Superbike - Giugliano: Positiver erster Tag

Die richtige Richtung

Davide Giugliano fühlte sich schon am Freitag in Frankreich wohl und hofft auf einen trockenen Qualifikationssamstag.
von

Motorsport-Magazin.com - Davide Giugliano schloss den ersten Tag in Magny-Cours als Zehnter ab. "Es lief ziemlich gut heute. Wir arbeiten mit dem Bike in die richtige Richtung und waren von Anfang an schnell", freute er sich. Auf feuchter Strecke am Freitagmorgen fuhr der Italiener nur einige Runden - für den Fall, dass am Sonntag ähnliche Bedingungen herrschen. "Am Nachmittag konnten wir auf trockener Strecke viel besser arbeiten."

Dabei nutzte der Althea Pilot in der ersten Qualifikation nur ein Reifenset, lag damit aber nicht weit hinter der Spitze zurück. "Natürlich können wir uns noch verbessern, aber insgesamt war der Tag positiv. Morgen hoffe ich, dass es trocken bleibt, damit wir uns weiter steigern können", ergänzte er.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 13 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x