Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Taxi

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 105
Bin auf der Suche nach Bildern vom 1995 Kanada Grand Prix bei dem Jean Alesi sein einziges F1 Rennen gewonnen hat. Vor allem interessieren mich Bilder nach der Zieldurchfahrt als dem Ferrari der Sprit ausging und Michael Schumacher sich als Taxifahrer für Alesi betätigte.
"Bei der DTM geht Mercedes in Richtung Breitensport. Anders lassen sich die Testfahrten von Ralf Schumacher nicht erklären" Django Asül

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 5468
I´m the bad dream
that f********* just had today...

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 8060
Ein paar habe ich auch gefunden:

Bild

Bild

Es gab sogar mal ein Modell davon - ich glaube von MINICHAMPS. Das dürfte aber mittlerweile ausverkauft sein...

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 45398
So was gabs schon öfters, dass ein Fahrer jemanden mitgenommen hat, der am Ende des Rennens liegen blieb. Konkret kann ich mich an David Coulthard im McLaren Mercedes erinnern, der irgendwo 2001 (glaub in Österreich) seinen Teamkollegen Mika Häkkinen mitgenommen hat, und Michael Schumacher im Ferrari, der 1997 Giancarlo Fisichella (Jordan Peugeot) mitgenommen hat, fragt mich nicht wo. Aber da gib's bestimmt mehr...

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 341
Jep, kann mich ebenfalls an so einige Mitfahrten erinnern, bis die FIA mal wieder etwas dagegen hatte und es verboten hat. :roll:

P.S.

Mansell hatte mal Senna in seinem Schlepptau, hab dazu ein lustiges Mangabildchen :D (Bei Interesse:Hab mehrere davon)
Bild
Zuletzt geändert von Schumi85 am Donnerstag, 22. September 2005, insgesamt 1-mal geändert.
"Es ist nicht so schlimm, vom besten Fahrer besiegt worden zu sein, der je gelebt hat. Damals hat das noch niemand gewusst. Ich war quasi der erste Christ in der Löwengrube. Jetzt, wo er jeden geschlagen hat, fühle ich mich nicht mehr so schlecht." (Damon Hill gegenüber The Guardian zur Dominanz Schumachers und der einstigen Rivalität)
----------------------------------------------------------
"Weder Alonso noch Räikkönen kommen an ihn heran: Michael ist der Größte!" (Mika Häkkinen)

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 45398
Michael Schumacher bot ja vor Kurzem (ich glaub das war noch 2004) seinem Bruder Ralf an, mit zu fahren, der lehnte jedoch ab. Ja, in der Tat hat es die FIA verboten, ich glaub es war auch schon verboten, als Coulthard Häkkinen Huke Pak nahm.

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 341
Ui, er bot Ralf an ihn mitzunehmen? Mag man sich bei angeblichen Zwistigkeiten kaum vorstellen...Bestimmt würde Michael voll aufs Gas drücken und Ralf das Fliegen beibringen :lol: :D)
"Es ist nicht so schlimm, vom besten Fahrer besiegt worden zu sein, der je gelebt hat. Damals hat das noch niemand gewusst. Ich war quasi der erste Christ in der Löwengrube. Jetzt, wo er jeden geschlagen hat, fühle ich mich nicht mehr so schlecht." (Damon Hill gegenüber The Guardian zur Dominanz Schumachers und der einstigen Rivalität)
----------------------------------------------------------
"Weder Alonso noch Räikkönen kommen an ihn heran: Michael ist der Größte!" (Mika Häkkinen)

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 8060
Ja, es wurde irgendwann (weiss nicht den genauen Zeitpunkt, aber ist noch nicht so lange her) verboten. Die Mitnehmerei nahm wohl überhand. Eventl. hatte es auch Sicherheitsgründe, aber da ich mich nicht erinnern kann dass jemals ein Fahrer vom Auto runtergeflogen ist, halte ich das eher für unwahrscheinlich.

