MotoGP - Letzter Testtag 2012 fällt ins Wasser

Spanisches Wetter beendet die Saison früh

von

Motorsport-Magazin.com - Der dritte und letzte Testtag in Jerez fiel buchstäblich ins Wasser. Durch Regen, Wind und kalte Temperaturen im spanischen Süden war es am Ende des Freitages nur Nicky Hayden, der ein paar vereinzelte Runden auf der Strecke drehte. Die Pramac Racing und Avintia Blusend Piloten, sowie Andrea Dovizioso verbrachten den Tag allesamt in der Box. Weder Andrea Iannone, noch Hector Barbera oder Hiroshi Aoyama tauchten in Lederkombi auf, resümierten aber alle, dass die beiden vorhergehenden Testtage ergiebig waren.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x