soll...

Beitrag Donnerstag 29. November 2018, 13:45

Beiträge: 19124
Jetzt hat ein Bischof geplaudert, der Schumi 2016 besucht hat und der Familie sehr nahe steht.

Er hat da mehr verraten als es der Familie lieb sein dürfte. Und jetzt wissen wir es definitiv: Schumacher kann nicht laufen, nicht sprechen, nicht einmal eine richtige Regung zeigen. Traurig. :cry: :cry: :cry:


https://www.welt.de/sport/formel1/artic ... acher.html
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 29. November 2018, 20:19

Beiträge: 7915
Tja, wie man Corinna und die Kehm kennt wird man nun wohl den Vatikan verklagen...

Beitrag Donnerstag 29. November 2018, 20:21

Beiträge: 19124
Mav05 hat geschrieben:
Tja, wie man Corinna und die Kehm kennt wird man nun wohl den Vatikan verklagen...


Wenn es kein Bischof und Freund der Familie wäre, dann würden sie das wohl tun. Zurecht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 29. November 2018, 23:54

Beiträge: 39241
Ich steh der Entscheidung, der Öffentlichkeit nichts mitzuteilen, ja äußerst kritisch gegenüber. Aber dass der Priester da jetzt so auspackt, find ich auch eher fragwürdig.

Beitrag Freitag 30. November 2018, 16:21

Beiträge: 1236
formelchen hat geschrieben:
Jetzt hat ein Bischof geplaudert, der Schumi 2016 besucht hat und der Familie sehr nahe steht.

Er hat da mehr verraten als es der Familie lieb sein dürfte. Und jetzt wissen wir es definitiv: Schumacher kann nicht laufen, nicht sprechen, nicht einmal eine richtige Regung zeigen. Traurig. :cry: :cry: :cry:


https://www.welt.de/sport/formel1/artic ... acher.html


Was hast du denn geglaubt? Dachtes du der hüpft im Hause fröhlich rum? Vielleicht bekommt er noch irgendwelche Dinge die um ihn herum geschehen mit, aber auch nur vielleicht. Das Kapitel kann man getrost abschließen. Und vielleicht ist es von der Familie auch gewollt, dass ein paar vage Infos mit denen man rein gar nichts anfangen kann, das Haus verlassen. Das ewige Versteck spielen ist doch nur peinlich.

Beitrag Samstag 1. Dezember 2018, 22:12

Beiträge: 39241
Kann gut sein – vermarktet wird er ja noch fleißig. Ich steh dem auch skeptisch gegenüber.

Beitrag Sonntag 2. Dezember 2018, 15:43

Beiträge: 19124
MichaelZ hat geschrieben:
Kann gut sein – vermarktet wird er ja noch fleißig. Ich steh dem auch skeptisch gegenüber.


Inwieweit wird er denn vermarktet???
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 2. Dezember 2018, 22:09

Beiträge: 39241
Naja er ist erst seit nach dem Sturz auf Facebook – zum Beispiel...

Beitrag Montag 3. Dezember 2018, 10:14

Beiträge: 19124
MichaelZ hat geschrieben:
Naja er ist erst seit nach dem Sturz auf Facebook – zum Beispiel...


Ob man das jetzt als "Vermarktung" ansehen kann....daraus selbst entstehen ja keine Einnahmen.

Das ist eine Plattform für seine Fans. Für Erinnerungen, Austausch und so weiter.....

Sponsoren für Michael wird man sicher nicht mehr anlocken können und zum Glück hat er das ja auch nicht nötig.


Relevant ist da höchstens der Bezug zu Mick und allem was da noch kommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 3. Dezember 2018, 21:01

Beiträge: 39241
Ach komm, Erinnerungen...
Als ob man dazu einen Michael-Schumacher-Facebook-Account braucht...

Nächste

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video