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 2790
Hat Schumacher nicht mal (Spanien 2000) Mika mitgenommen, als der Finne in der letzten Runde in Führung liegend ausfiel?
Suche FIA GT Oschersleben 2007 auf DVD. Wer hat eine DVD?
Bitte hier melden.
http://www.adrivo.com/forum/viewtopic.php?t=14809

Beitrag Donnerstag, 22. September 2005

Beiträge: 45398
Hab ein Bild gesehen, wo ein Minardi Pilot einen Fahrer mit Hucke Pak nimmt. Kann nicht sagen, wer das war. Der Fahrer oben war in einem blauen Anzug, könnte ein Ligier Pilot gewesen sein. Vielleicht kann sich ja einer von euch erinnern...

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 542
MichaelZ hat geschrieben:
... und Michael Schumacher im Ferrari, der 1997 Giancarlo Fisichella (Jordan Peugeot) mitgenommen hat, fragt mich nicht wo. ...


ich glaube es war Hockenheimring. und Fisico ist ein super rennen gefahren und ist auf ausichtsreicher position ausgefallen (ich kann mich nicht erinnern ob er sogar geführt hat) aufjedenfall hat der ganze ring sich gefreut und geklatscht weil schumi dadurch einen platz nach vorn kam. Fisico war richtig niedergeschlagen danach
MfG

ErTzU :evil:

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Minardi 4 Ever

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 1681
Alfalfa hat geschrieben:
Ja, es wurde irgendwann (weiss nicht den genauen Zeitpunkt, aber ist noch nicht so lange her) verboten. Die Mitnehmerei nahm wohl überhand. Eventl. hatte es auch Sicherheitsgründe, aber da ich mich nicht erinnern kann dass jemals ein Fahrer vom Auto runtergeflogen ist, halte ich das eher für unwahrscheinlich.


1983 in Kanada hat Keke Rosberg, als er mit 70 km/h durch die Schikane rauschte seinen "Beifahrer" Giacomelli verloren. Rosberg bemerkte seinen Verlust erst 400 m später - Giacomelli erlitt kleinere Schnittverletzungen.

Man kann die Mitnahme von gestrandeten Piloten auch übertreiben :wink:

Bild

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 8060
Micha hat geschrieben:
1983 in Kanada hat Keke Rosberg, als er mit 70 km/h durch die Schikane rauschte seinen "Beifahrer" Giacomelli verloren.

Kann mich an den Zwischenfall gar nicht erinnern (na ja, da war ich noch sehr jung), passt aber irgendwie zu Giacomelli, dass das gerade ihm passiert ist. War es nicht auch Giacomelli, der mal in der Aufwärmrunde mit seinem Teamkollegen kollidierte...?!

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 45398
ich glaube es war Hockenheimring. und Fisico ist ein super rennen gefahren und ist auf ausichtsreicher position ausgefallen (ich kann mich nicht erinnern ob er sogar geführt hat) aufjedenfall hat der ganze ring sich gefreut und geklatscht weil schumi dadurch einen platz nach vorn kam. Fisico war richtig niedergeschlagen danach

Giancarlo Fisichella lag bei seinem Ausfall 1997 in Hockenheim auf Rang 2. Er hatte sicher auch Chancen auf den Sieg. Der Führende und dann auch der Sieger war nämlich nicht unbedingt ein Top Pilot 1997: Gerhard Berger auf Benetton Renault.

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 297
Nun ja Berger (und dann noch in Hockenheim) als nicht-top-piloten zu bezeichnen is vielleicht nich ganz passend.Im Qualy hat er sich ja auch locker die Pole gesichert.Wenn man bedenkt,dass kurz zuvor sein Avter gestorben is...
In seinem Buch hat er dann erzählt ,dass er dachte "Warum nich das Rennen auch noch gewinnen?"Das hat er dann ja auch getan.Naja 1997 war er aber warscheinlich wirklich nich mehr so gut wie vorher.Aber wenn man die ganzen Umstände bedenkt,die es für ihn 1997 gab is das verständlich.

