DTM - Kirchhöfer: Audi-Test in Monteblanco

Audi auf Talentsuche

Audi veranstaltet in diesen Tagen einen DTM-Sichtungslehrgang in Monteblanco. Mit dabei: Formel 3 Cup-Champion Marvin Kirchhöfer.
von

Motorsport-Magazin.com - Spannende Wochen für Marvin Kirchhöfer: Nach GP3-Testfahrten in Abu Dhabi und einem Auftritt bei 'Wetten, dass..?', testet der Meister des ATS Formel 3 Cup aktuell erstmals einen DTM-Boliden. Von Montag bis Mittwoch verweilt Kirchhöfer mit einigen anderen internationalen Talenten bei einem Sichtungslehrgang für Audi in Monteblanco. Den Testeinsatz erhielt er im Rahmen seines F3-Titelgewinns von Serienpartner Volkswagen zugesprochen. Die beiden DTM-Einsatzfahrer Timo Scheider und Adrien Tambay sind ebenfalls in Spanien und fungieren als Fahr-Instruktoren für die Nachwuchstalente, von denen die meisten erstmals Tourenwagen-Luft schnuppern.

Kirchhöfers Priorität liegt erst einmal auf einer Fortsetzung seiner Formelkarriere, für 2014 ist die GP3 das Ziel. Angesichts des hohen finanziellen Aufwandes im Formelsport kann es aber natürlich nicht schaden, gute Kontakte zu den großen Herstellern zu knüpfen. In Monteblanco kommt Audis alter A4 DTM-Bolide zum Einsatz.

Ein weiteres Highlight für Kirchhöfer nach dem dominanten Titelsieg in seinem F3-Premierenjahr: Der 19-Jährige wurde zur Wahl des Sportler des Jahres in Sachsen nominiert. In der Herren-Kategorie sieht sich Kirchhöfer namhafter Konkurrenz ausgesetzt, darunter sechs Weltmeister aus diversen Sportarten. Unter anderem besitzen der Kugelstoßer David Storl, Wintersportler Eric Frenzel sowie Olympia-Synchronspringer Sascha Klein Chancen, von Sportjournalisten und Fans zu Sachsens Sportler des Jahres gewählt zu werden.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x