Formel 1 - Erster Kalenderentwurf für 2014 aufgetaucht

21 Rennen in der neuen Saison

Formel-1-Rennkalender 2014 könnte 21 Rennen beinhalten. New Jersey fehlt, Russland und Mexiko sind neu dabei.
von

Motorsport-Magazin.com - Vor dem letzten Europarennen der Saison in Monza tauchte im Fahrerlager erstmals ein Rennkalender-Entwurf auf, der von Bernie Ecclestone an die Teams verschickt wurde. Vorbehaltlich offener Vertragsverhandlungen und Streckenfertigstellungen in Korea, Russland und Mexiko sieht der potenzielle Rennkalender für die Saison 2014 nicht weniger als 21 Rennen vor. Das wäre eine neue Rekordsaison. Nicht im Entwurf gelistet ist das Rennen in New Jersey, neu im Kalender sind dafür Rennen in Sochi und Mexiko City.

Entwurf Rennkalender 2014

16. März - Australia (Melbourne)
23. März - Malaysia (Sepang)
6. April - China (Shanghai)
13. April – Korea* (Korea International Circuit)
27. April – Bahrain (Sakhir)
11. Mai – Spain (Barcelona)
25. Mai – Monaco (Monaco)
8. Juni – Canada (Montreal)
22. Juni – Austria (Red Bull Ring)
6. Juli – Britain (Silverstone)
20. Juli – Germany (Hockenheim)
27. Juli – Hungary (Budapest)
24. August – Belgium (Spa)
7. September – Italy (Monza)
21. September – Singapore (Marina Bay)
5. Oktober - Japan (Suzuka)
19. Oktober – Russia* (Sochi)
26. Oktober – Abu Dhabi (Yas Marina)
9. November – Mexico* (Mexico City)
16. November – USA (Circuit of the Americas)
30. November – Brazil (Interlagos)
* vorbehaltlich Vertragsverhandlungen


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x