Weiss zufällig jemand ab wann genau es dieses Mitfahrverbot gab?Wäre interessant zu wissen...
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 45398
Also dass mit Fisichella auf Michael Schumacher war wirklich in Deutshland 1997. Hab hier ein Foto:

http://www.f1-photo.com/Gallery/1997/Ge ... 01_PHC.jpg

Beitrag Freitag, 23. September 2005

Beiträge: 297
Unterwegs hat der gute Fisico noch seine Handschuhe verlorn.Die haben sich die Marshalls sofort gesichert...
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Montag, 26. September 2005

Beiträge: 2790
Micha hat geschrieben:
Alfalfa hat geschrieben:
Ja, es wurde irgendwann (weiss nicht den genauen Zeitpunkt, aber ist noch nicht so lange her) verboten. Die Mitnehmerei nahm wohl überhand. Eventl. hatte es auch Sicherheitsgründe, aber da ich mich nicht erinnern kann dass jemals ein Fahrer vom Auto runtergeflogen ist, halte ich das eher für unwahrscheinlich.


1983 in Kanada hat Keke Rosberg, als er mit 70 km/h durch die Schikane rauschte seinen "Beifahrer" Giacomelli verloren. Rosberg bemerkte seinen Verlust erst 400 m später - Giacomelli erlitt kleinere Schnittverletzungen.

Man kann die Mitnahme von gestrandeten Piloten auch übertreiben :wink:

[URL=http://img369.imageshack.us/my.php?
image=taxidriverbaghetti2wq.jpg]Bild[/URL]


Giacomelli ? Etwa der frühere Alfa-Romeo Pilot Bruno Giacomelli?
Suche FIA GT Oschersleben 2007 auf DVD. Wer hat eine DVD?
Bitte hier melden.
http://www.adrivo.com/forum/viewtopic.php?t=14809

Beitrag Montag, 26. September 2005

Beiträge: 1681
Ja, genau der Giacomelli. Nur war er 1983 im Toleman unterwegs.

Beitrag Donnerstag, 29. September 2005

Beiträge: 4886
Alfalfa hat geschrieben:
Es gab sogar mal ein Modell davon - ich glaube von MINICHAMPS. Das dürfte aber mittlerweile ausverkauft sein...


Stimmt - hier ein Bild aus meiner Vitrine:

Bild
Imagine there's no countries
It isn't hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion too

Imagine all the people
Living life in peace

Beitrag Donnerstag, 29. September 2005

Beiträge: 8060
Ja, das isses! 1:43 oder 1:18?

Beitrag Donnerstag, 29. September 2005

Beiträge: 4886
1:18 :wink:

Es gibt davon übrigens noch ein viel selteneres Modell mit den farblich richtig nachgezeichneten Handschuhen und Rennschuhen von Jean Alesi. Das gab es nur in einer noch kleineren Auflage und ist heutzutage nur sehr sehr schwer zu finden, und wenn, dann unbezahlbar...
Imagine there's no countries
It isn't hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion too

Imagine all the people
Living life in peace

Beitrag Sonntag, 15. Februar 2009

Beiträge: 45398

Beitrag Sonntag, 15. Februar 2009
0ph 0ph

Beiträge: 1356
Ok hier nochmal:

Hat wer noch wer Beispiele / Fotos von solchen Geschenissen?

btw: @MichaelZ du musst mir mal erklären wie die Suche funktioniert :twisted:

Beitrag Sonntag, 15. Februar 2009

Beiträge: 45398
Naja ich bin auf Suche gegangen, hab Taxi eingegeben und bin auf Yesterday gegangen und schwupps hatte ich ein paar Themen...

Und ich hatte noch im Hinterkopf, dass wir das Thema schon mal hatten, als ich deinen Threadtitel gelesen habe.

Nächste

Zurück zu Historisches