Formel 1 - Das bietet der Hockenheimring

Fußballspiel mit Vettel

Der Hockenheimring bietet auch in diesem Jahr ein großes Rahmenprogramm. Schon vor dem Rennwochenende erwartet die Fans ein Highlight.

Motorsport-Magazin.com - Auch im Jahr 2014 lässt es sich der viermalige Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel nicht nehmen, für den Guten Zweck zu kicken. Sebastian Vettel wird am 16. Juli im Herbert-Dröse Stadion in Hanau 'Kick für Kinder' unterstützen. Bereits vier Mal war Vettel schon mit von der Partie gewesen.

Organisator Kai Benecke, Geschäftsführer von BIGGCompany aus Frankfurt, versteht, dass sich keiner der Akteure in beiden Mannschaften die Zusage leicht macht. "Man muss das so sehen: Es wird zwar für den Guten Zweck gespielt, aber nicht mit angezogener Handbremse. Jeder, der aufläuft, will auch gewinnen. Die ViPs wollen den Fahrern zeigen, wo der Hammer hängt und die Fahrer sind sowieso alles Alphatiere, die nicht gerne verlieren. Kurz: Auf dem Spielfeld geht es auch mal zur Sache. Ohne Kompromisse."

Wie lange, weiß keiner! Ebenso verständlich für Benecke: Die Stars bestimmen selbst, wie lange sie spielen. "Auch das ist absolut klar. Gerade bei den Fahrern muss man bedenken, dass sie schon zwei Tage später auf dem Hockenheimring im Freien Training antreten. Wer jemals eine Runde in einem Formel 1-Renner gedreht hat, kann vielleicht ansatzweise erahnen, welche Kondition und Konzentration dafür nötig ist."

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • 'Kick für Kinder' 2014'
  • NazionalePiloti vs. biggALLSTARS
  • Wann? Mittwoch, 16. Juli 2014
  • Wo? Im Herbert Dröse Stadion Hanau
  • Spielbeginn: 19:00 Uhr (Einlass ab 17:00 Uhr)
  • Vorprogramm ab 18:00 Uhr

Einladung in Vettels Wohnzimmer

Leidenschaftliche Fans verfolgen jedes F1-Rennen, fiebern und feiern mit ob an den Bildschirmen oder auf den Tribünen. Nun können Vettel-Fans den Heim-Grand-Prix in Hockenheim vom 18. bis 20. Juli direkt aus der Pole Position verfolgen! Und so einfach kommt man zu dieser außergewöhnlichen Einladung: Vettel-Fans sind aufgerufen bis zum 2. Juli 2014 ein Foto mit dem Hashtag: #vettelswohnzimmer auf Instagram oder Twitter zu posten. Sebastian Vettel selbst wird im Juli den Gewinner auswählen und ihn zu seinem Heim-Grand-Prix in sein 'Wohnzimmer' an den Hockenheimring zu einem unvergesslichen Wochenende einladen.

Die Plätze auf der Haupttribüne mit direktem Blick auf die Box von Red Bull Racing und die Start-Zielgerade sind zu einem einladend gemütlichen Wohnzimmer umgebaut. Boxengassenführung bei Red Bull Racing und eine Einladung in die Team Hospitality sind inklusive.

Geht in Verlängerung - Jedes Tor ein 11er!

Formel-1-Ticketaktion: Der Hockenheimring hat seine Formel 1-Ticketaktion verlängert und begleiten unsere Elf auf dem gesamten Weg bis zum Finale. Nach dem aufregenden 2:1 der deutschen Nationalmannschaft gegen Algerien, wird es jetzt richtig spannend im Viertelfinale gegen Frankreich. Und das heißt, dass Formel 1-Fans wieder für jedes deutsche Tor doppelt jubeln können. Doppelt jubeln? Das erklären wir hier:

Die Formel 1 im Fußballfieber - Foto: Mercedes

Formel 1-Fans, die den Großen Preis von Deutschland live am Hockenheimring erleben möchten, können sich bei der Fußball-WM nicht nur über jeden Sieg der deutschen Nationalmannschaft freuen, sondern sich auch tolle Rabatte für ein Formel 1-Ticket sichern.

Es funktioniert ganz einfach: Immer wenn die deutsche Nationalelf ein WM-Spiel gewinnt, erhalten Formel 1-Ticketkäufer einen Nachlass von 11 Euro pro Tor. Es zählen alle Tore eines von Deutschland gewonnenen Spiels, die in der regulären Spielzeit von 90 Minuten sowie in der Verlängerung durch die Nationalmannschaft erzielt werden, ausgeschlossen sind die Tore während des Elfmeterschießens. Der Rabatt wird auf alle Wochenendtickets der Kategorie 1 - 6 gewährt, bei einer maximalen Bestellmenge von sechs Tickets. Die Bestellung muss bis 48 Stunden nach Abpfiff des Spiels bei der Hockenheim-Ring GmbH eingegangen sein.

Vorschau auf den Deutschen Grand Prix

Motorsportfans und Familien kommen am Formel 1-Wochenende vom 18. bis 20. Juli 2014 an der badischen Rennstrecke wieder voll auf ihre Kosten. Der Hockenheimring bringt auch dieses Jahr die Formel 1 wieder ganz nah an die Fans:

NEU: Ein Ticket, viele Perspektiven!
Ticket-Extra: Mit jedem gültigen Ticket kann der Zuschauer auch alle Stehplatzbereiche des Hockenheimrings besuchen. Jeder, der daran interessiert ist, sich das Renngeschehen aus verschiedenen Perspektiven anzusehen, kann in diesem Jahr um die über 4,5 Kilometer lange Strecke gehen und sich die Boliden in Action von einer der Plattformen um den Ring anschauen. Dies ist ein echter Mehrwert für alle Fans, die sowohl die Action im brodelnden Motodrom als auch 'Highspeed hautnah' in der Parabolika sowie den perfekten Bremspunkt an der Spitzkehre live erleben möchten. Der Fußweg ist ausgeschildert und den Weg um die Strecke kann man entweder am Eingangsbereich Süd (auch Zugang zur Mercedes-Tribüne) oder am Eingangsbereich Nord beginnen.

NEU: Freitags Tribünen-Hopping
Tribünen-Wahl: Alle Besitzer einer gültigen Tribünenkarte haben am Freitag des Rennwochenendes (18. Juli) nicht nur die Möglichkeit, das Renngeschehen von ihrem Sitzplatz zu verfolgen, sondern können ausprobieren, wie die Sicht von anderen Tribünen ist und sich das Erlebnis Formel 1 von dort anfühlt. Das Tribünen-Hopping gilt für mehrere ausgewählte Tribünen und beinhaltet keinen Sitzplatzanspruch.

Motorsport pur!
PS-Erlebnis: tolles Rahmenprogramm mit GP2, GP3 und Porsche Supercup!

Pitwalk und Busrundfahrten
Persönlicher Boxen-Stopp: mit dem Wochenendticket ganz nah ran an die Teams.

Autogrammstunden
Kopf-an-Kopfduell: den Idolen hautnah sein!

Formel 1-Parties in Hockenheim
After-Race-Events: Fun, Fans und Musik.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x