Rallye Australien - Die Stimmen nach Tag 3 - WRC Bilderserie

WRC Bilderserie - Die Stimmen nach Tag 3: Evgeny Novikov: Ich bin mir nicht sicher, wie es passiert ist, aber nicht weit vom Start der 13. Prüfung haben wir bemerkt, dass etwas mit dem Heck des Autos nicht stimmte. Erst dachte ich, es wäre etwas mit der Aufhängung, denn es fühlte sich nicht wie ein Reifenschaden an. Es war sehr seltsam. Wir sind weitergefahren und als es schlimmer wurde, mussten wir langsamer werden. Zum Glück stellte sich am Ende heraus, dass es nur ein Reifenschaden war. Es war ziemlich schwierig heute Nachmittag, weil die Spuren der Fahrzeuge vor uns so anders waren als die Linien, die wir normalerweise fahren würden. Wir müssen wie heute unsere Geschwindigkeit im Griff haben und sehen, was morgen passiert.

>
>
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video