Formel 1 - 2. Training: Hamilton erneut mit Bestzeit

Vettel knapp geschlagen

Lewis Hamilton fuhr im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Brasilien die schnellste Zeit vor Sebastian Vettel und Mark Webber.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Bestzeit im zweiten Freien Training markierte Lewis Hamilton in 1:14.026 Minuten. Der McLaren-Pilot war 0,274 Sekunden schneller als Sebastian Vettel auf Platz zwei. Dritter wurde Mark Webber. Die Top-5 komplettierten die Ferrari-Piloten Felipe Massa und Fernando Alonso. Letzterer liegt in der Fahrerwertung 13 Punkte hinter Vettel.

Die Teams spulten im Training ihr gewohntes Programm ab. Neben Arbeiten am Setup, standen auch Reifen-Evaluierungen sowie Longruns auf dem Programm. Pirelli stellte den Teams auch im zweiten Freien Training die neuen Prototyp-Reifen für die Saison 2013 zur Verfügung. Die Teams mussten diese erst nach der Session dem Reifenhersteller zurückgeben.

Zu heiße Hinterreifen

Michael Schumacher, Nico Rosberg, Jenson Button, Romain Grosjean und Paul di Resta schlossen die Top-10 ab. Kimi Räikkönen, der auf Platz 12 landete, klagte wie Hamilton und Button über zu heiße Hinterreifen. In der ersten Session soll es beim Lotus-Piloten ein Problem an der Zündspule gegeben haben, weshalb der Finne sein Programm nicht vollständig abspulen konnte.

Zuverlässigkeitsprobleme gab es auch bei Marussia. Charles Pic, der im kommenden Jahr für Caterham fährt, musste seinen Boliden kurz vor Ende der zweiten Session am Streckenrand abstellen. Ersten Meldungen zufolge soll es ein Problem an der Lichtmaschine gegeben haben.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x