WRC - Knof/Stein feiern vorzeitigen Titelgewinn

Gesamt- und Juniorensieg in der Citroen Racing Trophy

Knof/Stein gewinnen den Doppellauf bei der ADAC Rallye Deutschland und sichern sich den Gesamtsieg in der Citroen Racing Trophy.

Motorsport-Magazin.com - Mit fünf Siegen in sechs Läufen stehen Philipp Knof und Anne Katharina Stein bereits vor der letzten Veranstaltung im Kalender der Citroen Racing Trophy als Titelträger fest. Bei der ADAC Rallye Deutschland gewinnen die Junioren nicht nur beide Tageswertungen der Citroen Racing Trophy, sondern entscheiden auch die Klasse RC5 im Gesamtklassement für sich.

Wir sind sehr zufrieden und danken allen, die diese tolle Saison und den vorzeitigen Titelgewinn möglich gemacht haben.
Philipp Knof

Mit 15 von 18 möglichen Bestzeiten und einem Gesamtvorsprung von über 7 Minuten auf Platz 2 untermauert Philipp Knof beim Saisonhöhepunkt der Trophy eindrucksvoll seine gute Saisonform und geht in der Gesamtwertung uneinholbar in Führung. Mit Co-Pilotin Anne K. Stein gewinnt er somit die Gesamtwertung und die Juniorwertung 2014.

"Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und sind glücklich, nach unserem Ausfall im vergangenen Jahr den gesamten deutschen WM-Lauf absolviert zu haben", sagt Philipp Knof. "Trotz des deutlichen Vorsprungs haben die wechselhaften Wetterbedingungen die Rallye noch anspruchsvoller gestaltet als im vergangenen Jahr", ergänzt seine Co-Pilotin. "Umso erfreulicher, dass wir taktisch und kontrolliert den Sieg einfahren konnten."

"Wir sind sehr zufrieden und danken allen, die diese tolle Saison und den vorzeitigen Titelgewinn möglich gemacht haben. Wir arbeiten bereits jetzt daran, im nächsten Jahr daran anknüpfen zu können.", freut sich Knof im Ziel.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x