Mehr Rallyes - Blomqvist feiert Jubiläum seines WM-Titels

Im Weltmeisterauto bei der Jännerrallye

Nachdem 2014 für ihn das 30-jährige Jubiläum seines WM-Titels ansteht, hat Stig Blomqvist beschlossen, im Vorausauto an der Jännerrallye teilzunehmen.

Motorsport-Magazin.com - Vergangene Woche hat der 67-jährige Schwede Stig Blomqvist bei der berühmt berüchtigten East African Safari Classic Rallye in Kenia nach einem dramatischen Sekundenduell mit Lokalmatador Ian Duncan noch den großartigen zweiten Platz belegt. Zum Start in den letzten Tag hatte Duncan nach 1.759 Wertungs- und 4.000 Gesamtkilometern lediglich neun Sekunden Vorsprung auf Blomqvist. Danach setzte sich dieser mit seinem Porsche 911 jedoch erneut an die Spitze, fuhr einen Vorsprung von 38 Sekunden heraus. Den Sieg bereits vor Augen, warf aber dann ein Reifenschaden den Schweden doch noch auf Platz zwei zurück.

Nächster Einsatz für die schwedische Rallyelegende, die im Jahre 1984 auf Audi Quattro Rallye-Weltmeister- und ein Jahr später Vize-Weltmeister wurde, ist die nächstjährige Jännerrallye (3. bis 5. Jänner 2014) wieder mit Start und Ziel in Freistadt. Blomqvist ist bei der Jännerrrallye bereits ein liebgewordener Aktiver geworden. Insgesamt hat er bis jetzt achtmal an diesem österreichischen Klassiker teilgenommen und dabei in der Gesamtwertung einen fünften Platz (2009), einen 12. Platz (2013) und einen 15. Platz (2012) erreicht.

Nachdem 2014 für ihn also das 30-jährige Jubiläum seines WM-Titels ansteht, hat er sich entschlossen, mit jenem Audi Quattro, mit dem er damals seine großen Erfolge feiern konnte, als 0-Vorausauto an der Rallye teilzunehmen. Als Beifahrer wird dabei sein Landsmann Robert Jakobsson zum Einsatz kommen.

Der Rallyeclub Mühlviertel als Veranstalter der Jännerrallye hat sich entschlossen, den Rallyepass-Besitzern die Möglichkeit zu geben, zwei Mitfahrmöglichkeiten mit Blomqvist beim Shakedown am 3. Jänner in Freistadt (Trölsberg zwischen 10.00 und 15.00 Uhr) zu gewinnen. Die Gewinner werden mittels Los über die Rallyepassnummer ermittelt und zeitgerecht verständigt.


Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x