Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Verschenkte Punkte Fahrer-WM 2019

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Dienstag 2. Juli 2019, 15:07

Beiträge: 39907
Meine Bewertung der Fahrer sieht so aus bisher:

1. Verstappen
2. Norris
3. Hamilton
4. Leclerc
5. Vettel
6. Bottas
7. Räikkönen
8. Sainz
9. Russell
10. Riccirdo
11. Hülkenberg
12. Pérez
13. Kvyat
14. Albon
15. Magnussen
16. Giovinazzi
17. Grosjean
18. Stroll
19. Gasly
20. Kubica

Beitrag Freitag 26. Juli 2019, 15:55

Beiträge: 39907
Warum macht formelchen mit der Liste eigtl nicht weiter? :D)

Beitrag Freitag 26. Juli 2019, 18:40

Beiträge: 1401
Weil die Liste ein Witz ist....

Beitrag Sonntag 28. Juli 2019, 23:08

Beiträge: 242
Ab jetzt zählen für förmchen nur noch die gewonnen Plätze :lol:

Beitrag Sonntag 28. Juli 2019, 23:22

Beiträge: 19779
MichaelZ hat geschrieben:
Warum macht formelchen mit der Liste eigtl nicht weiter? :D)


Weil es doch einiges an Arbeit erfordert.

Okay Ausgangsbasis nach Barcelona ist meine damalige Bewertung:

Max hat bisher 2019 keine Punkte verschenkt
Hammie hat 14 Punkte verschenkt
Bottas hat je nach Sichtweise 14 - 21 Punkte verschenkt
Vettel hat 15 - 18 Punkte verschenkt
Leclerc hat 17 - 20 Punkte verschenkt.


Weiter mit Monaco:

Hier hat niemand Punkte verschenkt außer Leclerc vielleicht 2-3 Punkte, die ich aber mal vernachlässige.


Kanada:

Vettel hat 7 Punkte verschenkt.
Leclerc ist mit einem siegfähigen Auto nur 3. geworden, hat also 10 Punkte verschenkt.
Bottas hat hier ebenfalls nicht das Potential des Autos genutzt, P2 war drin. 5 Punkte verschenkt.



Frankreich:

Bottas saß in einem siegfähigen Auto, 7 Punkte verschenkt.
Vettel hat an Leclerc gemessen 4 Punkte verschenkt.


Spielberg:

Hamilton verschenkt mindestens 5 Punkte.


Silverstone:

Vettel verschenkt 12 Punkte


Hockenheim:

Leclerc verschenkt 18 - 25 Punkte, ich denke eher 18 waren realistisch.
Hammie wirft 25 Punkte weg.
Bottas wirft 18 Punkte weg.


Komme somit in Summe auf:

Max hat bisher 2019 keine Punkte verschenkt
Hammie hat 44 Punkte verschenkt
Bottas hat je nach Sichtweise 44 - 51 Punkte verschenkt
Vettel hat 28-41 Punkte verschenkt
Leclerc hat 45 verschenkt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 29. Juli 2019, 13:14

Beiträge: 72
Ich würde sagen, dieser Pfad ist wohl einer der skurrilsten und sinnlosesten Threads.

Nach allem was ich gesehen habe, haben Leclerc, Vettel und Gasly am wenigsten aus dem gemacht, was mit ihren Autos möglich gewesen wäre und Verstappen das meiste aus dem was er hat. Das zeigen schon die Benotungen aus den weit verbreiteten Umfragen in verschiedenen Foren.

Beitrag Montag 29. Juli 2019, 15:29

Beiträge: 39907
Komisch, dass es jetzt wieder weiter geht, wo mal Hamilton ausnahmsweise einen Fehler macht...

Beitrag Montag 29. Juli 2019, 17:46

Beiträge: 19779
MichaelZ hat geschrieben:
Komisch, dass es jetzt wieder weiter geht, wo mal Hamilton ausnahmsweise einen Fehler macht...


Genauso komisch wie die Tatsache dass du den Thread dann nach oben bringst, wenn Seb Mist baut? :lol: :lol: :lol:

Es geht so oder so weiter und nach der Saison werde ich hier ohnehin etwas abschließendes schreiben. Gern kannst du mich dann erinnern.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 30. Juli 2019, 12:33

Beiträge: 44
Unabhängig davon, dass ich den Thread eher überflüssig halte, frage ich mich, wieso Vettel in Silverstone nur 12 Punkte weggeworfen hat. Der Teamkollege wurde immerhin 3. - also 15 Punkte. Am Teamkollegen werden die Mercedes Fahrer ja auch gemessen.

Beitrag Dienstag 30. Juli 2019, 16:00

Beiträge: 39907
Wie einseitig er das berechnet, haben wir ja hier im Thread schon mehrfach diskutiert.

Beitrag Dienstag 30. Juli 2019, 18:47

Beiträge: 19779
Olf154 hat geschrieben:
Unabhängig davon, dass ich den Thread eher überflüssig halte, frage ich mich, wieso Vettel in Silverstone nur 12 Punkte weggeworfen hat. Der Teamkollege wurde immerhin 3. - also 15 Punkte. Am Teamkollegen werden die Mercedes Fahrer ja auch gemessen.


Ähm dein Gedankengang ist nicht ganz logisch.

Ohne die Kollision wäre Seb hinter Ham, Bot und Ver 4. geworden.

Leclerc wurde nur 3. weil Max und Seb zurückgefallen sind. Ohne diesen Vorfall wäre Leclerc 5. oder bestenfalls 4. geworden, wenn er Seb noch überholt hätte.

Aber du kannst gern die 3 Punkte draufrechnen, macht jetzt auch nicht den großen Unterschied. Kannst dann ja auch die 2-3 Punkte bei Leclerc draufrechnen, die er in Monaco verschenkte. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 31. Juli 2019, 13:43

Beiträge: 72
Ich werde immer noch nicht schlauer hier!
Solange die "verschenkten" Punkte nicht in einem Kontext stehen, kann man nichts schlussfolgern. Wenn einer von 1 auf 20 fährt, hat er 25 Punkte "verschenkt" wenn einer von 4 auf 20 landet 12 "verschenkt" gut. Und was haben wir jetzt daraus gelernt?

Beitrag Mittwoch 31. Juli 2019, 15:11

Beiträge: 39907
Ja der Thread ist absolut fürn Eimer. Fands nur lustig, dass er gerade in der Vettel-Krise nicht mehr gezählt hat. :lol:

Beitrag Mittwoch 31. Juli 2019, 22:57

Beiträge: 19779
SudaNext hat geschrieben:
Ich werde immer noch nicht schlauer hier!
Solange die "verschenkten" Punkte nicht in einem Kontext stehen, kann man nichts schlussfolgern. Wenn einer von 1 auf 20 fährt, hat er 25 Punkte "verschenkt" wenn einer von 4 auf 20 landet 12 "verschenkt" gut. Und was haben wir jetzt daraus gelernt?


Eigentlich ist es nicht so schwer.

Ich nehme immer den Teamkollegen als Messlatte. Wenn Hammie gewinnt und Bottas zweiter wird, dann war das Auto doch nachweislich gut genug für den Sieg, also hat Bottas 7 Punkte verschenkt.

Und ansonsten nehme ich eben das als Messlatte, was der Fahrer im Rennen realistisch hätte erreichen können.

Wenn Hammie in Hockenheim von Pole startet und das Rennen lange anführt, dann aber durch Fehler zurückfällt, dann hat er eben 25 Punkte verschenkt bzw. 23 Punkte weil er am Ende noch 9. wurde.

Was ist daran nicht zu verstehen?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 2. August 2019, 08:45

Beiträge: 39907
Ja, aber nochmal: Wenn der Mercedes halt gut für Platz eins ist und Hamilton nur Zweiter wird, verliert er sieben Punkte. Wenn gleichzeitig der Ferrari gut genug für Rang drei ist, Vettel aber Vierter wird, verliert er nur drei Punkte. Wo ist das fair, dass der eine sieben und der andere nur drei Punkte verliert?

