Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Portugal-GP

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 813
Puh! Ein ziemlich ödes Rennen, aber wenigsten hat das Mittelfeld für etwas Spannung gesorgt.
Schade, dass es nicht intensiver geregnet hat.

BOT so schwach wie KYV, ALB, VET und LAT alle wurden sie von ihren Teamkollegen regelrecht demontiert.
Bei VET muss man aber berücksichtigen, dass er von Ferrari sabotiert wird :roteyes:

MichaelZ hat geschrieben:
... Bottas jedenfalls stärker im Rennen als Hamilton.

Von welchem Rennen redest du?

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 1506
Mir hat das Rennen sehr gut gefallen. Unterschiedliche Strategien auf einer tollen Strecke. Ich hoffe sie bleibt die nächsten Jahre im Kalender. Die DRS Zone muss angepasst werden, aber das war ja auf den meisten Strecken der Fall als man dort zum ersten mal fuhr.

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 243
bredy hat geschrieben:
Mir hat das Rennen sehr gut gefallen. Unterschiedliche Strategien auf einer tollen Strecke. Ich hoffe sie bleibt die nächsten Jahre im Kalender. Die DRS Zone muss angepasst werden, aber das war ja auf den meisten Strecken der Fall als man dort zum ersten mal fuhr.


Die Strecke macht für den Zuschauer auf jeden Fall etwas her. Deutlich schöner anzusehen als beispielsweise das Flugplatzrennen in Frankreich.

Beitrag Sonntag, 25. Oktober 2020

Beiträge: 22953
bredy hat geschrieben:
Mir hat das Rennen sehr gut gefallen. Unterschiedliche Strategien auf einer tollen Strecke. Ich hoffe sie bleibt die nächsten Jahre im Kalender. Die DRS Zone muss angepasst werden, aber das war ja auf den meisten Strecken der Fall als man dort zum ersten mal fuhr.


Du meinst die DRS-Zone muss verlängert werden? Oder verkürzt?

Ich denke die war schon okay so.

Aber grundsätzlich bin ich ein DRS-Gegner und hoffe dass es bald abgeschafft wird.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 1506
Die muss deutlich verkürzt werden.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 22953
bredy hat geschrieben:
Die muss deutlich verkürzt werden.


Wenn die verkürzt wird, hast du das Problem dass die Autos beim Überholversuch in Kurve 1 gleichauf liegen und dann kracht es, weil die Kurve dafür eher kritisch ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 22953
Die Racing Point Fahrer haben sich gestern auch nicht mit Ruhm bekleckert.

Die Karre war locker für P4 gut, vielleicht sogar für das Podium. Auf jeden Fall noch einen Tick besser als der Ferrari.

Perez hat es gleich früh weg geworfen, auch wenn er danach noch ein sehr starkes Rennen fuhr.

Und zu Stroll sag ich mal lieber nix.....

Sicher ist es gut, wenn nächstes Jahr frischer Wind ins Team kommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 2299
Frischer Wind? Es ist wohl eher einer, wo die Parfümsorte mittlerweile out ist....

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 1506
formelchen hat geschrieben:
bredy hat geschrieben:
Die muss deutlich verkürzt werden.


Wenn die verkürzt wird, hast du das Problem dass die Autos beim Überholversuch in Kurve 1 gleichauf liegen und dann kracht es, weil die Kurve dafür eher kritisch ist.


Dann müssen die Fahrer ihr Hirn einschalten. Gibt ja einige Beispiele dafür dass das geht. Sainz, Leclerc, Kimi, ...
Überholen mit DRS war definitiv zu einfach.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 278
Die neue Strecke hat mir sehr gut gefallen, das Rennen war aber eher Durchschnitt. Hab gehofft Sainz zieht etwas mehr weg, dann wäre es sehr spannend geworden.

