Formel E - Formel E: Virgin Racing sucht nach F1-Piloten

Bestmögliche Fahrer

Virgin Racing-Teamchef Alex Tai begibt sich in der Formel 1 und der GP2 auf die Fahrersuche, die er so früh wie möglich beenden möchte.
von

Motorsport-Magazin.com - Virgin Racing gab in der vergangenen Woche den Einstieg in die Formel E bekannt. Teamchef Alex Tai arbeitet hinter den Kulissen bereits fleißig an der Zusammenstellung einer starken Truppe und hat dabei die Formel 1 ins Auge gefasst. "Wir sprechen im Moment mit aktiven Formel-1-Fahren, ehemaligen Fahrern und Spitzenpiloten der GP2", offenbarte Tai gegenüber Autosport. "Wir wollen die bestmöglichen Fahrer. Ich habe Leute in der Formel 1 angerufen und nach dieser Erfahrung Ausschau gehalten."

Seiner Erfahrung nach liefern Fahrer viel Feedback, weshalb man sicher gehen müsse, sie so früh wie möglich an Board zu haben, betonte Tai. Derzeit sind mit Lucas di Grassi und Takuma Sato bereits zwei ehemalige Formel-1-Piloten als Entwicklungsfahrer der Formel E im Einsatz.


Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x