Beitrag Freitag 2. August 2019, 10:52

Beiträge: 19779
MichaelZ hat geschrieben:
Ja, aber nochmal: Wenn der Mercedes halt gut für Platz eins ist und Hamilton nur Zweiter wird, verliert er sieben Punkte. Wenn gleichzeitig der Ferrari gut genug für Rang drei ist, Vettel aber Vierter wird, verliert er nur drei Punkte. Wo ist das fair, dass der eine sieben und der andere nur drei Punkte verliert?


Wenn man nach der WM den Stand betrachtet, lässt sich so realistisch betrachten wer wo was verloren hat und wie der Stand ohne Fehler der Fahrer sein könnte.

Natürlich hat ein Mercedes-Fahrer so gesehen mehr zu verlieren, aber er gewinnt ja auf die Saison gesehen wegen des Autos auch mehr an Punkten.

Zumal ich die Betrachtung mit P1 und einem verschenkten Sieg ja genauso bei einem Vettel in Kanada besetzt habe, wo der Ferrari mehr oder weniger siegfähig war.

Der Mercedes ist nunmal das beste Auto und war bisher auf jeder Strecke, ausgenommen Österreich, siegfähig. Und in Österreich habe ich bei einem Hamilton ja auch nicht den Sieg als Maßstab genommen, sondern Bottas. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 2. August 2019, 15:58

Beiträge: 39907
Wir halten also fest: Alles reinste Zeitverschwendung und ohne es in irgendeine Relation zu setzen auch Quatsch.

Beitrag Freitag 2. August 2019, 20:40

Beiträge: 19779
MichaelZ hat geschrieben:
Wir halten also fest: Alles reinste Zeitverschwendung und ohne es in irgendeine Relation zu setzen auch Quatsch.


Und weil es reine Zeitverschwendung ist, hast DU selbst den Thread wieder nach oben gebracht. :lol: :lol: :lol:

Mach du doch mal nen Vorschlag wie es vernünftig wäre um aufzuzeigen was Fahrer in einer Saison durch Fehler usw. verschenkt haben.

Ich habe hier doch im Grunde nichts anderes gemacht als das was du sonst in vergleichbaren Diskussionen auch schon gemacht hast. Oder wie genau kamst du nochmal auf die rund 88 Punkte die Vettel 2018 deiner Ansicht nach verschenkt hat. War das nicht die gleiche Rechenweise? :lol: :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 3. August 2019, 15:51

Beiträge: 39907
Das ist was anderes. Ich vergleiche damit ja nicht die Punkte, die Vettel verloren hat mit denen, die ein Hülkenberg verloren hat. Bei Vettel gehts darum, dass ihm am Ende XYZ Punkte gefehlt haben und er aber XYZ+ ein paar weitere verschenkt hat.

Beitrag Samstag 3. August 2019, 22:44

Beiträge: 19779
MichaelZ hat geschrieben:
Das ist was anderes. Ich vergleiche damit ja nicht die Punkte, die Vettel verloren hat mit denen, die ein Hülkenberg verloren hat. Bei Vettel gehts darum, dass ihm am Ende XYZ Punkte gefehlt haben und er aber XYZ+ ein paar weitere verschenkt hat.


Ich vergleiche auch nicht Vettel mit Hülkenberg. In diesem Thread ging es von Anfang an nur um die drei Top 3 Teams und die Fahrer, die regelmäßig um Siege und damit (mehr oder weniger) um die WM fahren.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 18:06

Beiträge: 39907
Und das mit deiner gewohnten Objektivität.

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 18:26

Beiträge: 242
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Ich vergleiche auch nicht Vettel mit Hülkenberg. In diesem Thread ging es von Anfang an nur um die drei Top 3 Teams und die Fahrer, die regelmäßig um Siege und damit (mehr oder weniger) um die WM fahren.


dann können wir dein Heiland auch rauslassen, denn der fährt bestimmt nicht um die WM :lol: :lol: :lol:

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 20:26

Beiträge: 19779
MichaelZ hat geschrieben:
Und das mit deiner gewohnten Objektivität.



Sagst ausgerechnet du. :lol: :lol: :lol:

Was genau war hier denn nicht objektiv?? Kannst du deine Kritik vielleicht auch mal präzisieren statt pauschal zu beleidigen?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Vorherige

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video