Formel 1 - Hülkenberg: Noch mehr Potenzial im Auto

Positiver Tag

Nico Hülkenberg ist nach dem Trainingsauftakt in Barcelona zwar grundsätzlich zufrieden, sieht aber noch Luft nach oben.
von

Motorsport-Magazin.com - Nico Hülkenberg hat sich fest vorgenommen, seinen Erfolgslauf auch beim Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona fortzusetzen. Der Force-India-Pilot kam in dieser Saison bislang stets in den Top-6 ins Ziel. Am Freitag spulte Hülkenberg auf dem Circuit de Catalunya insgesamt 48 Runden ab und ordnete sich auf den Plätzen elf und zwölf ein.

Wir haben aus den beiden Sessions all die Informationen bekommen, die wir wollten
Nico Hülkenberg

"Es war insgesamt ein positiver Tag. Wir haben aus den beiden Sessions all die Informationen bekommen, die wir wollten", resümierte der Emmericher, der mit dem Fahrverhalten seines VJM07 aber noch nicht gänzlich zufrieden war. "Wir haben noch ein wenig Arbeit vor uns, um etwas Performance im Wagen zu finden, da wir das Potenzial haben, um uns zu verbessern."

Die Strecke in Barcelona sei sehr herausfordernd, betonte Hülkenberg, der wie seine Fahrerkollegen diesmal nicht im Vorfeld der Saison zu Testfahrten in der katalonischen Metropole weilte. "Der Schlüssel wird sein, extra Grip zu finden, vor allem mit der harten Mischung", strich er hervor. "Der Reifenverschleiß hier ist groß. Im letzten Jahr gab es ein Vierstopp-Rennen und ich gehe davon aus, dass die Anforderungen an die Reifen auch in diesem Jahr hoch sind."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x