MotoGP - Marc Marquez ist FIM Rider of the Year

Patryk Dudek zu Rookie des Jahres gewählt

Bei der FIM-Gala in Monte Carlo wurde Marc Marquez zum Rider of the Year ausgezeichnet.
von

Motorsport-Magazin.com - Der prestigeträchtige "Salle des Etoiles" in Monte Carlo war Schauplatz der großen FIM-Gala. Sämtliche Weltmeister des Motorrad-Weltverbandes fanden sich mit ihren Auszeichnungen an der Cote d'Azur ein, unter ihnen MotoGP-, Moto2- und Moto3 Champions Marc Marquez, Pol Espargaro und Maverick Vinales, die Superbike- und Supersport-Weltmeister Tom Sykes und Sam Lowes sowie Motocross-Triumphator Antonio Cairoli.

Wenig überraschend räumte Marc Marquez den Titel als Fahrer des Jahres ab. Über 15.000 Menschen, darunter Medienvertreter, Fans, Teamverantwortliche und Fahrer, wählten den jüngsten MotoGP-Weltmeister aller Zeiten. Speedway-Pilot Patryk Dudek wurde als Rookie of the Year ausgezeichnet. Den FIM Environmental Award, der für ein größeres Bewusstsein gegenüber Umweltthemen im Motorsport sorgen soll, ging an den Motorradverband von Andorra. Der britische Verband gewann den FIM Road Safety Award.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x