WRC - Östberg: Schweden-Vorbereitung bei Mountain Rally

Den Lernprozess fortsetzen

Mads Östberg nutzt einen Auftritt beim zweiten Lauf der norwegischen Meisterschaft zur Vorbereitung auf die erste richtige Schneerallye mit Citroen.
von

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Mads Östberg bei seinem Debüt im Citroen DS3 WRC bei der Rallye Monte Carlo Rang vier einfuhr, hat Citroen Teamchef Yves Matton für die Rallye Schweden einen Podestplatz als Ziel ausgegeben. Um sich auf die Bedingungen einzustimmen, nimmt Östberg am Samstag an der Mountain Rally in seiner Heimat Norwegen teil. Bei der 80 Kilometer langen Hatz rund um das Skigebiet Gol wird er in einem Citroen DS3 WRC an den Start gehen und von seinem gewohnten Beifahrer Jonas Andersson gelotst.

"Es macht immer Spaß, eine Rallye in Norwegen zu fahren, aber dieses Mal bin ich noch aufgeregter als je zuvor", gestand Östberg, der das Event 2007 und 2008 gewinnen konnte. "Ich habe es so genossen, den DS3 in Monte Carlo zu fahren und kann es kaum erwarten, ihn endlich unter richtigen Schneebedingungen zu testen. Ich bin so froh, dass mir Citroen Racing angeboten hat, dieses Event zu bestreiten und ich hoffe stark, dass ich den guten Lernprozess, den ich in Monte Carlo begonnen habe, fortsetzen kann."

Die Mountain Rally sei mit ihren sowohl technisch anspruchsvollen als auch schnellen Prüfungen das perfekte Warm-up für den zweiten Lauf der WRC-Saison. Bei der Rallye Schweden fuhr Östberg nach zwei neunten und einem achten Platz mit Subaru für M-Sport/Ford drei Mal aufs Podest.

An Bord mit Mads Östberg: (30:06 Min.)

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x