Formel 1 - Video: Barrichello-Sieg Ungarn 2002

Heute vor 11 Jahren...

Ungarn 18. August 2002 - Rubens Barrichello fährt nach der Pole Position auch den Sieg auf dem Hungaroring ein. Michael Schumacher bleibt nur P2.
von

Motorsport-Magazin.com - Am 18. August 2002 gewann Rubens Barrichello den Großen Preis von Ungarn, was (zusammen mit dem zweiten Platz von Michel Schumacher) dazu führte, dass Ferrari sich vorzeitig den Konstrukteurstitel sicherte. Den ersten Schritt zu seinen Triumph in Budapest machte Barrichello bereits im Qualifying als er sich gegen seinen Teamkollegen durchsetzte und die Pole Position holte.

Vom Start weg gaben beide Ferraris den Ton an, gegen Rennende setzte Schumacher die schnellste Rennrunde in den Asphalt - eine Revanche für Silverstone wie er später verriet. "In Silverstone waren Rubens und ich in einer ähnlichen Situation. Ich lag in Führung und Rubens, der hinter mir lag, knallte plötzlich die schnellste Rennrunde in den Asphalt. Ich fragte also Ross [Brawn], wie schnell ich für die schnellste Rennrunde fahren müsste und zahlte es Rubens heim", erzählte Schumacher mit einem Grinser.

Barrichello schlägt Schumacher: (2:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x