Formel E - Andretti steigt in Formel E ein

Eigenes Team in neuer Elektro-Serie

Die Formel E kann die erste spektakuläre Verpflichtung bekannt geben: Andretti Autosport stellt ein eigenes Team in der neuen Serie.
von

Motorsport-Magazin.com - Wird die Formel E vielleicht doch interessant für Vollblut-Motorsportler? Ein Schritt in diese Richtung wurde am Mittwoch in Indianapolis gemacht. Dort gab die Formel E gemeinsam mit Michael Andretti bekannt, dass das Team der Rennlegende zu den Gründungsmitgliedern der Rennserie gehören wird. Damit ist Andretti Autosport das dritte Team, das offiziell bestätigt wurde.

Es ist ein Team mit einer unglaublichen Racing-DNA und Erfolgsbilanz, von dem ich glaube, dass es einen großen Beitrag zu FIA Formel E Meisterschaft beitragen wird.
Alejandro Agag

Auch Formel-E-Boss Alejandro Agag war bei der Präsentation anwesend und freute sich über die spektakuläre Neuverpflichtung. "Wir freuen uns sehr, Andretti Autosport in der Serie willkommen zu heißen. Es ist ein Team mit einer unglaublichen Racing-DNA und Erfolgsbilanz, von dem ich glaube, dass es einen großen Beitrag zu FIA Formel E Meisterschaft beitragen wird." Außerdem freute sich Agag für die Amerikanischen Fans, die bei den zwei US-Rennen in Miami und Los Angeles, ein amerikanischen Team anfeuern können.

Ebenso zeigte sich Team-Boss Michael Andretti erfreut. "Für Andretti Autosport ist es eine Ehre, als eines der zehn Gründungsmitglieder der Formel E ausgewählt worden zu sein." Der Amerikaner sieht in der Formel E die Zukunft des automobilen Motorsports. "Ich freue mich darauf, Erfahrungen in dieser Serie zu sammeln und will dabei helfen, die Zukunft des Open-Wheel-Racings auf der ganzen Welt zu gestalten."

In Amerika längst eine Legende: Andretti Autosport - Foto: IndyCar

Andretti Motorsport ist nicht nur wegen seines Gründers Michael Andretti, der eine Saison in der Formel 1 bestritt und Sohn von Motorsport-Legende Mario Andretti ist, bekannt. Andretti Autosport ist in mehreren amerikanischen Rennserien aktiv, allen voran der IndyCar Series. 2004, 2005, 2007 und 2012 gewann das Team die Meisterschaft, zweimal - nämlich 2005 und 2007 - konnte sich ein Pilot des Teams in die Siegerliste der berühmten Indy 500 eintragen.


Weitere Inhalte:

nach 3 von 9 Rennen
Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x