Mehr Rallyes - Abu Dhabi Desert Challenge: Roma gewinnt 2. Etappe

Doppelsieg für X-raid Team

Nani Roma/Michel Périn und Krzysztof Holowczyc/Andreas Schulz sicherten sich auf der zweiten Prüfung der Abu Dhabi Desert Challenge den ersten und zweiten Platz

Motorsport-Magazin.com - Als die Piloten aus ihren MINI ALL4 Racing kletterten waren sie komplett mit Sand bedeckt und der erste Satz bei allen vieren lautete nur: "Das war extrem hart". Die heutige Wertungsprüfung hatte die Teilnehmer wieder tief in die Wüste von Abu Dhabi geschickt. Roma stand als Erster am Start zur rund 250 Kilometer langen Prüfung. Eigentlich hätte Lucio Alvarez als die Prüfung eröffnen müssen, doch er hatte sich am Vortag überschlagen und dabei den Überrollkäfig beschädigt. Damit durfte der Argentinier nicht mehr antreten.

Obwohl Roma damit die Prüfung eröffnete, konnte er seine Position an der Spitze halten und den Tagessieg einfahren. "Wir haben uns einmal richtig tief festgefahren", erzählt der Spanier. "Da haben wir sicherlich zehn Minuten verloren." Roma führt die Gesamtwertung vor Guilherme Spinlelli an. Auch für Holowczyc war es ein harter Tag: "Auch wir sind ein paar Mal stecken geblieben." Trotzdem konnte sie die Konkurrenz nicht einholen und der Doppelsieg für das Monster Energy X-raid Team war perfekt! Holowczyc konnte sich durch sein gutes Ergebnis in der Gesamtwertung auf Rang zehn verbessern.

Für Viktor und Vernon Rempel aus Paraguay ist die Rallye leider frühzeitig beendet. Bei einer Dünenüberfahrt schlug das Fahrzeug hart auf. Da bei Viktor Rempel Schmerzen auftraten, wurde er zur Untersuchung in ein Krankenhaus geflogen.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x