MotoGP - Pernat: WM wird großartig

Rossi wird es Lorenzo schwer machen

Carlo Pernat war von Anfang an überzeugt, dass Valentino Rossi nicht verlernt hat zu fahren und gab eine Test-Einschätzung nach Sepang I.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach den ersten Testfahrten in diesem Jahr gab MotoGP-Insider Carlo Pernat bei GPOne eine erste Einschätzung ab. "Sie haben es den Test des Valentino Rossi genannt. Die wirklichen Insider wussten aber, dass er nicht vergessen hat, wie man fährt, vielleicht wusste er nicht genau, ob er es schafft um Siege zu kämpfen, aber sobald er vom Bike stieg hatte er ein so breites Grinsen wie eine Wassermelone auf dem Gesicht. Ich bin überzeugt, dass er eine große Rolle im WM-Kampf spielen wird", sagte er zum Yamaha-Rückkehrer.

Dani Pedrosa hat derweilen laut dem Italiener seine zweite Saisonhälfte 2012 beim Test bestätigt. "Marc [Marquez] hat auch nach dem Sturz gezeigt, wie stark er ist, er war direkt schnell und fuhr eine unglaubliche Zeit", fuhr Pernat fort. "Ducati muss geduldig sein, sie müssen ihre Herangehensweise ändern und versuchen, wieder einen richtigen Weg zu finden. Ich denke, die Wahl für Andrea Dovizioso war richtig, er könnte helfen, sein Rat muss aber befolgt werden." Außerdem glaubt Pernat, dass es aus Bologna noch in diesem Jahr ein neues Bike geben wird. "Selbst Iannone hatte kein schlechtes Debüt, aber sicherlich wird er Zeit brauchen."

"Dieses Jahr wird toll, es wird eine großartige Weltmeisterschaft, Valentino wird die Wettkämpfte noch spannender machen. Lorenzo schwimmt gegen den Strom. Er hat die Nummer eins auf seinem Motorrad und ist der kompletteste Fahrer, aber ich denke, Rossi wird es ihm ein bisschen schwer machen", ergänzte Pernat.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x