Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Eifel-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Dienstag, 06. Oktober 2020

Beiträge: 43435
Ich bin gespannt. Ich hoffe es regnet.

Beitrag Dienstag, 06. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Es soll durchaus rechnerisch werden, was im Herbst in der Eifel ja auch zu erwarten ist.

Erstaunlich finde ich, dass offenbar kaum Karten verkauft wurden. Es sind noch jede Menge Karten zu haben....

Liegt wohl daran, dass die Holländer aktuell nicht ohne Probleme einreisen können?! :lol: :lol:

Eigentlich hätte man meinen können, dass alle 20.000 Karten verkauft werden.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 06. Oktober 2020

Beiträge: 1796
"Kaum" kann man sicher nicht sagen.
Hab gerade mal versucht Tickets zu kaufen und die verfügbaren Plätze sind überschaubar.

Beitrag Mittwoch, 07. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Naja in Kategorie 2 gibt es noch viele Plätze....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 07. Oktober 2020

Beiträge: 43435
Die Preise sind halt auch einfach übel.

Beitrag Mittwoch, 07. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Und es gibt nur Wochenendkarten.

Für 100-200 Euro wäre ich vielleicht auch zum Rennen gefahren. Aber ein ganzes Wochenende kostet mit Übernachtung etc. gleich ne Ecke mehr.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 08. Oktober 2020

Beiträge: 43435
Hmm, die Regenwahrscheinlichkeit für Sonntag sinkt wieder etwas.

Beitrag Donnerstag, 08. Oktober 2020

Beiträge: 357
Ich bin ja gespannt wie die bei 8 Grad Außentemperatur am Sonntag die Reifen zum Laufen bekommen werden.

Beitrag Freitag, 09. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Was für ein Pech für Schumacher und Ilott, dass das freie Training nicht starten konnte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 09. Oktober 2020

Beiträge: 43435
Bananenflanke hat geschrieben:
Ich bin ja gespannt wie die bei 8 Grad Außentemperatur am Sonntag die Reifen zum Laufen bekommen werden.


Ist doch cool – sollen sie halt mit kalten Reifen fahren. Sind die besten Rennfahrer, kriegen die schon hin .

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Stroll fühlt sich nicht gut und nimmt am FP3 nicht teil. Mal sehen ob er beim Quali dabei ist.

Vielleicht bekommt Hülkenberg eine weitere Chance, aber der wird bis zum Quali wohl kaum alle Formularien erledigen können. Dürfte er am Rennen teilnehmen, wenn er im Quali nicht dabei war?

Blöde Situation für Racing Point.

Albon hat letzte Nacht ein neues Chassis bekommen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2457
Was, neues Chassis? Aber der ist doch gar nicht sabotiert worden....Sachen gibts... :D

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020

Beiträge: 23544
So Hülk ist rechtzeitig im Porsche vorgefahren und dabei. Das wird schwer im Quali, so ganz ohne eine Runde bisher.

Andererseits konnten die anderen ja auch bisher nur rund 25 Runden fahren. Mal schauen wo sich Hülkenberg einordnen kann.

Er sollte ab jetzt wohl bei jedem Rennen vor Ort sein. Eine so schnelle Anreise wie heute ist auf den anderen Strecken sicher nicht möglich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020

Beiträge: 43435
formelchen hat geschrieben:
Er sollte ab jetzt wohl bei jedem Rennen vor Ort sein. Eine so schnelle Anreise wie heute ist auf den anderen Strecken sicher nicht möglich.


Denke nicht, dass das so leicht möglich ist. Es darf ja nicht Hunz und Kunz ins Fahrerlager, vor allem in Corona-Zeiten.

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020

Beiträge: 23544
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Er sollte ab jetzt wohl bei jedem Rennen vor Ort sein. Eine so schnelle Anreise wie heute ist auf den anderen Strecken sicher nicht möglich.


Denke nicht, dass das so leicht möglich ist. Es darf ja nicht Hunz und Kunz ins Fahrerlager, vor allem in Corona-Zeiten.


Da gibt es ja trotzdem Möglichkeiten.

Entweder könnte Racing Point ihn zum offiziellen Ersatzfahrer machen, was ja Sinn macht wenn sie ihn sowieso einem Vandoorne gegenüber vorziehen wie heute.

Oder die FIA hat sicher auch Möglichkeiten ihm eine Art Sondergenehmigung zu erteilen.

Außerdem soll er ja sowieso auf dem Weg zur Strecke gewesen sein, für die RTL Berichterstattung.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020

Beiträge: 1025
Leclrec wieder mit einer tollen Leistung, wenn man sich anschaut, wo VET wieder steht. 9:2 für LEC steht es beim Quali. :drink:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Samstag, 10. Oktober 2020

Beiträge: 1025
BOT ebenfalls mal wieder mit einer klasse Leistung, nur halt nicht immer so Konstant wie HAM
Die ersten zwei Kurve werden es in sich haben. Kann mir nicht vorstellen, dass alle reibungslos durchkommen werden...

---------------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2457
formel-at hat geschrieben:
Leclrec wieder mit einer tollen Leistung, wenn man sich anschaut, wo VET wieder steht. 9:2 für LEC steht es beim Quali. :drink:


Dessen Auto war doch wieder manipuliert. Wird man alles sehen wenn Vettel als Paypdriver bei AM einen Sieg nach dem anderen einfährt......Er wird aufblühen und zu nie gekannter Stärke mutieren :D

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2457
formel-at hat geschrieben:
BOT ebenfalls mal wieder mit einer klasse Leistung, nur halt nicht immer so Konstant wie HAM
Die ersten zwei Kurve werden es in sich haben. Kann mir nicht vorstellen, dass alle reibungslos durchkommen werden...

---------------------


Ich auch nicht.... Der 2. Platz ist gar nicht so schlecht. Und bei diesen Bedingungen ist es eigentlich wurscht von welcher Seite man startet. Und man weiß ja das Lewis im Rennen der klar bessere ist, undheute kommt es umsomehr darauf an, die Reifen zu managen, auch hier sehe ich ein klares Plus bei Lewis. Mal sehen was Verstappen ausrichten kann, wenn der den Start gewinnen kann, wirds schwer. Ich glaube aber Mercedes kann im Rennen weiter zulegen. Woher soll auch bei RB plötzlich ne halbe Sekunde herkommen? Aber vielleicht haben sie von Ferrari gelernt...

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Wieder mal wurde Vettel benachteiligt. Leclerc bekam im FP3 die neuen Teile. Vettel hat diese erst zum Quali bekommen und konnte sich entsprechend später daran gewöhnen.

Wegen der limitierten Trainingszeit wurden die Ferrari-Piloten im freien Training am Morgen zu Vergleichszwecken in unterschiedliche Autos gesetzt. Leclerc fuhr die neuen Teile, Vettel die alten. Für die Qualifikation waren beide Autos dann identisch.

Wie auch immer, ich denke Leclerc wird im Rennen, wie schon Mugello, wieder nach hinten durchgereicht und am Ende bestenfalls auf P7 oder 8 landen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020

Beiträge: 43435
Hamilton heute auch mit einer Portion Glück, wobei Bottas auch mit dem Verbremser schon das Rennen verloren hat.

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020

Beiträge: 9069
MichaelZ hat geschrieben:
Hamilton heute auch mit einer Portion Glück, wobei Bottas auch mit dem Verbremser schon das Rennen verloren hat.


Hamilton braucht kein Glück, Bottas wäre sowieso nur noch 3. geworden, nachdem er es versaut hat. Die WM ist jetzt endgültig durch, Renault und Ricciardo auf dem Podium, Perez und Vettel zeigen, warum Aston Martin falsch liegt....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020

Beiträge: 1025
MichaelZ hat geschrieben:
Hamilton heute auch mit einer Portion Glück, wobei Bottas auch mit dem Verbremser schon das Rennen verloren hat.


:roteyes:
Was für ein Glück??? BOT wurde in einen Fehler gehetzt, so wie ROS in Monza und zack war Lewis durch.
Hamilton hat eine Racecraft, die hat BOT nicht ansatzweise.

So, näxter Schumi Rekord eingestellt - 91 Siege, das muss man erst mal schaffen, vor allem, wenn man Gegner im Team hat, die gegen halten dürfen.

Krass, was aus Schumachers Rekorde gemacht wird, wenn man bedenkt, dass er nicht nur einen schwachen Gegner im Team hatte, sondern auch noch vorbei gewunken wurde, wenn Barrichelo oder Irvine mal schneller waren.
-----------

Seb wieder mit Fahrfehler und punktlos während LEC 6 Punkte holt - hinter GIO und GRO lag der vierfache - das gibt nix mehr, auch kommendes Jahr wird er hinterher tuckern - Ich lese immer wieder, in der F1 fahren die besten der Welt - das ist lächerlich.

Die Strecke ist grooßartig, was aber dringend geändert werden sollte ist die Auslaufzone in Kurve 1, dort am besten einen normalen Abweiser und da hinter Kies.
Zuletzt geändert von formel-at am Sonntag, 11. Oktober 2020, insgesamt 1-mal geändert.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020

Beiträge: 23544
Glückwunsch Hamilton zum Sieg und Einstellen des Schumi-Rekords. Auch wenn er nicht die Klasse Schumachers hat, muss man das erstmal erreichen. Cool auch die Helm-Aktion von Familie Schumacher und dass Hammie den Helm mit aufs Podest genommen hat.

Aber erneut hat Hamilton seinen Teamkollegen heute neben die Strecke gedrängt und kam ungeschoren davon. Das ist schon ne ziemliche Sauerei......

Bottas leider zu blöd zum siegen und dann noch mit Pech.

Max verpennt den Restart und die einzige Siegchance total. Er sollte echt mal sowas üben und anders angehen. Dass er dann noch die schnellste Rennrunde fährt....da frage ich mich, warum er nach dem Restart nicht die ganze Zeit so schnell fuhr. Irgendwie hat man den Eindruck, dass Max mit P2 schon zufrieden war und nicht alles gegeben hat.

Ricciardo sehr gut unterwegs. Renault insgesamt recht gut in letzter Zeit. Alonso wird das sicher gerne sehen.

Leclerc wie erwartet nach hinten durchgereicht. Ohne die vielen Ausfälle wäre er auch nur 10. geworden. Der Ferrari ist ein echter Reifenfresser gewesen heute.

Vettel ...was soll man dazu sagen. Ich denke da waren heute einfach keine Punkte drin, auch ohne den kleinen Fehler nicht. Er wird mit Wohlwollen die Leistung der Racing Points sehen. Die waren heute klar besser als Ferrari.

Hülkenberg wirklich gut. Mehr konnte man unter diesen Umständen nicht erwarten. Wirklich dickes Kompliment.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 11. Oktober 2020

Beiträge: 1025
formelchen hat geschrieben:
Wieder mal wurde Vettel benachteiligt. Leclerc bekam im FP3 die neuen Teile. Vettel hat diese erst zum Quali bekommen und konnte sich entsprechend später daran gewöhnen.
.


Gewöhnen? Ich dachte er gehört zu den besten Fahrern der Welt - lässt sich von HUL, GIO und GRO abledern :drink:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Nächste

Zurück zu Allgemein