Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Großbritannien-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Montag, 27. Juli 2020

Beiträge: 41619
Es ist wieder so weit. Das 4. Rennen steht auf dem Programm. Viele erwarten, dass Mercedes in Silverstone mehr dominiert als bisher. Dürfte also eine klare Angelegenheit sein. Andererseits irrten sich diese Experten schon, als sie dachten, dass Red Bull in Budapest näher dran sein wird.

Beitrag Montag, 27. Juli 2020

Beiträge: 21773
Wird ne klare Sache für Mercedes.

Spannend wird es dahinter, ob Red Bull oder Racing Point sie am ehesten fordert und ob McLaren auch wieder Podiumchancen hat.
Zuletzt geändert von formelchen am Dienstag, 28. Juli 2020, insgesamt 1-mal geändert.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 28. Juli 2020

Beiträge: 41619
Ich würde Pérez endlich mal ein Podium gönnen.

Beitrag Mittwoch, 29. Juli 2020

Beiträge: 613
MichaelZ hat geschrieben:
Ich würde Pérez endlich mal ein Podium gönnen.


Er hat doch bereits 6 an der Zahl!

Beitrag Donnerstag, 30. Juli 2020

Beiträge: 8871
MichaelZ hat geschrieben:
Ich würde Pérez endlich mal ein Podium gönnen.

Ich hätte auch nix gegen Verstappen - Albon - Perez...

Beitrag Donnerstag, 30. Juli 2020

Beiträge: 41619
formel-at hat geschrieben:
Er hat doch bereits 6 an der Zahl!


Ja, geht um dieses Jahr.

Beitrag Donnerstag, 30. Juli 2020

Beiträge: 41619
Mav05 hat geschrieben:
Ich hätte auch nix gegen Verstappen - Albon - Perez...


Wenn Mercedes einen auf Spanien 2016 macht...

Beitrag Donnerstag, 30. Juli 2020

Beiträge: 21773
MichaelZ hat geschrieben:
Ich würde Pérez endlich mal ein Podium gönnen.


Das hat sich dann wohl erledigt für dieses Wochenende und vermutlich auch für das nächste.

Würde ja gern Vettel in dem Auto sehen am Wochenende aber das ist natürlich unrealistisch.

So bekommt wohl Vandoorne seine Chance.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 30. Juli 2020

Beiträge: 613
formelchen hat geschrieben:
Würde ja gern Vettel in dem Auto sehen am Wochenende aber das ist natürlich unrealistisch.


Seb soll erstmal den Schlamassel bei Ferrarii auslöffeln. Er hat doch den Ferrari mitentwickelt oder besser gesagt: im wahrsten Sinne des Wortes zurückentwickelt :D
Außerdem würde Hamilton ihn auch im RP überrunden.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
Jetzt soll es vielleicht Hülkenberg sein....mal sehen wer in gut 3 Stunden im Auto sitzt, wenn man es bis dahin überhaupt geregelt bekommt.

Wäre natürlich geil wenn der Hülk es wäre. Er hätte mit der Kiste beste Chancen sein 1. Podium nachzuholen, das wäre der Hammer.

Auch wenn man ihm natürlich einräumen muss, sich erstmal wieder ans Fahrern und auch an das Auto zu gewöhnen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 1106
Für Hülkenberg würde es mich freuen, aber müssen alle Beteiligten nicht isoliert sein? War Hülkenberg das über die letzten Wochen?

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 1106
Was mich aber auch interessieren würde ... gab es das schonmal dass sich 3 Teams (Mercedes, Racing Point, McLaren) die Ersatzfahrer teilten?

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
bredy hat geschrieben:
Für Hülkenberg würde es mich freuen, aber müssen alle Beteiligten nicht isoliert sein? War Hülkenberg das über die letzten Wochen?


Vielleicht war Hülkenberg ja isoliert.

Er war nämlich schon auf dem Weg zum Nürburgring, wo er für die andere Serie testen sollte. Durchaus möglich, dass dort ähnliche Bedingungen gelten wie in der F1.

Sein Corona-Test soll jedenfalls gestern Abend um 22 Uhr bereits durchgeführt worden sein. Und er war offenbar negativ, denn er soll schon im Silverstone-Paddock gesichtet worden sein, wo man ohne negativen Test keinen Zutritt hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
Na sowas aber auch, der Seb kam in FP1 wegen technischer Probleme nicht zum Fahren, während Leclerc fleißig Runden dreht.

Geht´s eigentlich noch offensichtlicher??
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 223
formelchen hat geschrieben:
Na sowas aber auch, der Seb kam in FP1 wegen technischer Probleme nicht zum Fahren, während Leclerc fleißig Runden dreht.

Geht´s eigentlich noch offensichtlicher??

Hallo, jetzt übertreib doch mal nicht :wink:
Paradox ist, wenn ein Dicker eine Dünne dick macht und sich dann dünn macht.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
Morris103 hat geschrieben:
Hallo, jetzt übertreib doch mal nicht :wink:


Naja zuletzt war er besser als Leclerc.

Meine Theorie: man will Leclerc ein wenig Vorsprung geben beim Setup und der Erfahrung mit dem Auto auf dieser Strecke, um sicherzustellen dass er am Wochenende vor Seb ist.

Warum? Natürlich weil es für Ferrari eine Blamage wäre, wenn der Seb am Jahresende vor Leclerc ist.

Bevor jetzt wieder irgendwer nach Beweisen schreit: gibt es nicht. Ist nur mein persönlicher Eindruck.


By the way kam jetzt auch heraus, dass Bottas im Ungarn-Quali Zuviel Sprit an Bord hatte. Na sowas aber auch.... :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 2034
Das sind ja glatt Schumacherische Zustände, skandalös.... :D

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 41619
bredy hat geschrieben:
Was mich aber auch interessieren würde ... gab es das schonmal dass sich 3 Teams (Mercedes, Racing Point, McLaren) die Ersatzfahrer teilten?


Naja, früher wurden die Testfahrer ja wirklich gebraucht. Zuletzt hatten die Teams oft gar keine Ersatzfahrer mehr – wie jetzt ja auch an dem Beispiel oben zu sehen ist.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 41619
formelchen hat geschrieben:
Na sowas aber auch, der Seb kam in FP1 wegen technischer Probleme nicht zum Fahren, während Leclerc fleißig Runden dreht.

Geht´s eigentlich noch offensichtlicher??


Was sollte Ferrari denn für einen Grund haben, Vettel zu benachteiligen? Selbst, wenn Vettel 2020 besser abschneidet als Leclerc, war es die richtige Entscheidung auf Leclerc zu setzen – das hat 2019 gezeigt, das zeigt sein Alter und so weiter.

Für Ferrari geht es darum, alles mitzunehmen, was geht. Um am Ende vielleicht wenigstens 3. oder 4. in der Konstrukteurs-WM zu werden. Da bremst man jemanden nicht absichtlich ein.

Wenn es um die WM gehen würde, könnte ich solche Gedankengänge ja noch verstehen. Aber so...

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
Habe ich doch oben begründet.

Und nein da muss ich widersprechen. Binotto hat viel Kritik einstecken müssen für die Art und Weise wie man mit Vettel umgegangen ist.

Da wäre es eine riesen Blamage, wenn Vettel am Ende der Saison vorne ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 2034
Mit jedem Beitrag legst du noch ne Schippe drauf an Unsinn....absolut nicht zu toppen :drink:

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020
L L

Beiträge: 661
formelchen hat geschrieben:
Geht´s eigentlich noch offensichtlicher??

Ja.

Australien 2019
Bahrain 2019
China 2019
Monaco 2019 im Quali
Singapur 2019
Russland 2019

Reicht das oder willst du noch mehr?
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
Gähn.

Glaubst du ich diskutiere das jetzt alles wieder mit dir durch??

Ändert für mich nix an der aktuellen Situation.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020
L L

Beiträge: 661
Weißt du was zum Gähnen ist? Deine Verschwörungstheorien. ;)

Da gibt es nichts zu diskutieren, ich hab nur deine Frage beantwortet. 8-)
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Freitag, 31. Juli 2020

Beiträge: 21773
L hat geschrieben:
Weißt du was zum Gähnen ist? Deine Verschwörungstheorien. ;)

Da gibt es nichts zu diskutieren, ich hab nur deine Frage beantwortet. 8-)


Weißt du was lustig ist???

Einige der Dinge die du da aufgezählt hast sind nichts anderes als das, was du mir gerade vorwirfst.

Du behauptest offenbar, dass Vettel 2019 in diesem oder jenen Quali/Rennen bevorzugt wurde. Das mag vereinzelt auch zutreffen, aber sicher nicht in allen Fällen die du aufgezählt hast. Nehmen wir Monaco....wenn du da von einer Bevorzugung Vettels ausgehst, ist das auch eine "Verschwörungstheorie". :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Nächste

Zurück zu Allgemein

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video