MotoGP - Mugello liegt Bradl einfach

Bestes Ergebnis der Karriere

Stefan Bradl konnte beim Italien GP erneut den vierten Rang einfahren. Die Freude darüber war natürlich groß.
von

Motorsport-Magazin.com - Stefan Bradl und Mugello - das scheint einfach zu passen. Holte er mit Rang vier im Vorjahr sein bestes Saisonresultat auf dem Toskana-Kurs, so wiederholte er dieses Kunststück am Sonntag. "Dieses tolle Ergebnis aus dem Vorjahr zu wiederholen, ist ein besonderes Gefühl", sagte der 23-Jährige. "Ich bin mit der Arbeit des gesamten Wochenendes sehr zufrieden, auch wenn das Rennen ein wenig hart war."

"Ich hatte leider nicht den besten Start und verlor einige Positionen", gestand Bradl. "Danach musste ich die Ducati-Jungs überholen. Ich wusste, dass Dovi in der letzten Runde noch einmal versuchen würde, mich einzuholen. Er ist ein starker Fahrer und ich habe den Kampf mit ihm sehr genossen." In der WM-Wertung verbesserte sich der LCR-Honda-Pilot mit nun 30 Punkten auf den neunten Rang.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x