WRC - M-Sport: Kubica-Engagement unglaublich

Er wird wirklich stark sein

M-Sport-Teamchef Malcolm Wilson kann kaum mehr aufhören, Robert Kubica in höchsten Tönen zu loben. Sein Engagement sei unglaublich.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Saison hat noch nicht einmal begonnen, doch M-Sport-Teamchef Malcolm Wilson ist jetzt schon Feuer und Flamme für seinen neuen Piloten Robert Kubica. "Was mich wirklich fassungslos macht, ist die Menge an Engagement und Hingabe, die er hineinsteckt", war der Brite voll des Lobes für seinen neuen Piloten.

Als ein Beispiel nannte Wilson den Einsatz Kubicas bei der Umgestaltung seines Fiesta auf seine Bedürfnisse. Der Pole war bereits am Abend bis elf Uhr beim M-Sport Workshop, nur um die kommende Nacht mit seinen Ingenieuren zu verbringen und an der Handbremse und Schalthebel zu arbeiten.

Neben seiner Arbeit im Werk überzeugen den Teamchef schlicht die Leistungen, wie zuletzt bei der Jänner Rallye gesehen. "Wenn man auf seine Performance am letzten Wochenende blickt, war das über die gesamten Zeit sehr, sehr stark - und das Beste hat er sich für den Schluss aufbehalten", spielte Wilson auf den Schlussspurt Kubicas an, mit dem er noch den Sieg eroberte. Dabei unterstich Wilson, dass der Pole seine bisherigen Erfahrungen perfekt einsetzte, um die richtige Reifenwahl zu treffen.

Ähnliche Leistungen erwartet der Teamchef von seinem neuen Piloten auch in der WRC. Seinen Optimismus zieht der Brite aus den Bestzeiten, die Kubica in seinem ersten Jahr in der WRC2 zeigte. "Niemand kam bisher in einem derartigen Auto so nah an die WRC-Pace heran", unterstrich Wilson bei Autosport. "In der zweiten Saisonhälfte wird er, mit den Asphalt-Events, die er bereits bestritten hat, wirklich stark sein."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x