MotoGP - Yamaha hat Vertrauen in Lorenzo

Er wird schon in Texas zurück sein

Lin Jarvis ließ keine Zweifel aufkommen: Jorge Lorenzo wird nach anfänglichen Schwierigkeiten schon in den USA wieder stark sein.
von

Motorsport-Magazin.com - Jorge Lorenzo erlebte beim Saisonauftakt in Katar eine böse Überraschung: Der zweifache MotoGP-Weltmeister stürzte schon in der ersten Runde aus dem Rennen und verlor wichtige Punkte in einer Saison, die schon jetzt einen knappen WM-Kampf verheißt. Der Mallorquiner haderte bereits bei den Vorsaisontests mit den neuen Reifen von Bridgestone. "Wir hatten in Sepang einige Probleme und weitere Tests die nicht so gut verliefen, aber Jorge war auf Phillip Island zurück, der Grip war dort gut, er war in Form und schnell", erläuterte Lin Jarvis bei MCN.

Der Yamaha-Boss ist überzeugt, dass sein Schützling nach dem Nuller in Katar zurückschlagen wird. "Wir hatten vor dem Rennen in Katar drei schwierige Tage, aber er fühlte sich im Rennen schon viel besser und war ziemlich zuversichtlich. Jorges mentale Seite ist seine Hauptstärke und wir hatten bis jetzt nur ein Rennen. Es stehen noch 17 weitere aus und ich habe absolut keinen Zweifel, dass er schon im nächsten Rennen zurück sein wird", ergänzte Jarvis überzeugt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x