Games

Reifenverschleiß als Zünglein an der Waage - SRC GT-Masters Estoril: Vollgas, die Achte!

Die SRC GT-Masters 2014/2015 startet am Sonntag den 15.02.2015 ab 19:00 Uhr mit dem 8. Wertungslauf in Estoril. Die Gamer erwartet wie immer Spaß und Action pur

Motorsport-Magazin.com - Bühne frei zum 8. Wertungslauf der SRC GT-Masters 2014/2015. Am Sonntag (15.02.2015) startet das Event bereits um 19:00 Uhr mit der Qualifikation auf dem traditionsreichen Circuito do Estoril in Portugal. Die Fahrer haben 30 Minuten Zeit auf der insgesamt 4,360 km langen Strecke ihre schnellste Runde zu fahren. Rundenbegrenzung gibt es wie immer keine. Wer wird sich nach Ablauf der Zeit die Poleposition sichern? Wir dürfen gespannt sein, wer seine Runde auf den Punkt perfekt fahren kann.

Nach der Qualifikation und einem kurzen Warm-Up beginnt die Startphase und Formation-Lap zum Sprintrennen, dann heißt es wieder 20 Minuten geballte Rennaction. Was wird uns für ein Wetter erwarten? Laut aktueller Wettervorhersage sind für den 15.02. sonnige Temperaturen von 20 Grad angesagt. Ob es auch tatsächlich so wird, können wir erst am Renntag selber sehen.

Eines wissen wir schon jetzt, es wird ganz und gar nicht einfach werden und die Piloten werden sich schon jetzt schwer tun auf die unterschiedlichen Bedingungen einzustellen. Große Wetterveränderungen sind laut aktueller Wettervorhersage nicht zu erwarten. Nach dem Sprintrennen kommt das eigentliche Hauptrennen von 60 Minuten, die Besonderheit das Feld startet in umgekehrter Reihenfolge zum Ergebnis des Sprintrennens.

Hauptrennen als Highlight des Abends - eine Stunde Vollgas

Rennstart für das Hauptrennen ca. 20:15 Uhr. Estoril ist eine Rennstrecke die sich zu den traditionsreichen Rennstrecken gesellt. Den Fahrern und auch deren Fahrzeuge wird auf dieser Strecke so einiges abverlangt. Allen Voran wird der Reifenverschleiß eine große Rolle spielen und dem ein oder anderen Fahrer sogar große Probleme.

Alles entscheidend ist hier der Reifenverschleiß. Die Strecke beansprucht den vorderen Linken Reifen extrem. Die Rechten Reifen kommen so gut wie nie in das optimale Temperaturfenster, was sich wiederum entscheidend auf das Fahrverhalten auswirkt. Welcher Fahrer mit diesen Umständen am besten zu Recht kommt und sich diese Faktoren zu nutzen weiß, hat zumindest für ein gutes Resultat keine schlechte Ausgangssituation.

Wir freuen uns auf das Rennen in Portugal auf dem Circuito do Estoril. Uns erwartet ein tolles, anspruchsvolles und sehr spannendes Rennen. Wir freuen uns natürlich wie immer über zahlreiche Zuschauer. Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag ab 19:00 Uhr LIVE aus Portugal auf unserer Homepage unter der Sektion 'Livestream'.


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter