Davide Valsecchi Portrait, Chronik, Statistik - GP2-Fahrer

Der GP2-Rennfahrer Davide Valsecchi in der GP2-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Fahrer-Portrait mit Lebenslauf, Karriereverlauf und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Davide Valsecchi mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Davide Valsecchi und GP2 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

>
>
>

Davide Valsecchi IT

GP2 Fahrer

Davide Valsecchi
Geschlecht: männlich
Geburtstag:
Alter: 30 Jahre
Geburtsort: Erba
Nationalität: Italien
Wohnort: unbekannt

Davide Valsecchi

Davide Valsecchi begann seine Motorsport-Karriere in der italienischen Formel Renault, die er in den Jahren 2003 bis 2005 mit den Plätzen 15, 14 und schließlich 7 abschloss. Seine besten Ergebisse waren hier zwei Podestplatzierungen. Parallel hatte er Auftritte in der italienischen Formel-3-Meisterschaft, dem deutschen Formel-3-Cup und im Formel-Renault 2.0 Eurocup.

Neben drei Sportwageneinsätzen in der Le Mans Series in der LMP2-Klasse, die alle mit Podestplätzen endeten, bestritt Valsecchi 2006 die World Series by Renault, die er mit zwei dritten Plätzen auf Rang 10 abschloss. Im folgenden Jahr konnte er zwar einen Rennsieg einfahren, wurde allerdings von seinem Teamkollegen deutlich geschlagen. Denn die Endplatzierungen lauteten Platz 4 und Platz 16.

Seit 2008 war der Italiener in der GP2-Asia und in der europäischen GP2 unterwegs. Schon in seiner ersten Saison erlitt Valsecchi allerdings mehrere Unfälle, was ihm allerdings weniger im Gedächtnis geblieben ist, als sein erster Sieg in der Serie. Denn dieser war bei seinem Heimrennen in Monza. Letztlich reichte es dennoch nur für 11 Punkte und Gesamtplatz 15.

In der europäischen Serie, konnte er 2009 nach 12 Rennen Romain Grosjean ersetzten, der ein Renault-Cockpit in der Formel 1 erhielt. Allerdings konnte er seinem Teamkollegen Vitaly Petrov, der danach ebenfalls in die Formel 1 wechselte, nicht Paroli bieten und beendete die Saison auf Rang 17.

In der Saison 09/10 wollte sich dann endlich der Erfolg einstellen, als er die GP2-Asia als Meister verließ. Neben einem weiteren Jahr in der GP2 das er als 8. beendete, und einem Testtag für das HRT-Formel-1-Team, kam 2011 die Verpflichtung zum Testfahrer beim Formel-1-Team Lotus. Ohnedies wird er parallel für das neue GP2-Team von Tony Fernandes antreten.

GP2-Chronik von Davide Valsecchi

Jahr Team W PKT ST S P SR
2012 DAMS 1. 247.00 12 4 2 4
2011 Caterham Team AirAsia 8. 30.00 9 1 0 1
2010 iSport International 8. 31.00 10 1 1 0
2009 Barwa Campos Team 17. 12.00 10 0 0 0
2008 Durango 15. 11.00 7 1 1 0
W = Wertung, PKT = Punkte, ST = Starts, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden


nach 11 von 11 Rennen
Kalender