Foren-Übersicht / Motorsport / Motorsport-Mix

IndyCar

NASCAR, Formel E, GP2, GP3 u.a.: Hier sind alle weiteren Serien daheim.
Beitrag Fr Mai 26, 2017 4:36 pm

Beiträge: 1641
Wie halten eigentlich nur mal wieder fest, dass du entweder nicht fähig bist, geschriebene Worte zu verstehen und/oder einfach generell einen Drang hast, Aussagen falsch auszulegen bzw. diese zu verdrehen.

Als Rennfan wünsche ich mir ein spannendes und actionsreiches Rennen, unabhängig davon, wer am Ende gewinnt. Dass ich natürlich darüber hinaus eher bestimmten Fahrern den Sieg gönne und anderen nicht, hat rein gar nichts mit dem oben stehenden zu tun.

Du hast irgendwas von "cooler" Geschichte geschrieben, was eben aus Sicht eines Journalisten logisch ist, aber mit einem Racefan jetzt eher weniger zu tun hat.

Beitrag Fr Mai 26, 2017 4:45 pm

Beiträge: 7293
Historiker hat geschrieben:
Wäre irgendwo schon lustig, wenn Alonso mit einem Motorschaden ausrollen würde - eine gewisse Schadenfreue könnte ich dann nicht verbergen :lol:


Historiker hat geschrieben:
Als Racefan hoffe ich höchstens auf ein cooles Rennen, mit guter Action und Spannung bis zum Schluss. Wer dann am Ende oben steht, hat es meist auch verdient.

Also ENTWEDER bist Du ein Racefan ODER hoffst Du den kindischen Blödsinn aus dem ersten Zitat... Beides zusammen disqualifiziert sich...

Beitrag Fr Mai 26, 2017 5:06 pm

Beiträge: 1641
Mav05 hat geschrieben:
Also ENTWEDER bist Du ein Racefan ODER hoffst Du den kindischen Blödsinn aus dem ersten Zitat... Beides zusammen disqualifiziert sich...

Das mit dem Motorschaden kam ja nicht von mir und von hoffen das so etwas passiert, sprach ich auch nicht - nur das es durchaus lustig wäre und ich mir eine gewisse Schadenfreude nicht verneifen könnte. Das eine hat also mit dem anderen nichts zutun. Sollte Alfons sportlich im Rennen überzeugen und gewinnen, hätte er natürlich meinen Respekt. Nichtsdestotrotz habe ich wie die meisten anderen auch meine Lieblinge und Feindbilder, wo man den ersteren etwas mehr gönnt, als den letzteren :wink:

Beitrag Sa Mai 27, 2017 12:28 pm

Beiträge: 37543
Das Winden ist schon lustig. Er darf also seine Favoriten und vor allem Nichtfavoriten haben - Journalisten nicht.

Dabei ist der Beweggrund doch egal: Du magst einen Alonso halt nicht, findest einen Carpenter sexy oder was weiß ich wieso du wem mehr die Daumen drückst als andere. Und ich hab da halt meine Gründe, nämlich dass ich so Nimmersatts wie Buddy Lazier einfach cool finde. Im übrigen: Einen Sieger Buddy Lazier an unsere Leser zu verkaufen wäre nicht wirklich einfach :wink:

Beitrag Sa Mai 27, 2017 1:01 pm

Beiträge: 1641
Wenn ich dir wegen deiner bekannten Lese- und Verständnisschwäche gepaart mit deinem Drang Aussagen zu Verdrehen eine Klarstellung geben, hat das genau nichts mit etwaigen Winden zu tun, in dem du ja nachweislich ein Großmeister bist :D

Du darfst dir wünschen was du willst, damit habe ich keine Probleme, nur ist es halt etwas fragwürdig, an einer coole Geschichte so faszinierend sein sollte, wenn es um sportliche Aspekte geht!? Wenn nach Runde 1 32 Fahrer crashen und wir dann 199 Runden einen Solofahrt bestaunen, hast du zwar eine coole Story aber kein ansprechendes Indy 500 gesehen.

