Formel 1 - Lifestyle-Ticker: Die Reichen und Schönen der F1

Räikkönen-Hochzeit im August?

Die F1 und ihre Akteure produzieren viele Nachrichten, die nichts mit Sport zu tun haben, aber zu schön sind, um sie unter den Teppich zu kehren. Hier sind sie!
von

27. Juni
Räikkönen-Hochzeit angeblich im August
Gerüchten zufolge will Kimi Räikkönen am 5. August in Italien heiraten. Dieser Termin würde insofern passen, als er in die Sommerpause der Formel 1 fälllt. Seine Partnerin Minttu hatte bereits im vergangenen Jahr die Trauung angekündigt, ohne jedoch ein konkretes Datum zu nennen. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, der 17 Monate alt ist.

02. Juni
Hamiltons nie genutzte Villa steht zum Verkauf
Das Liebesnest, das Lewis Hamilton für sich und seine damalige On-Off-Freundin Nicole Scherzinger bauen ließ, steht nun zum Verkauf. Laut der New York Post ist die Villa auf der Insel Grenada - der Heimat von Hamiltons Großeltern - für vier Millionen US-Dollar zu haben. Sie bietet einige Annehmlichkeiten wie etwa ein eigenes Tonstudio, das einst für Scherzinger gedacht war.

Das geplante Liebesnest von Hamilton und Scherzinger steht zum Verkauf - Foto: Mercedes-Benz

29. Mai
Lorenzo erneut zu Gast bei der Formel 1
Jorge Lorenzo hat offenbar sehr viel Gefallen gefunden an der Formel 1. Nach dem Besuch seines Heim-Grand-Prix in Barcelona ließ es sich der dreifache MotoGP-Weltmeister nicht nehmen, der Königsklasse beim darauffolgenden Rennen in Monaco erneut einen Besuch abzustatten. Ebenfalls im Fürstentum zu Gast sind Basketballspieler Dwyane Wade und Schauspielerin Gabrielle Union.

Jorge Lorenzo findet auch vier Räder klasse - Foto: Sutton
Basketballspieler Dwyane Wade und Schauspielerin Gabrielle Union sind seit 2014 verheiratet - Foto: Sutton

28. April
Button beim Coachella
Jenson Button vertrieb sich die rennfreie Zeit mit einem Besuch auf dem Coachella Festival in Kalifornien. Begeistert berichtete er davon an seinem 'ersten Arbeitstag' in Sochi. "Es war gut, wirklich gut, eigentlich unglaublich! Major Lazer war ziemlich toll, Ice Cube war interessant, Dr. Dre war auf der Bühne", schwärmte Button. Auch von den Aktionen in Gedenken an den jüngst verstorbenen Prince war er beeindruckt.

23. April
Kein McLaren für KMag
Den Dienstwagen hätte er bestimmt gern gehabt! Kevin Magnussen hat jetzt verraten, dass er während seiner Zeit bei den Briten keinen hübschen McLaren 650S als Dienstfahrzeug bekommen hat - im Gegensatz zu Alonso und Button. Antwort von McLaren: Es war zunächst nicht möglich, eine passende Autoversicherung für den damaligen Jungspund zu finden! Erst nachdem KMag zu Renault gewechselt war, hbae sich ein Anbieter gefunden. Tja, dumm gelaufen. Jetzt gibt's einen Renault Twingo oder so...

22. April
Hamilton in Time Top-100
Lewis Hamilton ist der nächste Schritt in Richtung Ikone der Neuzeit gelungen. Der Mercedes-Star wurde nun in die Top-100 der einflussreichsten Menschen weltweit aufgenommen. Das renommierte Time Magazine kürt seit 2004 jährlich die Menschen mit dem größten Einfluss aus unterschiedlichen Kategorien und Sichtweisen. Hamilton wurde der Time-Kategorie "Ikone" zugeordnet. Weitere Namen in dieser Sparte: Leonardo DiCaprio, Nicki Minaj, Usain Bolt oder Adele.

02. April
Rosberg rettet Kind das Leben
Nico Rosberg hat in Monaco ein fünfjähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet. Während er gerade mit seiner Tochter am Strand spielte, erkannte er die Notsituation des Kindes, sprang sofort ins Wasser und rettete es an Land. Sein Team Mercedes bestätigte den Vorfall, bat aber um Verständnis, dass Rosberg sich nicht dazu äußert. Er möchte damit die Privatsphäre der involvierten Personen schützen. Wir sagen: Heldenhafte Tat und zollen großen Respekt!

21. März
Promis in Melbourne
Wir können uns nicht erinnern, ob er gesagt hat: 'I'll be back'. Gedacht hat er es aber auf jeden Fall. Arnold Schwarzenegger stattete dem Australien Grand Prix nach 2015 ein weiteres Mal einen Besuch ab. Charlize Theron hingegen kehrte nicht als Besucherin zurück. Stattdessen gab es jedoch eine andere hübsche Blondine im Paddock zu beobachten: Profi-Surferin Ellie-Jean Coffey. Die Australierin hatte zuvor an dem Clip mitgewirkt, bei dem Renault seine neue Lackierung auf dem Wasser vorstellte.

Ellie-Jean Coffey: Erst Schauspielerin, dann Besucherin - Foto: Sutton
Arnold Schwarzenegger ist zurück - Foto: Sutton

21. März
Vettel im Style-Check durchgefallen
Sebastian Vettel wird es wohl nicht auf die 'best dressed'-Liste der Formel 1 schaffen - zumindest, wenn es nach dem Fußballer Jerome Boateng geht. Dieser hat sich nämlich im Aktuellen Sportstudio (ZDF) beim Style-Check von prominenten Sportlern über Vettels Outfit belustigt. "Solche Sachen ziehe ich heute nicht mehr an. Eher als ich 13, 14 Jahre alt war", lautete sein Urteil. Was er wohl zu Lewis Hamiltons Style gesagt hätte?

14. März
Alonso trennt sich von Freundin Lara
Fernbeziehungen sind häufig ein heikles Thema. Auch die Prominenz bleibt davon nicht verschont. Nun hat es auch Fernando Alonso und seine Freundin Lara erwischt. Aufgrund der großen Entfernung voneinander haben sich die beiden nach 14 Monaten getrennt. Die Moderatorin ist beruflich viel unterwegs und arbeitete zuletzt in Honduras. Alonso wohnt in Dubai und ist nun wieder in Richtung Australien aufgebrochen.

10. März
Button mit Playboy-Model liiert?
Kurz nachdem seine Ex-Frau Jessica Michibata mit Musiker John Mayer gesichtet worden war, zeigte sich Jenson Button ebenfalls mit einer neuen Begleitung in Los Angeles. Die Neue an seiner Seite ist Playboy-Model Brittny Ward. Die 25-Jährige wurde 2015 zur Miss Januar gewählt. Ob sie in Australien wohl an der Rennstrecke sein wird?

07. März
Button-Ex Michibata mit John Mayer gesichtet
Model Jessica Michibata und Musiker John Mayer wurden am Sonntag laut Daily Mail beim Verlassen eines Nachtclubs in Los Angeles gesichtet. Die Ex-Frau von Jenson Button und der Ex-Lover von Sängerin Katy Perry schienen sich bestens zu verstehen und stiegen zusammen in ein Auto. Michibata und Button hatten sich im Dezember, nur ein Jahr nach ihrer Hochzeit auf Hawaii, laut eigenen Angaben im Guten getrennt.

Jenson Button und Jessica Michibata heirateten 2014 auf Hawaii - Foto: Button/Twitter

03. März
Hamilton und Vonn halten sich gegenseitig für verrückt
Lewis Hamilton hat Stellung genommen zu seinem Verhältnis mit Ski-Star Lindsey Vonn, die ihn in Barcelona besuchte: "Wir sind Freunde. Es begann mit Respekt von Champ to Champ. Ich sagte ihr gestern beim Essen, sie sei verrückt, mit einem solchen Tempo Ski zu fahren. Da sagte sie, ich sei verrückt, was ich da mit dem Auto mache. Sie ist eine großartige Person, fast so verrückt wie ich. Wir hatten eine gute Zeit."

02. März
Lindsey bei Lewis - was läuft da?
Netter Besuch für Lewis Hamilton bei den Testfahrten in Barcelona: Lindsey Vonn schaute vorbei! Den beiden wird schon seit längerer Zeit eine Affäre nachgesagt. Vonn war nach ihrer Verletzung auf Krücken unterwegs und besuchte auch das Team von Sponsor Red Bull.

