Formel E - McLaren: Kein eigenes Formel-E-Team

Nur Zulieferer

Die Formel E muss weiter auf prominente Ankömmlinge verzichten, McLaren erteilt eine Absage.
von

Motorsport-Magazin.com - Im September 2014 startet die Formel E in ihre erste Saison. Spektakuläre Verpflichtungen lassen derzeit noch auf sich warten. Die Meldung, McLaren sei an einem Einstieg in die neugeschaffene Serie interessiert, sorgte entsprechend für viel Aufsehen. Doch der britische Traditionsrennstall nahm Fans jegliche Hoffnung auf ein eigenes Team. "Im Moment haben wir keine Pläne, mit einem Team in die Serie einzusteigen", sagte ein Sprecher gegenüber Motorsport-Magazin.com. Formel-E-Boss Alejandro Agag hatte kürzlich in einem Interview mit der Welt noch verkündet, er befinde sich in Gesprächen mit McLaren.

Doch ganz muss die Formel E nicht auf McLaren verzichten. Die Briten werden wie geplant als Technologie-Zulieferer involviert sein. Der Einheitsbolide Spark-Renault SRT_01E erhält die Elektronik von McLaren. Renault wird Motor und Antriebsstrang liefern, William die Batterien. Das Chassis stammt von Dallara, Spark kümmert sich um Aerodynamik und Fahrwerk.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x