WRC - Kubica: Weiß nicht, was ich erwarten soll

Nächste Herausforderung: Schnee

Ein reines Schnee-Event hat Robert Kubica noch nicht bestritten. Daher liegt sein Fokus bei der Rallye Schweden auf dem Kennenlernen der Bedingungen.
von

Motorsport-Magazin.com - Seinen Speed hat Robert Kubica bei der Rallye Monte Carlo bereits unter Beweis gestellt. Nach zwei Prüfungen führte der Pole mit mehr als einer halben Minute Vorsprung. Das bittere Ende einer zunächst starken Fahrt war die Kollision mit einem Brückengeländer auf der neunten Prüfung.

Wenn man meine mangelnde Kenntnis des Untergrunds bedenkt, wird es ein schwieriges Event.
Robert Kubica

Aufgrund seines frühen Ausfalls steht Kubica bei der Rallye Schweden vor einer neuen Herausforderung: dem Fahren auf Schnee. Um sich auf den neuen Untergrund und den speziellen Fahrstil mit vorsichtigem "Anlehnen" an Schneewehen vorzubereiten, absolviert er einen zweitägigen Test. Dabei erhält er Unterstützung von keinem Geringeren als dem mehrfachen Schweden-Sieger Marcus Grönholm.

"Es ist mein erster Start bei einem reinen Schnee-Event und meine erste Teilnahme an der Rallye Schweden. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich erwarten soll, aber die schneebedeckten Prüfungen werden sicher eine neue und aufregende Herausforderung bieten", gab Kubica zu Protokoll.

"Wenn man meine mangelnde Kenntnis des Untergrunds bedenkt, wird es ein schwieriges Event. Unsere Priorität liegt darauf, uns aufs Kennenlernen der neuen Prüfungen und Bedingungen zu konzentrieren, aber ich freue mich wirklich auf die Rallye und die neuen Herausforderungen, die vor mir liegen."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x