Formel 1 - Hirvonen hat immer an Räikkönen geglaubt

Der Kerl weiß wie man F1-Autos fährt

Mikko Hirvonen ist von Kimi Räikkönens gelungenem Comeback in der Formel 1 nicht überrascht.
von

Motorsport-Magazin.com - Mit dem dritten Platz in seinem Comeback-Jahr hat Kimi Räikkönen viele überrascht, nicht aber seinen Landsmann Mikko Hirvonen. Der WRC-Pilot wusste, dass Räikkönen die zwei Jahre F1-Abstinenz nichts anhaben würden. "Für mich war sein erfolgreiches Comeback keine Überraschung. Der Kerl weiß wie man F1-Autos fährt. Wenn er ein gutes Auto bekommt, war mir klar, dass er in der F1 überleben würde - und er hat das verdammt gut gemacht", sagte der Finne.

Auch in der WRC hätte er Räikkönen noch einiges zugetraut. "In seinem dritten Jahr hätten sich die Ergebnisse sicherlich verbessert. Natürlich wäre es davon abhängig gewesen mit wie viel Enthusiasmus Kimi an das Training und das Testen herangegangen wäre. Aber seine Pace hätte sich definitiv gesteigert", glaubt Hirvonen. Nach zwei Jahren in der WRC (2010, 2011) feierte Räikkönen 2012 mit Lotus sein Comeback in der F1.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x