Formel 1 - Malaysia GP: Der Sonntag im Live-Ticker

Hamilton macht Rosberg & Vettel nass

Am Rennsonntag hatten Nico Rosberg und Sebastian Vettel keine Chance gegen Lewis Hamilton. Motorsport-Magazin.com berichtet live aus dem Fahrerlager in Sepang.
von
Hamilton an Vettel: Diesen Erfolg habe ich kommen sehen - Foto: Sutton

16:22 Uhr - Wir haben alle Stimmen aus Malaysia für euch gesammelt. Klickt euch jetzt durch die Bilderserie. Den Ticker machen wir für heute dicht, dafür haben wir bei Motorsport-Magazin.com haufenweise andere Geschichten aus Sepang! Viel Spaß beim Lesen und bis morgen an dieser Stelle.

15:38 Uhr - In Malaysia neigt sich der Tag dem Ende. Die Abendgestaltung von Nico Hülkenberg sieht sehr entspannt aus. Wir sagen: Prost!

Kimis Fans in Sepang - Foto: Sutton

14:36 Uhr - Für Kimi Räikkönen lief es heute gar nicht gut. Schon in der Anfangphase wurde sein Hinterreifen von Kevin Magnussen aufgeschlitzt und Räikkönen viel weit zurück. Am Ende musste er sich durch das Mittelfeld kämpfen und blieb ohne Punkte. Seine Fans ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken - sie feierten ihren Trip nach Malaysia gewohnt gut gelaunt. Definitiv Podest-verdächtige Performance!

13:40 Uhr - Für Red Bull könnte es die nächste Strafe geben, weil ein Mechaniker beim "Notfall-Boxenstopp" von Daniel Ricciardo keinen Helm trug. Wir haben das Bild:

Gibt das die nächste Strafe für Red Bull? - Foto: Sutton

13:15 Uhr - Bei Ferrari und den anwesenden Journalisten sorgten die Funksprüche bei Williams und die "Teamorder" bei Massa und Bottas für Heiterkeit. Alle waren die Meinung, Rob Smedley würde wohl ein Rennen zu spät kommen. Ab Bahrain übernimmt Massas ehemaliger Ferrari-Renningenieur eine wichtige Position bei Williams. Das Kommando zum Positionswechsel wäre von ihm wohl nie gekommen.

12:56 Uhr - Das Rennen ist vorbei, doch für einige wird es noch ein Nachspiel haben. Laut dem neuen sportlichen Reglement erhält ein Pilot für eine unsichere Freigabe - wie im Fall von Daniel Ricciardo - nicht nur eine Strafe während des Rennens, sondern wird außerdem beim nächsten Grand Prix um zehn Startplätze zurückversetzt.

Wir haben im Fahrerlager den Pokal von Nico Rosberg entdeckt. - Foto: Motorsport-Magazin.com

12:32 Uhr- Felipe Massa soll mittlerweile über sein Rennen berichtet haben, via Twitter:

12:25 Uhr - "Das ist unglaublich. Zum ersten Mal nach acht Jahren habe ich hier gewinnen können. Das verdanke ich dem Team. Wir haben ständig Druck gemacht, um das Auto dorthin zu bekommen, wo es jetzt steht. So ein Doppelsieg ist etwas besonderes, denn so etwas haben wir bisher noch nie geschafft", freute sich Lewis Hamilton auf der offiziellen FIA-Pressekonferenz.

12:00 Uhr - Eine weitere Statistik: Valtteri Bottas hat in Sepang mit 150 Runden die meisten Kilometer abgespult, sein Teamkollege Felipe Massa hat nur eine Runde weniger gedreht. Rennsieger Hamilton fuhr 142 Runden. Zum Vergleich: Pastor Maldonado umrundete den Kurs nur 37 Mal.

11:54 Uhr - In der Weltmeisterschaft baut Nico Rosberg seine Führung mit Platz zwei weiter aus. Er hat nun 18 Punkte Vorsprung auf Lewis Hamilton. Direkt dahinter folgen Fernando Alonso, Jenson Button und Kevin Magnussen.

11:45 Uhr - Zieldurchfahrt! Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Malaysia vor Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Alonso, Hülkenberg und Button folgen dahinter. Auch Massa, Bottas, Magnussen und Kvyat sammeln Punkte. Premiere bei Lotus: Grosjean sieht die Zielflagge.

11:33 Uhr - Nur noch fünf Runden. Alles sieht nach einem Doppelsieg für Mercedes aus. Spannend wird es noch im Kampf um den vierten Platz zwischen Hülkenberg und Alonso, der auf frischeren Reifen aufholt.

Ricciardo wird auch in Sepang ohne Punkte bleiben - Foto: Sutton

11:19 Uhr - Das nächste Drama für Ricciardo. Bei seinem dritten Stopp wird der linke Vorderreifen nicht richtig festgezogen und der Red Bull muss zurück durch die Boxengasse geschoben werden. Neben dem Verlust von einer Runde gibt es auch noch eine Untersuchung der Rennleitung - eine weitere Strafe droht. Nur wenig später schleicht Ricciardo mit einem gebrochenen Frontflügel um die Strecke und muss erneut in die Box abbiegen.

