GP2 - Starterfeld für 2013 nimmt Gestalt an

Von Abt bis Binder

So langsam kommt das Starterfeld für die anstehende GP2-Saison zusammen. Ordentliches Engagement von deutschsprachigen Fahrern in der Nachwuchsserie.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Starterfeld für die kommende Saison der GP2 nimmt so langsam Gestalt an. In diesem Jahr begrüßt die Serie einige neue Gesichter, nachdem insgesamt fünf Fahrer aus der Saison 2012 den Aufstieg in den Formel 1 schafften. Meister Davide Valesecchi, Vize-Champ Luiz Razia, Esteban Gutierrez, Max Chilton und Giedo van der Garde versuchen sich als Einsatz- oder Testfahrer in der Königsklasse. Aus deutschsprachiger Sicht sieht es 2013 nicht schlecht aus in der GP2: Mit Hilmer Motorsport tritt erstmals ein deutsches Team an, die Fahrerpaarung ist noch offen. Wie Teamchef Franz Hilmer bei Motorsport-Magazin.com erklärte, wird die Mannschaft nicht mit deutschen Piloten antreten.

Aus Fahrersicht ist es auch nicht schlecht bestellt um den deutschsprachigen Motorsport. Daniel Abt fährt dieses Jahr seine erste GP2-Saison mit ART GP, nachdem der junge Deutsche 2012 nur um Haaresbreite die Meisterschaft in der GP3 verpasst hatte. Johnny Cecotto Junior startet zwar unter venezolanischer Rennlizenz, besitzt aber sowohl die deutsche als auch die venezolanische Staatsbürgerschaft. Der Sohn von Tourenwagen-Ikone Johnny Cecotto startet für Arden und geht in seine fünfte GP2-Saison. Die Schweiz ist ebenfalls gut vertreten mit Fabio Leimer, seit 2010 dabei, bei Racing Engineering, und Simon Trummer (Rapax). Die österreichische Flagge hält Rene Binder hoch, dem seine erste komplette GP2-Saison mit Lazarus GP bevorsteht.

Das GP2-Starterfeld für die Saison 2013

Team Fahrer 1 Fahrer 2
DAMS Marcus Ericsson Stephane Richelmi
ART Grand Prix Daniel Abt James Calado
Arden International Johnny Cecotto Jr. Mitch Evans
Racing Engineering Fabio Leimer Julian Leal
Carlin Felipe Nasr Jolyon Palmer
iSport International offen offen
Caterham Racing offen offen
Barwa Addax Team Jake Rosenzweig Rio Haryanto
Rapax Simon Trummer Stefano Coletti
Trident Racing offen offen
Hilmer Motorsport offen offen
Venezuela GP Lazarus Rene Binder offen
MP Motorsport Adrian Quaife-Hobbs Daniel de Jong

Weitere Inhalte:

nach 6 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x