MotoGP - Smith peilt in Jerez das Podium an

Espargaro fiebert Heimrennen entgegen

Trotz bisher nicht überragender Leistungen haben die Tech-3-Piloten für Jerez große Probleme. Bradley Smith rechnet sich sogar Chancen auf das Podium aus.
von

Motorsport-Magazin.com - Beim Saisonauftakt in Katar stürzte Bradley Smith in aussichtsreicher Position aus dem Rennen. In Texas und Argentinien kam er auf die Ränge fünf und sieben. Nun steckt er sich bereits höhere Ziele. Smith will in seiner zweiten Saison erstmals den Sprung auf das Treppchen der ersten Drei schaffen. "Ich bin fest entschlossen die Lücke zu den Bikes vor mir zu schließen. Wer weiß, vielleicht kann ich sogar um das Podium kämpfen", gibt sich der Brite ehrgeizig.

Wer weiß, vielleicht kann ich sogar um das Podium kämpfen.
Bradley Smith

Smith sieht den Grand Prix von Spanien als ideale Gelegenheit dazu: "Jerez ist eine Strecke die mir und der Yamaha entgegen kommt. Ich habe hier 2008 meine erste Pole Position geholt und 2009 das Rennen in der 125ccm-Klasse gewonnen, woran ich gerne zurückdenke. Wir müssen noch einige Verbesserungen an unserem Motorrad vornehmen, aber ich bin mir sicher, dass wir unseren Aufwärtstrend fortsetzen werden."

Espargaro bevorzugt kurze Pause

Ebenfalls topmotiviert zeigt sich Smiths Teamkollege bei Tech 3, Pol Espargaro: "Auch wenn es etwas hektisch ist, bin ich froh so schnell nach dem letzten Rennen wieder meine Yamaha M1 zu fahren. Ich mag Jerez und hatte hier in der Vergangenheit großartige Resultate, unter anderem meinen ersten Sieg in der 125ccm-Weltmeisterschaft." Für den Spanier ist Jerez natürlich mehr als ein gewöhnliches Rennen. "Ich will an diesem Wochenende die Fans zufriedenstellen, ein gutes Qualifying fahren und einen super Start erwischen. Mal sehen, was dann möglich ist. Es wird sicher toll, zum ersten Mal in meinem Heimatland auf einem MotoGP-Bike ein Rennen zu bestreiten. Das wird mir einen zusätzlichen Schub geben und ich werde noch härter pushen", verspricht der jüngere der beiden Espargaro-Brüder.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x