GP2 - Leimer: Noch ein weiteres Jahr in der GP2

Finanzierung nicht einfach

Fabio Leimer tritt auch in der kommenden Saison in der GP2 an und steigt erneut für Racing Engineering ins Cockpit.

Motorsport-Magazin.com - Der Schweizer Fabio Leimer fährt 2013 erneut in der GP2. Leimer hat seinen Vertrag mit dem spanischen Team Racing Engineering um ein Jahr verlängert. Der 23-Jährige setzt damit auf Kontinuität und gilt 2013 zu den Favoriten auf den Gesamtsieg.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich 2013 erneut für Racing Engineering fahren kann", so Leimer. "Ich habe mich in diesem Team schon im letzten Jahr sehr wohl gefühlt. Für das Vertrauen, das man mir schenkt, möchte ich mich beim ganzen Team bedanken. Ich bin überzeugt, dass wir 2013 sehr gute Chancen auf den Titelgewinn haben. Ein Dankeschön gebührt auch all denen, die mich sonst unterstützen. Es war nicht einfach, die nötigen Mittel für eine weitere GP2-Saison aufzutreiben."

Die Saison beginnt für Leimer am 26. Februar bei dreitägigen Testfahrten in Jerez. Danach wird nochmals drei Tage (vom 5.-7. März) in Barcelona getestet. Der Startschuss zur neuen Saison erfolgt dann am 22.-24. März in Sepang, Malaysia.


Weitere Inhalte:

nach 7 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x