MotoGP - Besondere Pole für Pedrosa

Nur ein kleiner Fehler

Dani Pedrosa holte zum ersten Mal seit einem Jahr die Pole Position. Im Rennen am Sonntag will der Spanier seinen Fans einen Grund zum Jubeln geben.
von

Motorsport-Magazin.com - Dani Pedrosa nahm Jorge Lorenzo im Qualifying in Barcelona 0,115 Sekunden ab und sicherte sich so die Pole Position. Beim Großen Preis von Katalonien im Vorjahr hatte sich der Spanier zum letzten Mal den besten Startplatz erobert

Es ist etwas sehr Besonders, zurück auf der Pole zu sein
Dani Pedrosa

"Es ist etwas sehr Besonders, zurück auf der Pole zu sein, denn es ist eine lange Zeit her", so Pedrosa. Vor seinen Fans und seiner Familie zur Höchstform aufzulaufen war für den Repsol-Honda-Piloten etwas ganz Spezielles. "Ich hatte schon auf dem ersten Reifen ein gutes Gefühl und konnte auch auf dem zweiten gut pushen", schilderte der Spanier, der sich zum ersten Mal im laufenden Jahr während des Qualifyings wohl auf dem Bike fühlte. "Ich versuchte, keine Fehler zu machen. Einen habe ich gemacht, trotzdem konnte ich eine gute Rundenzeit fahren."

Jetzt konzentriert sich Pedrosa auf das Rennen am Sonntag. "Ich werde versuchen, einen guten Start hinzulegen und vor meinen Fans ein gutes Rennen zeigen." Der Spanier erwartet ein heißes Rennen, bei dem der Umgang mit den Reifen entscheidend sein wird. Barcelona ist traditionell eine gute für den Repsol-Honda-Piloten Strecke, 2008 siegte er hier zum letzten Mal.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x