Formel 1 - Lotus zeigt erstes Foto vom E22

Here is our beauty...

Lotus enthüllt den neuen Boliden, E22, via Twitter. Die zweite Überraschung des Rennstalls nach Bekanntwerden des Boullier-Aus.
von

Motorsport-Magazin.com - Mit den Worten "I'm still sexy and I know it" twitterte Lotus ein Foto vom neuen E22. Eigentlich wollte Lotus den neuen Renner erst beim Bahrain-Test im Februar vorstellen, nachdem man bekanntgab, den ersten Test in Jerez kommende Woche auslassen zu müssen.

"Bei den Tests in Jerez nehmen wir nicht teil, weil die Progression des Autos in manchen Bereichen langsamer verlief als geplant. Das Thema ist die Nase, die nicht korreliert ist. Das gesamte Auto ist von der FIA homologiert, mit Ausnahme der Nase", erklärte der scheidende Geschäftsführer Patrick Louis gegenüber Motorsport-Magazin.com.

Natürlich wird auch im Fall von Lotus zuerst auf die Nase geschaut. Anders als bei Williams oder McLaren- beide Boliden wiesen nur einen 'Finger' auf - ist die Nasenpartie des E22 in zwei absteigende Hälften geteilt. Mit dem Bild vom neuen Boliden überraschte Lotus am Freitag ein zweites Mal. Am Vormittag hatte der Rennstall verkündet, dass das Team und Eric Boullier getrennte Wege gehen und Gerard Lopez mit sofortiger Wirkung die Position als Teamchef einnimmt.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x