WRC - Willy Rampf neuer Technischer Direktor von VW

Mit Erfahrung zum Erfolg?

Willy Rampf ist seit 15. August neuer Technischer Direktor bei Volkswagen Motorsport und unter anderem für die Entwicklung des Polo R WRC zuständig.

Motorsport-Magazin.com - Willy Rampf (58), der ehemalige Technische Direktor des Sauber Formel-1-Teams, hat seit 15. August die Position des Technischen Direktors bei Volkswagen Motorsport kommissarisch übernommen.

Sein Vorgänger Andreas Lautner (48) verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Rampf wird voraussichtlich bis Anfang 2012 die technische Leitung ausüben und in dieser Zeit die Strukturen des Werksteams für das neue Engagement in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft optimieren. Dabei geht es vorrangig um die Entwicklung des Polo R WRC, der ab 2013 in der WRC um Siege und die Weltmeisterschaft fahren soll.

Willy Rampf verfügt über umfangreiche Erfahrung im Motorsport, speziell in der Formel 1-Weltmeisterschaft. Zwischen 1994 und 2010 war der Fahrzeugtechnik-Ingenieur für das Team Sauber tätig, überwiegend als Technischer Direktor. Ein kurzer Exkurs in den Motorradsport von 1998 bis 1999 als Projektleiter bei BMW wurde mit dem Sieg bei der Rallye Dakar gekrönt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x