Superbike - Kalender noch nicht final

Silverstone hat Schwierigkeiten

Der noch ausstehende Renntermin am 23. Juni könnte komplett gestrichen werden, anstatt nach Silverstone geht es vielleicht in die Türkei.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Superbike-Saison hat am vergangenen Wochenende zwar schon begonnen, dennoch stehen im Kalender noch viele Fragezeichen. Das ursprünglich in Brünn geplante Rennwochenende am 23. Juni scheint wohl keinen Ersatz zu bekommen. Der Red Bull Ring könnte erst ab 2014 als mögliche Alternative herhalten. Außerdem hat die Dorna als neuer Vermarkter der Serie Probleme mit dem Rennwochenende in Silverstone.

Da die Briten in finanziellen Schwierigkeiten stecken, könnten sie wohl die Bedingungen nicht erfüllen, die das WSBK-Wochenende mit sich bringt. Aktuell wird für den 4. August mit Istanbul als möglicher Ausweichort verhandelt, wo die MotoGP schon von 2005 bis 2007 fuhr. Ein endgültiger Saisonkalender soll vor dem nächsten Rennen am 14. April in Aragon veröffentlicht werden.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 13 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x