11:13 Uhr - Doppel-Ausfall bei Sauber. Innerhalb weniger Minuten rollen Sutil und Gutierrez aus. Es sind noch 16 Autos im Rennen.

10:58 Uhr - Ein aktuelles Update aus dem Teamradio: Gegen Ende des Rennens könnte es regnen. Das würde den bisherigen Langeweile-Faktor deutlich reduzieren.

10:52 Uhr - In Malaysia ist mittlerweile die Hälfte der Renndistanz absolviert. Hamilton führt deutlich vor Rosberg, Vettel, Ricciardo und Alonso. Regen ist weiterhin nicht in Sicht.

10:15 Uhr -Die Rennleitung untersucht Kollisionen zwischen Bianchi und Maldonado sowie Magnussen und Räikkönen. Für Bianchi gab es bereits eine erste Strafe, Maldonado muss aufgeben.

10:06 Uhr - Während Mercedes vorne alles richtig macht und es hinten kracht, hat es im Mittelfeld den ersten Favorit erwischt. Kimi Räikkönen schleicht mit einem Plattfuß zurück in Richtung Boxengasse.

Vettel-Fans in Malaysia - Foto: Sutton

09:57 Uhr - An der Spitze wird ein spannender Kampf zwischen Hamilton, Vettel und Rosberg erwartet, in den sich auch Alonso von Startplatz vier einmischen könnte. An der Unterstützung der Fans soll es jedenfalls nicht mangeln, wie ein Blick auf die Tribünen zeigt.

09:52 Uhr - Nur noch zehn Minuten bis zum Start. Die neusten Erkenntnisse aus der Startaufstellung: Es wird kein Regen erwartet, in Malaysia weiß man aber nie so genau.

09:40 Uhr - In wenigen Minuten startet unser Live-Ticker mit allen Details zum Rennverlauf. Die wichtigsten Ereignisse gibt es direkt hier.

09:35 Uhr - Die Boxengasse ist jetzt geöffnet und die Piloten dürfen die Strecke ein letztes Mal erkunden - sie müssen nicht direkt in die Startaufstellung fahren.

09:28 Uhr - Bereits gestern hatten wir berichtet, dass einige Formel-1-Piloten bewusst eine Dehydrierung riskieren könnten, um leichter zu sein. Nun berichten britische Medien, dass ein Fahrer bei einer Feier in Ohnmacht fiel. Gerade vor einem körperlich so anspruchsvollen Rennen sind derartige Berichte alarmierend.

Während der Fahrerparade war das Wetter noch sehr gut - Foto: Sutton

09:20 Uhr- Wir haben unsere Galerien mit den ersten Bildern des Tages aufgefüllt. Klickt einfach einfach mal rein, bevor das Rennen startet.

09:12 Uhr - Bei Mercedes rechnet man zum Rennstart mit Regen. Allerdings ist die offizielle Vorhersage seit über einer Stunde ausgefallen. Das kann ja heiter werden.

09:00 Uhr - Eine Stunde vor dem Start ist noch kein Regen in Sicht. Angesichts der Fahrzeug-Wahl der Fahrer keine schlechte Sache.

08:40 Uhr - Die Fahrer machen sich in der Boxengasse für die Fahrerparade bereit. Derweil bilden sich zwischen dem Flughafen von Kuala Lumpur und der Rennstrecke die ersten Schauer.

08:36 Uhr - Bevor es später hektisch wird, gibt es noch einen kleinen Überblick über die Startaufstellung. Dort wurde Valtteri Bottas drei Plätze nach hinten versetzt, ansonsten gibt es keine Strafen.

08:20 Uhr - Die Fahrer sind schon seit einigen Stunden auf den Beinen und müssen zahlreiche Termine erledigen, wie etwa Nico Hülkenberg.

08:15 Uhr - Der Start erfolgt um 10:00 Uhr deutscher Zeit. Wir nutzen die Zeit, um noch einmal auf die wichtigsten Ereignisse des gestrigen Tages einzugehen. Was ist am Samstag auf dem Sepang International Circuit passiert?

  • Lewis Hamilton rast im Qualifying zur Pole Position
  • Heftiger Regen sorgte für fast eine Stunde Verschiebung
  • Mit Sebastian Vettel und Nico Rosberg haben zwei Deutsche Siegchancen
  • Valtteri Bottas ist der erste Formel-1-Pilot mit Punkten - er behinderte Daniel Ricciardo
  • Wie in den letzten Tagen drohen auch heute Gewitter

08:00 Uhr - Guten Morgen aus Malaysia. Hier ist es schon Mittag und die Vorbereitungen für das zweite Saisonrennen der Formel-1-Saison 2014 laufen auf Hochtouren. In unserem News-Ticker gibt es wie immer alle wichtigen Geschehnisse direkt aus dem Fahrerlager.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x