MotoGP - MSM-User: Rossi wird Weltmeister

Glaube an den Dottore ist da

Valentino Rossi holt sich 2014 seinen zehnten WM-Titel. Davon gehen zumindest die User in unserer aktuellen Umfrage aus.
von

Motorsport-Magazin.com - In Katar ist die neue MotoGP-Saison schon in vollem Gange und die Trainings hatten es in sich. Underdogs trumpften auf, etablierte Top-Fahrer fuhren hinterher. Eines ist schon nach den ersten beiden Tagen klar: Es wird verdammt spannend.

Wir wollten von unseren Usern wissen, wen sie auf ihrer WM-Rechnung ganz oben haben. Das Ergebnis: Valentino Rossi. Der 35-jährige Neunfach-Champion vereinte satte 41 Prozent der Stimmen auf sich und setzte sich in der Abstimmung klar und deutlich durch.

Auf Rang zwei folgte mit deutlichem Abstand sein Yamaha-Teamkollege Jorge Lorenzo mit 24 Prozent. Damit wies der Champion von 2010 und 2012 zwei Prozent Vorsprung auf Titelverteidiger Marc Marquez auf. Die restlichen Fahrer waren deutlich abgeschlagen. Dani Pedrosa trauen nur acht Prozent den ganzen Wurf zu, an Stefan Bradl glauben gerade einmal zwei. Der Rest des Feldes vereint drei Prozent auf sich.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x