Hamilton mit einem weiteren Blitzsauberen Sieg und einem neuen Rekord. Wenn er die kommende Saison so weiter macht, dürften seine Rekorde 20 Jahre und mehr halten. Ob es in den nächsten 20 Jahren eine so starke Team/Fahrer Kombination geben wird, wo die Budgets angeglichen werden?
Bottas mit einer schwachen Vorstellung, im Qual kann er oft mithalten aber im Rennen ist er Hamilton nicht gewachsen. Ich hab das Gefühl Hamilton richtet sein Fahrzeug mehr für das Rennen ein und macht ein paar Abstriche für Quali

Der Ferrari sah auf dem Medium nicht schlecht aus. Zwischen Leclerc und Hamilton liegen ca. 9/10, für kommendes Jahr sollte der Abstand etwas kleiner werden. Ich schätze Ferrari mausert sich kommende Saison wieder auf Platz 3 zurück.
Vettel dagegen wieder ein sehr schwaches Rennen, ohne die Kollision Stroll-Norris, wäre es wohl wieder eine Nullnummer.
_________________________________
Bild
Ok Lewis, It’s Hammertime
_________________________________

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 22953
bredy hat geschrieben:
Dann müssen die Fahrer ihr Hirn einschalten. Gibt ja einige Beispiele dafür dass das geht. Sainz, Leclerc, Kimi, ...
Überholen mit DRS war definitiv zu einfach.


Kann man so sehen....

Wie gesagt, ich denke DRS gehört abgeschafft. Das Rennen wäre ohne spannender gewesen. Sainz hätte sich länger vorne halten können und Hamilton hätte es gegen Bottas auch nicht so leicht gehabt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 39
SudaNext hat geschrieben:
..
"Bottas mit einer schwachen Vorstellung, im Qual kann er oft mithalten aber im Rennen ist er Hamilton nicht gewachsen. Ich hab das Gefühl Hamilton richtet sein Fahrzeug mehr für das Rennen ein und macht ein paar Abstriche für Quali"...



Das kann schon sein aber meinst du nicht das Valtteri nicht schon längst hätte auf die selbe Idee kommen können?. Gestern gab es etwas weniger als eine Runde Onboard von Ham in der Live Schaltung zu sehen, dort konnte man genau sehen wie sanft er die Reifen durch die Kurve führt und trotzdem allerlei Tempo durchbringt. Bottas hatte schon viele Rennen als TK von Ham indem er deutlich zeigt das er mit den Reifen nicht umgehen kann und später 20-30 sek hinter ihm ankam.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 42759
Also ich fand das Rennen gut. Mercedes und Hamilton natürlich in einer eigenen Liga, aber dahinter gab es doch tolle Duelle wie Ocon-Pérez.

Beitrag Montag, 26. Oktober 2020

Beiträge: 278
JohnnyApex hat geschrieben:
SudaNext hat geschrieben:
..
"Bottas mit einer schwachen Vorstellung, im Qual kann er oft mithalten aber im Rennen ist er Hamilton nicht gewachsen. Ich hab das Gefühl Hamilton richtet sein Fahrzeug mehr für das Rennen ein und macht ein paar Abstriche für Quali"...



Das kann schon sein aber meinst du nicht das Valtteri nicht schon längst hätte auf die selbe Idee kommen können?. Gestern gab es etwas weniger als eine Runde Onboard von Ham in der Live Schaltung zu sehen, dort konnte man genau sehen wie sanft er die Reifen durch die Kurve führt und trotzdem allerlei Tempo durchbringt. Bottas hatte schon viele Rennen als TK von Ham indem er deutlich zeigt das er mit den Reifen nicht umgehen kann und später 20-30 sek hinter ihm ankam.


Ich kann sowas nicht beurteilen, dafür fehlen mir Vergleiche. Mir ist aber seit länger Zeit aufgefallen, wie gut Hamilton mit den Reifen haushalten kann. Seit 2013 hat sich Hamilton in diesem Bereich stetig entwickelt. Reifenproblematiken gibt es ja nicht seit Pirelli mitmischt, Reifen schonen und gleichzeitig schnell fahren, war schon immer eine Herausforderung vom Fahrer und Team.

Ich weiß aber auch aus Interviews, dass Hamilton sein Auto mehr fürs Rennen abstimmen lässt.
_________________________________
Bild
Ok Lewis, It’s Hammertime
_________________________________

Vorherige

Zurück zu Allgemein