Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Toskana-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 22080
Wobei Kurve 1 fast der einzige Überholpunkt ist.

Die Kiesbetten begrüße ich auch. Sie könnten aber näher an den Randsteinen sein, das sind ja geschätzt 2 Meter zwischen Strecke und Kiesbett.

Mal das Rennen abwarten, aber bisher würde ich sagen die Strecke sollte häufiger im Kalender sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 1200
formelchen hat geschrieben:
Die Kiesbetten begrüße ich auch. Sie könnten aber näher an den Randsteinen sein, das sind ja geschätzt 2 Meter zwischen Strecke und Kiesbett.


Das wird es nicht mehr geben wegen MotoGP.

Beitrag Samstag, 12. September 2020

Beiträge: 675
Bananenflanke hat geschrieben:
Nach zwei Tagen Mugello muss ich sagen, es macht richtig Spaß hier, Formel1 zu sehen. Auf dieser Strecke wird eben mal nicht jeder Fehler durch endlose und asphaltierte Auslaufzonen verziehen. Mal sehen, ob man auch wirklich überholen kann auf der Strecke, die Nachwuchsserien zeigten zumindest, dass es nicht so unmöglich ist wie prognostiziert.


Jo, die Strecke hat mir auch gefallen. Man muss aber bedenken, dass die Nachwuchsserien keine komplexe Aero haben, das Folgen ist wesentlich einfacher. DRS sollte aber viel bringen, weil die Autos hier doch mit viel Flügel fahren.

--------------------

Beim Rennen morgen heißt es, die ersten zwei, drei Runden Gas geben und dann bummeln und Reifen schonen.

Wenn nichts außergewöhnlich passiert, sollte HAM vor BOT siegen, aber vielleicht kann VER dazwischen fummeln.
Eine Überrundung des zweiten Ferraris dürfte auch auf dem Programm stehen, sollte das Feld nicht zwischenzeitlich durch ein SC gestaucht werden.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 22080
Mal sehen ob Max die Mercedes heute schnappen kann. Heiko Wasser verwies gerade auf den deutlich höheren Topspeed von Max, rund 9 km/h mehr als die Mercedes. Überholen könnte also möglich sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 41900
Kalamati hat geschrieben:
Schrubb Schrubb,das Auto liegt hier eigentlich recht gut und hat keine Schwierigkeiten mit dem Heck da der Anpressdruck weitaus höher ist, von daher blanker Unsinn dein Geschreibsel.
Übrigens, Lecerc P5, Vettel P 14, sicher haben sie wieder das Auto vom heiligen Sebastian sabotiert....such schon mal nen neuen Schrubber....am alten sind keine Borschten mehr....


Vor allem sagt Vettel ja ganz offen, dass es an ihm liegt. Es war schon letztes Jahr klar, dass Leclerc einfach schneller ist und jetzt wo Leclerc das Eingewöhnungsjahr hinter sich hat, hat Vettel keine Chance mehr

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 41900
formelchen hat geschrieben:
Mal sehen ob Max die Mercedes heute schnappen kann. Heiko Wasser verwies gerade auf den deutlich höheren Topspeed von Max, rund 9 km/h mehr als die Mercedes. Überholen könnte also möglich sein.


Sieht erstmal nach Motorproblemen aus bei Verstappen...

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 8705
Hat sich erledigt, wer so schlecht startet, daß er von einem Alfa abgeschossen wird....

edit: schaut wohl so aus, als ob da am Auto was war
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 41900
Also das muss eine Strafe für Bottas geben

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 1200
MichaelZ hat geschrieben:
Also das muss eine Strafe für Bottas geben


Warum? Er hat nichts verbotenes gemacht.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 8705
wird man sehen, ob das alles OK war von Bottas - aber ich denke, daß das Problem halt ist, daß sobald Bottas die Linie überquert alle Grün bekommen....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 22080
MichaelZ hat geschrieben:
Also das muss eine Strafe für Bottas geben


Das gleiche Schauspiel haben wir gestern schon in der F2 gesehen, da hat es dann nach Kurve 1 gekracht weil der Führende bis zur Ziellinie alles aufgetaut hat.

Wie Hamilton es eben schon an Funk sagte... Das hängt auch mit der Positionierung der Safetycar Linie zusammen.

Man hätte vorher mit den Fahrern absprechen müssen, dass direkt nach der letzten Kurve Vollgas gegeben werden muss.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 70
MichaelZ hat geschrieben:
Also das muss eine Strafe für Bottas geben


Sah danach aus, als dass das Safety Car ziemlich spät erst die Lichter ausmachte und Bottas zu nah an Mayländer dran war, aber das wird sich noch herausstellen. Auf jeden Fall jetzt schon pures Chaos, Mugello lässt die Fahrer teilweise aussehen wie Fahranfänger. Schon beim Start merkte man, dass die Fahrer nicht damit zurecht kommen, dass es hier keine asphaltierten Auslaufzonen gibt und man nicht zur Not einfach geradeaus fahren kann. Wenigsten gab es beim Restart keine Verletzungen, ähnliche Crashes gingen in der Vergangenheit schon weniger glimpflich aus.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020
L L

Beiträge: 666
Da zeigt sich mal wieder Kimis Erfahrung. 8-)

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 41900
Ich hab jedenfalls noch nie einen Fahrer so spät angasen sehen. Der war ja quasi schon fast drüber...

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 1200
formelchen hat geschrieben:
Man hätte vorher mit den Fahrern absprechen müssen, dass direkt nach der letzten Kurve Vollgas gegeben werden muss.


Auch das sollte nicht notwendig sein. Die sollen halt im Mitteldfeld aufhören Lotto zu spielen. Das war ja teilweise echt peinlich was da abgeliefert wurde.

Bottas hat nichts falsch gemacht. Konstantes Tempo bis zur Ziellinie und dann Gas gegeben. So wie es laut Regeln absolut ok ist.
Dass er nicht schon in der letzten Kurve Gas gibt ist auch logisch, wegen dem Windschatten. So wie man es bei Re-Starts in Baku oder Brasilien auch sieht.

Wenn Bottas das gemacht hätte, wären hier doch gleich alle wie die Geier auf ihn gestürzt weil Hamilton an ihm vorbei geflogen wäre und Bottas jegliche Rennintelligenz abgesprochen worden wäre ...

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 8705
was für ein Start von Albon - grauselig....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 8705
Also wenns jetzt für jeden einzelnen Abflug Rote Flaggen brauchen....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 22080
bredy hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Man hätte vorher mit den Fahrern absprechen müssen, dass direkt nach der letzten Kurve Vollgas gegeben werden muss.


Auch das sollte nicht notwendig sein. Die sollen halt im Mitteldfeld aufhören Lotto zu spielen. Das war ja teilweise echt peinlich was da abgeliefert wurde.

Bottas hat nichts falsch gemacht. Konstantes Tempo bis zur Ziellinie und dann Gas gegeben. So wie es laut Regeln absolut ok ist.
Dass er nicht schon in der letzten Kurve Gas gibt ist auch logisch, wegen dem Windschatten. So wie man es bei Re-Starts in Baku oder Brasilien auch sieht.

Wenn Bottas das gemacht hätte, wären hier doch gleich alle wie die Geier auf ihn gestürzt weil Hamilton an ihm vorbei geflogen wäre und Bottas jegliche Rennintelligenz abgesprochen worden wäre ...


Wenn es auf der Zielgeraden nicht gekracht hätte, dann hätte es nach Kurve 1 gekracht weil diese Strecke eben relativ schmal ist. Siehe gestern F2.

Ich weiß nicht ob man da irgendeinem Fahrer die Schuld geben kann. Auffällig war, dass Grosjean extrem langsam war und damit alles verursacht hat. Aber das heißt nicht dass es seine Schuld war.

Sollte man noch mal Mugello fahren, muss man sich irgendwas überlegen um diesem Problem vorzubeugen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 41900
naja dann erlebt man nur noch eine Prozession, wenn man alle Unwägbarkeiten ausradiert, bloß weil was schiefgehen kann

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 675
Sollte der 7. Grand Chelem für Lewis sein. Quatsch 18. Hat trick.
Zuletzt geändert von formel-at am Sonntag, 13. September 2020, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 8705
Bottas kann wirklich gar nichts oder? Was wollte er mit der schnellsten Runde 5 Runden vor Schluß?
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 675
automatix hat geschrieben:
Bottas kann wirklich gar nichts oder? Was wollte er mit der schnellsten Runde 5 Runden vor Schluß?

Auf Lewis aufholen.
"kann Gar nichts" kann man nicht sagen, Lewis ist nun mal besser.

Die SCs haben VET´s Hintern gerettet, schade hätte Russel den Punkt gegönnt...

Beitrag Sonntag, 13. September 2020
L L

Beiträge: 666
bredy hat geschrieben:
Auch das sollte nicht notwendig sein. Die sollen halt im Mitteldfeld aufhören Lotto zu spielen. Das war ja teilweise echt peinlich was da abgeliefert wurde.

Bottas hat nichts falsch gemacht. Konstantes Tempo bis zur Ziellinie und dann Gas gegeben. So wie es laut Regeln absolut ok ist.
Dass er nicht schon in der letzten Kurve Gas gibt ist auch logisch, wegen dem Windschatten. So wie man es bei Re-Starts in Baku oder Brasilien auch sieht.

Wenn Bottas das gemacht hätte, wären hier doch gleich alle wie die Geier auf ihn gestürzt weil Hamilton an ihm vorbei geflogen wäre und Bottas jegliche Rennintelligenz abgesprochen worden wäre ...


Sehe ich auch so, Bottas hat nichts falsch gemacht. Der einzige, der da hinten die Übersicht behalten hat, war Räikkönen.

Beitrag Sonntag, 13. September 2020

Beiträge: 675
L hat geschrieben:
Sehe ich auch so, Bottas hat nichts falsch gemacht. Der einzige, der da hinten die Übersicht behalten hat, war Räikkönen.


Weiß nicht, RAI war so weit hinten, dass er rechtzeitig verzögern konnte, so wie VET, Russel. Das war mehr Glück im Unglück, würde ich jetzt mal sagen. :)

Beitrag Sonntag, 13. September 2020
L L

Beiträge: 666
formel-at hat geschrieben:
L hat geschrieben:
Sehe ich auch so, Bottas hat nichts falsch gemacht. Der einzige, der da hinten die Übersicht behalten hat, war Räikkönen.


Weiß nicht, RAI war so weit hinten, dass er rechtzeitig verzögern konnte, so wie VET, Russel. Das war mehr Glück im Unglück, würde ich jetzt mal sagen. :)


Also ich hab mir jetzt nochmal die Wiederholung angeschaut und für mich sieht es so aus, als würde Räikkönen absichtlich etwas Abstand nehmen. Dass die anderen weiter vorne waren, lag auch daran, dass die alle schon vor Bottas beschleunigt haben.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video