Formel 1 - Rosberg per Facebook: Spontan-Besuch in Wiesbaden

Wir sind Party-Weltmeister

Nico Rosberg kommt nach dem WM-Sieg nicht zur Ruhe. Aus Malaysia geht es nach Wiesbaden, dann nach Wien. Zwischendurch: Kater-Auftritt bei Circus Halligalli.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Weltmeister kommt nach Hause! Nico Rosberg will auf seinem Titel-Trip einen baldigen Zwischenstopp in Deutschland einlegen. Genauer gesagt: In seiner Geburtsstadt Wiesbaden. Auf etwas unübliche Art kündigte sich der Mercedes-Pilot in der Heimat an - mit einer öffentlichen Anfrage auf seiner Facebook-Seite an Wiesbadens Oberbürgermeister.

Rosberg schrieb: "Hallo Herr Sven Gerich, ich würde gern morgen (Mittwoch Vormittag) bei Ihnen im Rathaus auf einen Handkäs mit Musik vorbeikommen. Mit meiner Familie. Geht das? Mfg Nico".

Zunächst war unklar, ob es sich dabei um einen Scherz handelte. Wie Rosbergs Specher Georg Nolte wenig später bekanntgab, bereitete Rosberg tatsächlich einen Besuch in seiner Heimatstadt vor. Schon im Vorfeld hatte die Stadt Wiesbaden sich bereiterklärt, einen Empfang für den frisch gebackenen Weltmeister zu organisieren. OB Gerich antwortete auch prompt auf Rosbergs Facebook-Anfrage und bat um eine Terminabsprache - per Privatnachricht. Bereits 2012 hatte sich Rosberg ins Goldene Buch der Stadt Wiesbaden eingetragen.

Rosberg singt schon wieder

Seit dem Titeltriumph in Abu Dhabi ist Rosberg ständig auf Achse. Von der Rennstrecke ging es am Sonntagabend zur großen Abschlussparty auf der Amber Lounge in einem Nobelklub. Auf dem Weg dorthin postete Rosberg ein zweiminütiges Video, auf dem er lauthals den Klassiker 'Sex on Fire' von den Kings of Leon mitgröhlte. Mit dabei waren unter anderem Ehefrau Vivian, Vater Keke Rosberg sowie einige F1-Kollegen wie Daniel Ricciardo und Felipe Massa. Lewis Hamilton fehlte.

Rosberg und Co. feierten den Titel bis in die Morgenstunden. Ein bisschen Schlaf dürfte nicht geschadet haben, denn schon am Montag ging es weiter mit der Titel-Tour. Schon Montagmittag ging es zusammen mit Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff weiter nach Malaysia. In Kuala Lumpur hat Mercedes-Sponsor Petronas seinen Hauptsitz. Rosberg wurde in den gigantischen Petronas Towers empfangen.

Kater-Auftritt bei Circus Halligalli

Am Montagabend überraschte Rosberg mit einem spontanen Auftritt in der Comedy-Show Circus Halligalli auf Pro Sieben. Der 31-Jährige war kurz per Skype zugeschaltet - und sichtlich verkatert. Erst zeigte sich Rosberg mit Sonnenbrille: "Ist besser, wenn man nicht so viel von mir sieht." Von den Feier-Strapazen gezeichnet, erzählte Rosberg von der Meister-Feier, auch, wenn er nicht mehr alles genau wusste... Und weiter: "Ich kann definitiv bestätigen: Wir sind Party-Weltmeister geworden vergangene Nacht. Es war richtig heftig."

Trotz unzähliger Gratulanten war Rosberg am Montagabend bei seinem TV-Auftritt noch nicht vollkommen klar, was er geschafft hatte. "Das wird schon noch ein bisschen dauern", sagte er. "Natürlich realisiere ich das immer mehr. Bis es richtig einsackt, wird es aber noch ein bisschen dauern. Es ist verrückt. Das kann mir keiner mehr wegnehmen. Ich bin jetzt für dieses Leben Weltmeister. Crazy Gedanke!"

Rosberg hat es geschafft: Formel-1-Champion 2016: (00:46 Min.)

Den Pokal gibt's in Wien

Am Mittwoch dann der Spontan-Besuch in Wiesbadener Rathaus, bevor es freitags weitergeht nach Wien. Am Abend steht die große FIA-Gala auf dem Plan, bei der Rosberg den WM-Pokal in Empfang nehmen wird. Im Wiener Hofburg Palast darf Rosberg den massiven Pokal in die Höhe stemmen - mitnehmen darf er ihn aber nicht, das Original bleibt im Besitz der FIA. Immerhin gibt's eine Kopie für den neuen Champion.

Aus Wien geht es anschließend weiter nach Sindelfingen in der Nähe von Stuttgart. Im dortigen Mercedes-Werk feiern Rosberg sowie weitere Mercedes-Rennfahrer mit hunderten Mitarbeitern den dritten WM-Sieg der Silberpfeile in Folge. Ausruhen dürfte für Rosberg auch danach noch nicht angesagt sein, er tourt vermutlich in den kommenden Tagen und Wochen von einem TV-Auftritt zum nächsten.

Mit Sex on Fire! So feiert Rosberg den WM-Titel: (02:13 Min.)


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter