Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

Dakar 2011

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Sonntag 9. Januar 2011, 22:49

Beiträge: 3569
edit: Hehe, selbst Ockenga macht sich übers "Pfeile schmeißen" lustig. :D

Ehrlich,ich würde im Leben dafür kein Geld ausgeben. Wenns keine Garantie auf Übertragung gibt, wie bei sky und F1, dann musst du fressen, was du bekommst. Und ich bin meinem Geld ganz bestimmt nicht böse. Da ist es überall besser angelegt, als das man sich darüber aufregen muss.

Dass Chicherit seinen Mini ausgerechnet am Pausentag beim Probefahren zerlegt, ist ein Ding. Wie ärgerlich ist denn das?

Schöne Bilder heute.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Sonntag 9. Januar 2011, 22:51

Beiträge: 3569
Kowoop hat geschrieben:
Und ausgerechnet ihr 3 lustigen 2 seid die einzigen, die sich hier für die Rallye Dakar interessieren? :shock: Bild

Du störst die Zweisamkeit. Raus mit dir. :D
Ne, Spaß bei Seite. Ist schon ok so. Die müssen nicht auch noch das Rallye-Forum zerschießen.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Sonntag 9. Januar 2011, 23:03

Beiträge: 4564
Kowoop hat geschrieben:
Kris Nissen meinte nun zu den erhobenen Vorwürfen gegen ihn, das diese haltlos seien. Es sei halt eine Kampagne gegen ihn & VW.
Soso, jaja...


Welche neben sexueller Belästigung jetzt auch Bestechung und Betrug beinhalten. Mal sehen was dabei herauskommt.


Kowoop hat geschrieben:
Und ausgerechnet ihr 3 lustigen 2 seid die einzigen, die sich hier für die Rallye Dakar interessieren? :shock: Bild


Tja, was soll man machen. 10.000 Mitglieder und nur zwei die sich auf jedem Geläuf auskennen. Müssen Kimika und ich den Laden halt alleine schmeissen. :D) :wink:


edit: Es ist 0:15 Uhr. Immer noch kein DAKAR. Und beim Snooker gibt es jetzt einen "Entscheidungsframe". Wenn der so lange dauert wie die anderen Runden, gibbet die DAKAR-Sendung um 3 Uhr. Ich schmeiss mich jetzt aber in die Koje. Over and Out ! :wink:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag 10. Januar 2011, 12:16

Beiträge: 1614
Kowoop hat geschrieben:
Unglaublich. Die Betreiber dieser Seite, brüsten sich stolz damit, über 10.000 Mitglieder hier im Forum zu haben. (hust, hust)
Und ausgerechnet ihr 3 lustigen 2 seid die einzigen, die sich hier für die Rallye Dakar interessieren? :shock: Bild


naja, für mich ist das keine DAKAR mehr. die ralley hätte mit dem wechsel des kontinents auch einen andren namen bekommen sollen. aber mit dem namen DAKAR kann man halt viel mehr geld machen - auch wenns offensichtlich nicht reicht um mit dart zu konkurrieren :D

abgesehen davon ist sie - für mich - langweilig. vw schmeißt autos in masse auf die strecke nach dem schema "einer wird schon durchkommen", bmw versucht nur halbherzig mitzuhalten und der hummer ist leider schon raus.

Beitrag Montag 10. Januar 2011, 15:29

Beiträge: 3569
Dann gucks halt nicht.
Erzähl das mit dem halbherzigen mal Peterhansel.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Montag 10. Januar 2011, 15:52

Beiträge: 4564
Die DAKAR-Sendung kam gestern übrigens um 1:00 Uhr. Man hat die Snooker-Übertragung bis zum "bitteren Ende" durchgezogen. Ich hab mich schon bei Eurosport erkundigt was das eigentlich sollte.

In deren Antwort stand, dass man alle Partien bis zu deren Entscheidung übertragen will und wird. Was für uns DAKAR-Fans bedeutet, dass wir uns ab jetzt auf weitere heftige Verspätungen gefasst machen können. :roll:

Ich mach das jedenfalls nicht mit. Ich werde jetzt immer ´ne Kassette einwerfen und den Videorecorder für mich aufnehmen lassen. Ich bin doch nicht blöde und warte jetzt jeden Tag bis 1:00 Uhr in der Nacht auf die DAKAR-Sendungen. :evil:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag 10. Januar 2011, 19:10

Beiträge: 2951
Ja, das nervt echt. Letzte Woche hatte ich wenigstens noch frei, da macht es dann nicht so viel aus, wenn die Übertragung spät ist, aber so kann ich es mir nicht leisten, bis 1 Uhr zu warten, bis man mal irgendwelche Pfeile geworfen oder Kugeln in ein Loch gestoßen hat.
R.I.P. Marco Simoncelli
20.01.1987-23.10.2011

Beitrag Montag 10. Januar 2011, 21:40

Beiträge: 3569
Da hat Al-Attiyah dem Spanier heute gleich 4 Minuten aufgebrummt. Jetzt nurnoch den Vorsprung nach Hause fahren, dann freut sich Kimika.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Montag 10. Januar 2011, 23:02

Beiträge: 4564
Seit heute dürfte auch dem letzten klar sein, dass der Gesamtsieg wieder an VW geht. So gesehen muss ich thoraya recht geben. Durch VW´s Engagement kann es eigentlich keinen anderen Sieger geben. Aber das kann man ihnen nicht vorwerfen.

Ich hoffe das es 2012 etwas interessanter wird. Die DAKAR lebt momentan leider etwas zu viel von den Bildern (nicht aber von der Spannung). Aber was will man machen ???

Vielleicht würde die Rallye Dakar für die Hersteller wieder interessanter werden, wenn man wieder ganz andere Fahrzeugkonzepte zulässt. Mir schwebt da sowas wie damals bspw. der Peugeot 405 vor. Vielleicht spezielle Dakar-Autos mit Technik aus der WRC....... :?:

http://www.youtube.com/watch?v=L2Xar-CD6MM
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Dienstag 11. Januar 2011, 21:41

Beiträge: 3569
Hehe, Al-Attiyah verschafft Gottschlak blaue Flecken.

Aber so von wegen Spannung. Vorne gibts zwei, die sehr nahe beisammen sind. Das ist vielleicht ein markeninternes Duell, aber zumindest ist es eins. Das gab es manche Saison in der F1 nicht.
Und dann sollte man als Dakar-Fan eigentlich wissen, dass erst im Ziel der Sieger feststeht. Es kann auch den VW noch was passieren.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Mittwoch 12. Januar 2011, 01:02

Beiträge: 1
Tolle Übertragungen der Dakar......leider wird Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit bei der Programmanzeige sehr lausig gehandhabt....
schade

Beitrag Mittwoch 12. Januar 2011, 15:08

Beiträge: 4564
Bis zum Finale der Dakar am Samstag wird "Snooker" ein ständiger Begleiter bleiben. Für jede Snooker-Sendung plant Eurosport hierbei 135 Minuten ein (als 2h 15 Minuten). Beim "Masters" wird vom Turnierbeginn bis zum Halbfinale (welches am Samstag stattfindet) "Best of 11" gespielt. Das heisst das derjenige Sieger ist, der als erster 6 "Frames" gewonnen hat.

Ich hab mal Google angeworfen:

Schnellster 11-Frame Match:
1 Std. 12 Min. 58 Sek.
Stephen Hendry - Jimmy White 1996 Benson and Hedges Masters (6-0) (QF)

Längster 11-Frame Match:
7 Std. 14 Min.
Paul Tanner - Robby Foldvari 1991 UK Championship (6-5) (R2)
Quelle

Wer sich mal so´n Spiel angesehen hat, muss doch stark bezweifeln das 135 Minuten für ein Snooker-Match auf "Weltklasse-Niveau" und dann auch noch in der Endphase eines solchen Turniers reichen. Ich gehe davon aus, dass bis zum Samstag nicht eine einzige Dakar-Highlightsendung pünktlich kommt. :evil:


Zurück zum eigentlichen Geschehen: Der Zweikampf zwischen Sainz und Al-Attiyah war ja mal nicht von schlechten Eltern:

http://www.youtube.com/watch?v=AffpIaWsWPU

Bei den Autos hat Al-Attiyah in der Gesamtwertung noch 3:18 Min. Vorsprung auf Carlos Sainz. Wenn nicht´s unvorhergesehenes passiert, machen die beiden den Sieg unter sich aus. Giniel de Villiers hat schon fast ´ne Stunde Rückstand. Peterhansel fehlen sogar 1 Stunde 45 Minuten.

In der Motorrad-Wertung führt Coma weiterhin. Cyrill Despres fährt einem 8:14 Min. Rückstand hinterher. Auch Francisco Lopez Contardo hat auf seiner Aprillia noch Chancen. Ihm fehlen 23:33 Min. auf Marc Coma. Und gerade bei den Motorrädern kann wirklich alles passieren.

Bei den "dicken Brummern" führt Firdaus Kabirov vor seinem Kamaz-Markenkollegen Vladimir Chagin (+ 4:11 Min). Hier geht der Sieg mit recht hoher Wahrscheinlichkeit an Russland. :wink:

In der Quad-Wertung liegt Alejandro Patronelli fast schon uneinholbar vor Sebastian Halpern (+1h 16Min).
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Donnerstag 13. Januar 2011, 19:51

Beiträge: 4564
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Donnerstag 13. Januar 2011, 21:52

Beiträge: 3569
Sehr traurig.

Und zu Sainz: So schnell kann es gehen. Das ist die Dakar und dem Interview von Nasser kann man schon entnehmen, dass er sich dessen bewusst ist und sich noch nicht in Sicherheit wiegt. Dennoch läuft es ziemlich gut und für ihn. Ich hoffe sehr, dass er es so gut ins Ziel schafft.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Freitag 14. Januar 2011, 20:12

Beiträge: 0
Hoffentlich gewinnt Al-Attiyah, Muslim eben. Bild Eigentlich ist mir ja der VW-Pilot wegen der Marke und Red Bull-Sponsor egal. Trotzdem ist es wie in der Formel 1, wo es mir egal war, aber am liebsten VET und in dem Fall nun mal Al-Attiyah, auch weil es was ganz Neues sein wuerde... Bild

Beitrag Freitag 14. Januar 2011, 23:40

Beiträge: 4564
Was´n los ???
Gestern kommt DAKAR trotz Snooker pünktlich und heute ist die Snooker-Partie wohl schon um 22:30 Uhr vorbei gewesen (Eurosport schob nun "Skispringen" zwischen Snooker & DAKAR).

:shock: I n c r e d i b l e :shock:


Al-Attiyah find ich auch nicht übel. Hätte ihn den Dakar-Sieg schon zu BMW-Zeiten gegönnt. Morgen gibt es dann wohl ein Schaulaufen ins Ziel.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Samstag 15. Januar 2011, 00:13

Beiträge: 3569
Helmpflicht, du hast es nicht so mit VW, wa? :D
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Samstag 15. Januar 2011, 19:58

Beiträge: 3853
Gratulation an den Tontaubenschießer aus Qatar :D

Beitrag Samstag 15. Januar 2011, 21:06

Beiträge: 3569
Juhu. Das Motorsportjahr fängt ja super an. :D
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Samstag 15. Januar 2011, 21:39

Beiträge: 4564
Kimika hat geschrieben:
Helmpflicht, du hast es nicht so mit VW, wa? :D


Nö. Opel-Haushalt. :wink:


Gratulation an die Dakar-Sieger Al-Attiyah/Gottschalk (Auto), Kahle/Schünemann (Buggy), Mitsuhashi/Guehennec (T2-Autos), Marc Coma (Motorrad), Alejandro Patronelli (Quads), Chagin/Savostin/Shaysultanov (LKW).

Nicht schlecht was sich Marc Coma und Cyrill Despres in der Motorrad-Wertung Jahr für Jahr leisten:

2005 - Cyrill Despres
2006 - Marc Coma
2007 - Cyrill Despres
2008 - keine Dakar
2009 - Marc Coma
2010 - Cyrill Despres
2011 - Marc Coma
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Samstag 15. Januar 2011, 21:57

Beiträge: 3569
Na Cyrell und Marc wechseln sich ganz gerecht ab.

Mal abgesehen von einen toten Zuschauer verlief die Rallye der Teilnehmer verhältnismäßig "unfallfrei". Das scheint vielleicht auch damit zusammen zu hängen, dass ein paar Etappen gekürzt wurden.

Ehrlich gesagt sind mir die Marken relativ egal. Die Dominanz von VW ist zwar präsent, aber solange an der Spitze bis zum Schluss noch die Möglichkeit zweier oder mehrerer Fahrer auf den Sieg gegeben ist, sehe ich da kein Problem.
Auch wenn das die Marken ungern hören, ich mache von einem Sieg bei der Dakar keinen Autokauf abhängig. Den Race-Touareg gibts eh nicht für die Straße... so what. :D

Ich freue mich auf jeden Fall, dass Al-Attiyah und Gottschalk mal dem Sainz in die Suppe spucken konnten.

Und jetzt kommt die Monte und dann ist schon fast wieder Formel1.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Sonntag 16. Januar 2011, 17:07

Beiträge: 3812
Feucht - Nass - Nasser !

Jepp, nu hat er es endlich geschafft. Nasser Al-Attiyah!
Glückwunsch zum Gesamtsieg. Er hat ja auch schon in den Jahren zuvor bewiesen, das er es kann, dieser feurig smart aussehender Araber mit kleiner Zahnlücke.

Sein nächstes größeres Ziel, so hab ich gelesen, ist Olympia, London 2012, mit seinem Tontaubenschießen? Respekt!

Beitrag Samstag 22. Januar 2011, 12:13

Beiträge: 0
Wann faehrt der Tontaubenschuetze denn endlich in der Rallye-WM? Abgesehen vom Alter hat er es doch wirklich drauf...! Bild

Beitrag Samstag 22. Januar 2011, 12:19

Beiträge: 3853
Finde ich nicht. Schon unter den S-2000 Fahrern gehört er eher zum Durchschnitt, da drängen sich andere eher auf (Hänninen, Mikkelsen, Ketomaa etc.)

Aber sollte VW in die WM einsteigen, dann dürfte er wohl seine Chance bekommen.

Vorherige

Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video