Ein Sonnenschein im Fahrerlager von Barcelona - Foto: Sutton

24. Februar
Hover-Hamilton in Barcelona
Lewis Hamilton, DIE schillernde Figur des F1-Fahrerlagers, ist auch bei den Testfahrten wieder auffällig unterwegs. Auf einem Hoverboard, die obligatorische Sonnenbrille auf der Nase, schwarze Mütze und gleichzeitig Hund Roscoe an der Leine düst der Brite durch das Fahrerlager in Barcelona. In einem Interview auf der F1-Website schildert er derweil Details zu seinem extravagenten Lebensstil. "Vielleicht wird meine Formel-1-Karriere früher zuende sein als man ahnt und ich will einfach sicherstellen, dass ich dann zurückschaue und sagen kann, dass ich sie am Maximum gelebt habe, am Maximum, am Maximum", sagte Hamilton. Was er sonst noch an Neuigkeiten zu erzählen hatte, steht hier:

Hamilton mit Roscoe. Ein Rennfahrer geht nicht, er fährt Gassi - Foto: Sutton

23. Februar
Ring und Babybauch bei Alonso-Freundin? Fehlanzeige!
Lara Alvarez sieht ihrem Lebensgefährten Fernando Alonso bei den Testfahrten in Barcelona zu. Von einem Verlobungsring ist auf Fotos ebenso wenig zu sehen wie von einem Babybauch. Das könnte allerdings auch an der weiten Jacke liegen. Die Hochzeits- und Babygerüchte halten damit an.

Lara Alvarez sieht Alonso in passender Teamkleidung zu - Foto: Sutton

23. Februar
Frauenpower bei Haas
Das Haas F1 Team hat eine Frau an der Boxenmauer sitzen: Ruth Buscombe. Nach der Uni hatte Buscombe zunächst für Ferrari an Rennstrategien gearbeitet. Nun bricht sie mit dem US-amerikanischen Neuling in neue Abenteuer auf.

Ruth Buscombe ist von Ferrari zu Haas gewechselt - Foto: Sutton

20. Feburar
Vivian verwöhnt ihren Nico
Gerade vor dem Saisonstart heißt es für die Formel-1-Piloten Diät halten. Die Winterkilos müssen runter, um das Auto nicht unnötig schwer zu machen. Vivian Rosberg macht es ihrem Nico allerdings nicht leicht, denn sie verwöhnt ihren Liebsten sehr gerne mit tollen Gerichten. "Vivian kocht und sie ist wirklich eine unglaubliche Köchin", verrät der Vizeweltmeister. "Ich habe großes Glück, dass ich zuhause so gutes Essen bekomme. Ich muss nie um etwas bitten, denn sie ist so kreativ und ich liebe alles was sie kocht. Es ist nie das gleiche wie am Vortag. Sie ist wie eine Künstlerin." Und Rosberg gibt zu, dass er bei so mancher Leckerei nur schwer widerstehen kann - besonders bei Eis. "Ich liebe Essen und es ist ein harter Kampf, all diese Dinge immer zu vermeiden."

Wie Vivian Rosberg ihren Nico verwöhnt: (06:05 Min.)

18. Februar
Wird Alonso Ehemann und Vater?
Gerüchte aus spanischen Medien: Fernando Alonso wird angeblich Vater und ist inzwischen mit seiner Lebensgefährtin, der TV-Moderatorin Lara Alvarez, verlobt. Die Hochzeit findet demnach am Ende des Jahres in Dubai oder auf den Malediven statt. Das Alonso-Lager dementierte erstmal.

Gut gebrüllt, Herr Ricciardo!
Nicht jeder der aktuellen Formel-1-Piloten hört privat weichgespülten R'n'B, Gangster-Rap oder Hip Hop. Red Bull-Fahrer Daniel Ricciardo hat es beispielsweise die härtere Gangart des Rock angetan. Gestern machte die Metalcore-Band Parkway Drive, übrigens Landsleute von Ricciardo, auf ihrer Europatour Halt in London. Fanboy Ricciardo ließ es sich nicht nehmen und stattete dem Quintett einen Besuch ab. Bei dem Song "Deliver Me" enterte er die Bühne und steuerte ein paar Screams bei. Jetzt wissen wir auch, wieso Ricciardo immer so ausgeglichen ist.

10. Februar
Neues Gesicht im Hause Briatore
Es ist Falvio selbst! Der 66-Jährige hat sich nach Informationen der spanischen Tageszeitung El Mundo einer Schönheitsoperation im Gesicht unterzogen. Das Blatt zitiert einen Experten, laut dem für einen Eingriff dieser Art zwischen 10.000 und 25.000 Euro fällig sein dürften. Bei Twitter kursieren bereits Vorher/Nachher-Bilder des Ex-F1-Teamchefs.

09. Februar
Kevin Magnussen gestalkt?
Neu-Renault-Pilot Kevin Magnussen und seine Freundin sind angeblich über Monate hinweg von einem Mann im Internet belästigt worden. Der Stalker hat demnach private Daten wie Adresse und Telefonnummer des Dänen und seiner Partnerin veröffentlicht. Die Polizei wollte die Berichte dazu allerdings nicht bestätigen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter