Formel 1 - BMW Motorsport gratuliert Vettel zum Titel

Einer der Größten im Sport

BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt freute sich mit Sebastian Vettel.

Motorsport-Magazin.com - Sebastian Vettel hat in Sao Paulo im letzten Saisonrennen zum dritten Mal in Folge die Formel-1-Weltmeisterschaft gewonnen. Seine Motorsportkarriere begann der Deutsche als BMW Junior-Pilot. "Herzlichen Glückwunsch an Sebastian Vettel zu seinem dritten WM-Titel in Folge. Nun ist er einer der Größten in diesem Sport", freute sich BMW Motorsportdirektor Jens Marquardt.

Seine ersten F1-Punkte sammelte er mit BMW Sauber in Indianapolis 2007. "Ich erinnere mich aus meiner eigenen Formel-1-Zeit noch sehr gut an Vettels Premiere. Er war damals Testfahrer für das BMW Sauber Team und sprang für Robert Kubica ein. Seitdem ging sein Weg ständig steil bergauf. Sein großes Talent war schon in seinen Jahren als BMW Junior deutlich erkennbar", sagte Marquardt.

Vettels 18 Siege in 20 Rennen während der Saison 2004 in der Formel BMW sind bis heute unerreicht. "Wir freuen uns, dass wir Vettel auf dem Weg zum Formel-1-Weltmeister unterstützen und begleiten konnten. Er ist noch heute mit BMW Motorsport freundschaftlich verbunden", so Marquardt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x