Formel 1 - Zanardi startet beim Ironman auf Hawaii

Werde es auch ohne Beine schaffen

Alessandro Zanardi hat sich nach zwei Paralympics-Medaillen und dem Gesamtsieg im Para-Cycling Weltcup den Ironman als Ziel gesetzt.
von

Motorsport-Magazin.com - Ex-Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi hat sich nach seinen zwei Paralympics-Erfolgen ein neues Ziel gesetzt: Den legendären Ironman auf Hawaii. Der Gazetta dello Sport verriet der Italiener, dass er die 3,86 Kilometer wie alle anderen Teilnehmer schwimmen wird, um dann sowohl für die 180,2 Kilometer Radstrecke als auch die 42,195 Kilometer Laufstrecke auf das Handbike umzusteigen. "Ich werde es auch ohne Beine schaffen", meinte Zanardi. "Ich liebe neue Abenteuer und bin ein Visionär."

Zanardi hatte bei den Paralympics 2012 in London mit dem Handbike sowohl im Einzelzeitfahren als auch im Straßenrennen Gold geholt. Erst Ende Juli hatte er sich den Gesamtsieg im Para-Cycling Weltcup 2014 gesichert, in dem er in der Kategorie MH5 (Handbike Männer) antrat. Mit dem italienischen Team gewann er außerdem die Teamwertung.


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x