WRC - Frankreich: Rallye startet mit Power Stage

Start mit einem Knall

Die Rallye Frankreich zeigt sich 2013 in einem neuen Gewand. Die Power Stage bildet den Auftakt und die Prüfungen wurden anders verteilt und teilweise verkürzt.
von

Motorsport-Magazin.com - Seit zwei Jahren ist die Powerstage Teil jeder Rallye im Kalender der Weltmeisterschaft. Traditionell beendet der Kampf um die Zusatzpunkte eine Veranstaltung. Anders wird das bei der Rallye Frankreich sein, die am 3. Oktober beginnt. Gleich die erste Wertungsprüfung, ein Super Special durch die Innenstadt von Straßburg, wird über die kleinen Zähler entscheiden.

Damit soll erreicht werden, dass ab dem ersten Kilometer die Spannung hochgehalten wird. Auch im weiteren Verlauf des 331,09 Kilometer langen Events wird es Veränderungen geben. Bereits am Freitag - nicht wie 2012 am Samstag - werden die Piloten rund um Bas -Rhin um wichtige Sekunden kämpfen. Dazu kommt eine komplett neue Prüfung und Vosges-Pays d´Ormont wird um rund zehn Kilometer verkürzt.

Ebenfalls erklärten Nicolas Deschaux, Präsident des französischen Motorsportverbandes, und Dominique Serieys, der Direktor der Rallye, das am Samstag mit 134,93 Kilometern der größte Anteil des gewerteten Weges zurückgelegt wird. Die Rallye wird wie in den Jahren zuvor in Haguenau, dem Geburtsort von Rekordweltmeister Sebastien Loeb, beendet.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x