Beitrag So Mai 28, 2017 10:31 am

Beiträge: 37543
Du hast Recht, es ist viel sportlicher Schadenfreude bei einem Alonso-Motorschaden zu empfinden als Freude darüber, dass ein Fahrer wie Lazier, der es einfach jedes Jahr wieder versucht und seine Passion für den Sport zeigt, gewinnt. :drink:

Beitrag So Mai 28, 2017 9:49 pm

Beiträge: 1641
Ich sage mal besser nix :lol:

War aber bis zum DejaVu Erlebnis eine sehr stark Vorstellung. Mal schauen ob Alfons nochmal wiederkommt, nachdem er die ganzen Crashs um sich herum noch mal Revu passieren hat lassen. Ein Wunder dass speziell Dixon nur wenige Minuten schon vor der Kamera stand, paar Zentimeter weiter und es wäre vorbei gewesen.

Beitrag Mo Mai 29, 2017 4:26 am

Beiträge: 1018
Takuuuuuuuuuuuu :D)

Beitrag Mo Mai 29, 2017 2:01 pm

Beiträge: 37543
Ich gönne es Sato!

Beitrag Do Jun 01, 2017 10:25 am

Beiträge: 4332
Juhuuuu, es hat seit Wochen wieder mal geklappt mich hier anmelden zu können :)

Ich schau seit den '80ern Indy Cars. Die spaltung der Serie war einfach :D
Jetzt ist die Serie wieder im Aufwind.
Cool das Alonso dabei war. Hoffe für die Zukunft das mehr Piloten aus anderen Serien das Indy 500 fahren können.
[b][/b]Bin nicht weg ... aber auch nicht da.

Beitrag Do Jun 01, 2017 8:31 pm

Beiträge: 37543
Wobei die Quoten nicht sehr gut waren dieses Jahr...

Beitrag Mo Nov 20, 2017 6:01 pm

Beiträge: 37543
Danice Patrick wird also 2018 nochmal das Indy 500 fahren, als ihr letztes Rennen.
Ich bin gespannt, wie sie sich schlagen wird.

Beitrag Sa Jan 06, 2018 6:18 pm

Beiträge: 3311
Ed Carpenter Racing verpflichtet Jordan King für die Saison 2018. Und Rene Binder unterschreibt bei Juncos Racing. Damit wird Binder als erster Österreicher seit Jochen Rindt vor 50 Jahren am Indy500 teilnehmen...

Quellen:

http://www.motorsport-total.com/usracin ... 10401.html

http://www.motorsport-total.com/usracin ... 10501.html
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag So Jan 07, 2018 8:29 pm

Beiträge: 37543
Falsch, der erste Österreicher seit 23 Jahren. 1995 fuhr Hubert Stromberger.

Beitrag Di Feb 06, 2018 4:09 pm

Beiträge: 37543
Pietro Fittipaldi scheint für Dale Coyne zumindest ein paar Rennen zu fahren. Das Feld 2018 liest sich finde ich nicht schlecht.

Beitrag Mi Jul 18, 2018 6:06 pm

Beiträge: 37543
Die IndyCar ist zurück auf einen der beliebtesten Kurse: Laguna Seca kehrt 2019 in den Kalender zurück!

Beitrag Do Aug 02, 2018 10:37 pm

Beiträge: 1264
Anstelle von Sonoma ?
Laguna Seca ist ja nett, besser wäre aber der Auto Club Speedway in LA.

Beitrag Fr Aug 03, 2018 4:30 pm

Beiträge: 37543
Die Ovalstrecken werden es in Zukunft immer schwerer haben. Die IndyCar-Fans nehmen die vor Ort nicht so an, die Zuschauerzahlen sind außerhalb von Indianapolis und - ich glaube - Texas bescheiden bis beschämend.

Beitrag Mo Aug 20, 2018 3:02 pm

Beiträge: 37543
nach dem Crash gestern wird ja wieder diskutiert, ob diese Ovalrennen noch zeitgemäß sind.

Beitrag Mo Aug 20, 2018 3:50 pm

Beiträge: 1264
Genau, weg mit diesen Ovalrennen. Auch das Indy 500 muß weg. :roll:

Beitrag Mo Aug 20, 2018 4:11 pm

Beiträge: 37543
Ich bin auch absolut dafür, dass sie bleiben. 6 Ovalrennen im Kalender sind gut, das Racing dort ist spannend und es macht die IndyCar auch zu einer Serie, wo man die Fahrer noch respektiert, weil sie ein gewisses Risiko eingehen. Aber die Diskussionen gibt es halt und es gibt genug Fahrer, die das aus Sicherheitsgründen ablehnen.

Beitrag Fr Okt 26, 2018 2:07 pm

Beiträge: 37543
Nun hat Wickens ja bestätigt, dass er querschnittsgelähmt ist.

Vorherige

Zurück zu Motorsport-Mix