Wetter-Prognose: Valencia GP - MotoGP - Motorsport-Magazin.com

MotoGP - Wetter-Prognose: Valencia GP

Wie wird das Wetter beim Saisonfinale?

Die MotoGP startet ein letztes Mal in dieser Saison. Wird das Wetter in Valencia einen würdigen Abschied garantieren?
von

Motorsport-Magazin.com - Traurig, aber wahr. Ein letztes Mal gehen die MotoGP-Artisten in Valencia für die Saison 2016 an den Start. In Sachen Wetter hat die Königsklasse des Motorradrennsports in diesem Jahr alles gesehen, schocken kann Valentino Rossi und Co. nichts mehr. Doch wie wird das Wetter in Valencia denn wirklich?

Donnerstag: Der Pressekonferenz-Tag des Wochenendes hält sich in Sachen spanische Wärme noch dezent zurück. Höchsttemperaturen von maximal 21 Grad werden zwischen 15 und 17 Uhr erreicht, mit Regen ist nicht zu rechnen. Gelegentlich versteckt sich die Sonne hinter Wolken.

Freitag: Pünktlich zur ersten Rennaction des Wochenendes kommt die Sonne in Valencia raus. Zwischen 14 und 17 Uhr werden Maximaltemperaturen von 23 Grad erreicht. Die Wolken vom Vortag verziehen sich größtenteils und lassen Platz für Sonne pur. Auch am Freitag ist mit Regen nicht zu rechnen.

Samstag: Zum Qualifying kehren die Wolken teilweise zurück, die Temperaturen bleiben mit maximal 22 Grad zwischen 13 und 17 Uhr aber typisch spanisch. Trotz der zurückgekehrten Wolken bleibt die Chance auf Regenfälle aber aus.

Sonntag: Zum letzten Rennstart des Jahres vermehren sich die Wolken vom Vortag um einiges. Der Himmel bleibt den ganzen Tag über bewölkt, die Temperaturen sinken auf höchstens 20 Grad. Die Regenwahrscheinlichkeit steigt etwas an, bleibt aber mit maximal 20 Prozent weiterhin sehr niedrig.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter